Hast du auch schon oft geträumt: du kannst fliegen, deine Runden durch die Lüfte zu drehen. Kein Problem, du musst einfach fest genug daran glauben, dann wird dir dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Summercamp ☼ RPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16, 17  Weiter
AutorNachricht
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Summercamp ☼ RPG   Di 7 Apr 2015 - 19:24

das Eingangsposting lautete :

Nela
Wir saßen im Bus, es war verdammt warm und keiner machte mal das Fenster auf. Diese ganzen Gerüche, furchtbar!
Ich sah zu den anderen und zog meine Jacke aus: "Ich platze gleich, was ist denn nur los hier!".
WÄhrend ich das sagte, verdrehte Dylan die Augen udn spielte an seiner Kette herum: "Was?".
"Du dramatisierst wieder total. Komm mal etwas runter...hast du nichts gefrühstückt", ich schlug ihn auf die Schulter, dass er husten musste: "Halt die Klappe...du riechst ja nicht das ganze Blut ", ich sah zu den anderen Vampiren: "Wie machen die das nur...Matt, sagt doch mal was", jammerte ich und sah ihn mit großen rotbraunen Augen an.

Clara
Ich saß ganz vorne im Bus und presste mein Lieblingsbuch ganz fest an mich. 100 Orte die ich gerne sehen würde heißt es und all meine Reisen und Erlebnisse standen dort drinnen.
Es war wirklich warm und es roch so komisch. So viele Wesen aufeinmal. ich konnte sie nicht mal unterscheiden voneinander. hoffentlich sind wir bald da.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Di 1 Sep 2015 - 19:02

Hope
Ich sah das Dylan das ernst meinte, aber er führte sich manchmal so unmöglich auf. Ich wischte mir über die Augen.
"Dylan vielleicht kennst du das alles noch nicht, aber du wirst es kennen lernen müssen. Du willst es nicht das weiß ich und ich verstehe dich auch, aber du wirst  so werden müssen wie ich. Ich möchte das hier so schnell wie möglich beenden und dann kann jeder seinen Weg gehen.
Nela ich werde jetzt versuchen raus  zu finden ob du die besagte Schwester bist. Du kannst mir glauben der Gedanke gefällt mir genauso wenig wie dir. Stell dich vor mich hin bitte."

Lucy-Delphi
Ich stieß einen kleinen Schrei aus, als Isaac vom Baum  sprang. Fuchs stellte sich vor mich genauso wie früher.
"Peter was willst du von mir?, sagte ich und trat vor.
Mir war jetzt klar, das es Peter war und der Junge nur eine Puppe. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen, was  er von mir wollte.

Avan
Ich erschrak ein wenig als Isaac vom Baum sprang. Also hatte ich recht gehabt, das mit ihm etwas nicht stimmt. 
Das Clara sich vor mich stellte fand ich jetzt nicht so gut. Ich war schließlich der Mann ich sollte sie bestützen  und nicht sie mich.
"Wer oder was bist du?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Mi 2 Sep 2015 - 18:27

Isaac
Ich setzte den Mantel richtig und sah sie alle etwas gelangweilt an. "Nun...Delphie", ich sah sie an.
"Du bist wieder viel zu clever für diese Welt...aber Stiles hatte mich doch schon vorrausgesagt...beziehungsweise er hat mich gerufen und hier her geschickt damit ich dne Bann von Hope und Dylan löse...die allerdings noch nicht ganz so verbundne sind wie ich gehofft habe", bermekte ich leise hinzu und blinzelte zu Clara und Avan: "Oh Avan, ich kenn edas genau! Von einem Mädchen beschützen lassen...aber sieh es so...sie ist ein Werwolf...mit Klauen, Zähnen und einer unbewussten Wut, die uns noch alle überraschen wird...und was kannst du? Geister sehen...", ich machte mit einem Hände eine Waage: "Also ich würde sagen...du bist vielleicht der Erste der Tote sieht...aber vieleicht auch der Erste der von euch vieren sterben wird".


Dylan
Ich atmete aus und sah zu nela, die jetzt wirklich bereit war für alles. Sie kam näher und stelle sich genau vor Hope. Sie wischte mit ihren Händen die dunklen Augen weg und sie wurden wieder wie vorher. So rot wie Blut und so gefährlich dazu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Mi 2 Sep 2015 - 19:52

Hope 
Ich lies mich von Nela einschüchtern. Ich weiß nicht woher das kam, das ich keine Angst hatte und wusste was ich jetzt machen sollte? 
Ich hob meine Hände und legte sie Nela an die Schläfen und konzentrierte mich auf sie. 
Und dann war ich schon in Nelas Kopf. Es war vieles was auf mich einstürzte. Ihre Bitterkeit, aber auch ihre Freundlichkeit, aber auch Erinnerungen und Bilder. Das alles Blendete ich aus und ging auf eine Art Tür zu. Dahinter  waren die  Erinnerungen, weil die Tür sehr Massiv war. Also ging ich auf sie zu und öffnete sie mut einem festen rug. Plötzlich kamen Bilder von Nela und ihrer Familie und der Mann aus der Vision war auch dabei. Ich zog mich schnell aus ihrem Kopf zurück, ich wollte nicht alles sehen.
Das war ansträngen gewesen und ich Hang kaputt im Rollstuhl und sah zu Nela.

Lucy-Delphie
Ich baute eine Mauer um uns  auf,  damit er keine Gedanken mehr lesen konnte.
"Ich stell noch mal die Frage. Was willst du von mir? Mit Hope und Dylan hast du unrecht, sie kommen sich von Tag näher, das kenne ich schon das war bei meinem Bruder auch so. Also wie können wir den Krieg beenden? Deswegen würdest du gerufen."

Avan
Er konnte meine Gedanken lesen. Das war gruselig und nicht schon.
"Du musst doch nicht bestützt werden? Also woher  weißt du wie das ist?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Mi 2 Sep 2015 - 20:10

NEla
"Und?", fragte ich etwas herrisch: "sag schon, was hats du gesehen?".
"ich glaube sie ist erschöpft, Nela2, ich fauchte Dylan ungeduldig an: "Glaube...sag es einfach, Hope...sag es mir, bitte!", flehte ich sie an.

Isaac
Ich seufzte: "Also...Dylan will noch immer sein Wesen nicht aufgeben und Hope zweifelt so sehr an sich, dass man meinen könnte, sie wäre eine Gefahr für die ganze Welt...und joa..gut, ich will dich Lucy...nur dich, wenn du verstehst".

Fuchs
"Oh nein, das kommt gar nicht in Frage! Delphie wird nicht wieder ins Unterbewusstsein geschickt! Das kannst du vergessen Peter.oder Isaac...", ich runzelte die Stirn. Isaac war auch nur ein Wirt und hatte vorhin die Übermacht gemacht...aber das hier war Peter...eindeutig.

"Und du Avan", Isaac sah den jungen an: "du musst wissen, das auch ich einmal klein, unbedeutend und schwach war...das waren wir alle mal...aber es heißt in der Natur nun mal...Fressen..oder gefressen werden".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Do 3 Sep 2015 - 19:44

Hope
"Du wirst es gleich alles sehen, die Erinnerung werden kommen alles was du vergessen hast oder eher was dir genommen wurde. Sätz dich lieber hin. Du bist es Nela. ",sagte ich leise. Dylan hatte recht, ich war fertig, aber nur weil ich das noch nie gemacht hatte, aber ich hatte gesehen dass ich das kan. "Welche Wesen können so waa?"

Lucy-Delphie
Ich wusste nicht was er von Lucy wollen könnte. "Du kannst sie nicht haben, wir sind eines geworden,ich kann nicht ins Unterbewusstsein zurück. Was willst du von mir? Wir haben dich nur gerufen, damit du uns sagst wie wir das ganzen beenden können, also raus mit der Sprache, sonst. .." Ich lies den Satz absichtlich unbeendet. Wir waren stärker als er und wenn ich alleine nicht zurecht kommen würde dann würde ich Hope holen und wir hatten auch noch Clara und Nela
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Fr 4 Sep 2015 - 16:40

Nela
"Ich bin deine...Schwester?", fragte ich ungläubig und mir wurde ganz schlecht, soweit einem Vampir schlecht werden konnte.
Mir wurde etwas unwohl und ich sah hilfesuchend zu Dylan, der wie vesteinert da stand: "Das kann doch alles nicht sein".
"Was meinst du mit Wesen? wer kann das noch? Das was du gerade gemacht hast? Naja, Dämonen wie ich oder HExer wie Peter", antwortete Dylan.

Fuchs
Ich wollte nicht sagen, dass es möglich ist,das würde Lucy nicht viel helfen.
"Aber er hat gesagt, er brauch jemanden um das zu beenden", wendete ich ein: "Also...meinte Stiles doch...er war ständig in Claras Kopf..nur in ihrem...aber warum nur in ihrem?", ich sah ihn skeptisch an.
Während Issac uns stumm ansah wurde hinter ihm etwas neues sichtbar. Er war das komplette Gegenteil, dunkle,Haare, größer, sportlicher und wahnsinnige Augen.

Peter
I ch erschien neben Isaac und schmunzelte: "Man kann sich voneinander trennen wenn man will,und was Clara angeht", ich seufzte und neigte den Kopf zur seite: "Nur Isaac war an sie interessiert, deswegen war ich so oft in ihrem Kopf....tut mir leid...da gingen die Hormone mit dem Jungen durch", ich sah zu Isaac, der noch immer stumm da stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Fr 4 Sep 2015 - 18:19

Hope
Nela war geschockt, das sah ich ihr an. "Schwestern nicht, aber entfernte Cousinen oder so. Nela  die Erinnerungen werden in den nächsten Tagen hoch kommen. Ich hab dich schon mit deiner Familie gesehen, da warst du vielleicht 5 Jahre. Ich hätte noch weiter schauen können, aber ist deine Vergangenheit."
Plötzlich würde mir schlecht, ich beugte mich vor und ich übergab mich auf  den Rassen. Ich kam wieder hoch und schloss die Augen. Mein Korper  war das noch nicht gewohnt, ich musste üben das würde mir klar.
"Dylan wieso hast  du das dann  nicht gemacht? Es ist ja klar dass ich das kann, ich hab vom jeden Wesen etwas."

Matt
Ich konnte Isaac nicht finden, wo steckte er nur. Dann sah ich Nela, Hope und Dylan. Hope übergab sich gerade, Nela sah schockiert aus und Dylan überfordert. Ich ging zu ihnen. "Was ist hier los?, fragte ich.

Avan
Ich trat jetzt vor Clara, diesem Isaac traute ich mittlerweile alles zu. Er war schuld, das Peter in Claras Kopf war. Vor Isaac alleine konnte ich sie bestützen. Sie gehörte mir, auch wenn das beschauert klang. "Komm ihr nicht zunähe. Peter sag uns was wir tun müssen?"

Lucy-Delphie
Peter sah auch aus wie ein dunkler Hexer der war. "Wie kann man es beenden? Und was müssen Hope und Dylan tun, damit in unserer Welt  keine Fehde mehr ist und es keine Verfolgung mehr geben wird? Was ist damit gemeint du brauchst jemanden um es zu beenden?"
Ich spielte auf Zeit, bis mir einfiel, wie ich die anderen erreichen konnte. Mir fiel ein was ich mache konnte. Ich dachte daran was ich ihnen sagen wollte und eine Blasse wie aus Kaugummi würde bei ihnen auf tauchen und es ihnen sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Fr 4 Sep 2015 - 21:58

Nela
"Ich bin ihre Cousine", sagte ich fast hysterisch und lachte etwas unbeholfen.
Dylan sah Matt an und runzekte die Stirn, dann blickte er wieder zu Hope und nahm etwas von seinem Ärmel um ihr den Mund sauber zu machen: "Weil es Übung benötigt und man jemanden damit auch sehr schaden kann...und ich dachte du wärst mächtiger und daher wäre es einfach für dich...ich kann auch noch lernen...was ist bei dir, Matt? Wo ist Isaac? nd die anderen?", in dem Moment erschien eine Blase, es war wie eine große Kaugummi Blase..oder eine Seifenblase, die uns mittetilte was gerade passierte. Es war delphies Stimme zu vernehmen.
"Oh okay...alles klar...", ich nahm Hopes Rollstuhl: "Dann schnell los".

Peter
"Ganz ruhig, Junge...", ich lachte leise über Avan: "Isaac ist nicht anders als ihr kleinen Teenies, das müsstest du verstehen...und ein paar Alpträume mehr oder weniger...sie ist ein Werwolf- schlimmer kann es mit ihr nicht werden".

Clara
Ich fühlte mich dermaßen beleidigt , dass ich nach vorne stürzte und Peter eine Ohrfeige gab: "Sag das noch eimal und ich zerfetzte dich in tausend Stücke. Warum brauchst du einen?".

"Ich brauche einen", Peter strich sich über die Wange und leckte mit der Zunge das Blut von seinen Lippen: "Ich brauche einen um den Bann zu brechen...jemand gleichstarkes, jemand der mit mir auf einer Höhe ist...jemanden wie dich, Lucy...also wenn du so nett wärst und ihren Körper verlassen könntest...wenn du es nicht frewillig tust, dann wird es dein geliebter Fuchs für mich tun, nicht wahr?".

Fuchs
Ich runzelte die Sirn und biss mir auf die Zunge:
"Delphie...tu nicht was er sagt...es ist nicht sicher, ob du zurück kommst...dann hast du all deine Macht verloren...".
"Sie hat ddoch gesagt, es wäre nicht möglich", meinte Clara die noch immer voller Wut vor Peter stand.
"Doch es ist möglich...aber sie soll es nicht tun!", knurrte ich fast und funkelte Peter an: "Ich kann das auch machen..mit mir kannst du auch den Bann brechen..Nur tu es endlich".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Sa 5 Sep 2015 - 9:57

Hope
Dylan  war ganz zärtlich, als er mir den Mund abwischte, er würde mit der Zeit Menschlicher, aber das war ihm bestimmt nicht klar. Genauso wenig wie sehr seine Berührungen mir gut taten
Die anderen brauchten unsere Hilfe und Schob mich dort hin, wo Lucy-Delphie gesagte hatte. Dort angekommen hörten ich noch wie Peter sagte:  "Ich brauche einen um den Bann zu brechen...jemand gleichstarkes, jemand der mit mir auf einer Höhe ist...jemanden wie dich, Lucy...also wenn du so nett wärst und ihren Körper verlassen könntest...wenn du es nicht freiwillig tust, dann wird es dein geliebter Fuchs für mich tun, nicht wahr?" 
Ich war mir sicher das es Peter war, er sah böse aus und von ihm ging was dunkles aus.Das kam gar nicht in frage, er würde niemanden von ihnen bekommen. Lucy-Delphie hatte eine Schild um sich und die anderen gelegt, das gleiche machte ich auch um mich und die mit mir waren und verstärkte Lucys-Delphies stützt.




Avan
Clara war wütend und das beabsichtigte er, uns aus der Fassung zu bringen. Ich legt einen Arm um ihre Taille, damit sie nichts unüberlegtes tun könnte. Ich verstand nicht wieso er Lucy dafür brauchte, das würde den Bahn brechen, aber uns nicht helfen den Krieg zu beenden.
"Was bringt es uns das du den Bann brichst? Dadurch wird der Krieg nicht beendet, der schon seit Jahrhunderten tobt."


Lucy-Delphie
Ich musste einfach nur lachen. Dachten die ich wäre so dumm gewesen, das man mich jetzt von meiner anderen Hälfte trennen konnte. Meine Kommunikationsblasse war angekommen den die anderen waren da. Hope hatte gelern, sie hatte einen Schild um sich und die anderen die bei ihr waren gelegt und verstärkte meinen Schild. Sie war stark, so wie es ein Chamäleon sein sollte, vielleicht noch stärker als normal.
"Peter hellst du mich für dumm? Du bist nicht der einzige der hier Spielt. Ich war auf alles vorbeireitet, auch auf so was und hab  damals mit Lucys Vorfahren, die mich die Jahrhunderte stützen, so das niemand wüsste das ich noch da war. Ein Teil von mir würde immer in einer Nachfahrin des Clans wieder geboren der andere Teil war nur ein Bewusstsein, aber wen die Teile sich einmal verbinden kann man sie nicht mehr trennen. Warum glaubt ihr sonst wäre ich so lange geteilt gewesen, ich hab gewartet bis die richtige Zeit kam um wieder zu kommen und nicht nur zum Teil sondern ganz. Also was willst du jetzt machen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Mi 16 Sep 2015 - 19:09

(Tut mir leid, dass ich so spät antworte. Ich habe schon zwei oder dreimal begonnen den Text glaube ich zu schreiben, bis mein Lapii abstürzte.
Jetzt habe ich wieder Motivation gefunden zu schreiben Very Happy)

Dylan
"Ihm ist nur langweilig..er will nur etwas zum kontrollieren haben , mehr nicht, oder? Isaac reicht dir wohl nicht..", ich spürte Hopes Schutzschild um mich und musterte Peter ausgiebig. Er sah irgendwie wahnsinnig aus.

Peter
"Okay, meine Süßen Teenager, das habe ich befürchtet", ich seufzte und sah zu Isaac, der sich dann neben mich stellte und dunkle Krallen, wie die eines Raubvogels wuchsen aus seinen Fingerspitzen.
"Ich will de Bann nicht brechen, dass wollen nur Hope und Dylan...und Nela", ich musterte die drei.
"Ihr seid etwas kompliziert, mit Nela habe ich nicht ganz gerechnet, eigentlich sollte sie damals bei der Verwandlung sterben aber gut...jetzt ist es so", ich legte den Kopf schräg und faltete die Hände vor meinen Körper.
"Um den krieg zu beenden...muss er eigentlich erst mal richtig stattgefunden haben...bzw...alle Gefangenen müssen befreit werden", ich lächelte: "Die, die z. B. in dem amulett gebändigt sind. Aber es gibt ja noch mehr solche Amuelette und ich kenne einige die solche besitzen...wenn alle Gefangenen befreit wurden und die Toten geehrt wurden...dann muss sich eine Ratversammlung von zwei Mitgliedern jedes Wesen stattfinden...und joa...und Lucy wäre nicht einfach eine Trophäensammlung...ich bräuchte sie, weil sie...Verbindung zum jetzigen Rat hat...und da kann ich leider nicht Stiles nehmen, auch wenn er eigentlich dazugehören sollte".

Fuchs
Ich runzelte die Stirn.
"Stiles zum Rat, na klar", ich musste lachen: "Nicht mal ich bin da Mitglied", murmelte ich und meine Frustration war wohl deutlich zu hören, so wie er grinste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Fr 18 Sep 2015 - 16:30

Lucy-Delphie
Das war verrückt, Peter war wahnsinnig. Wenn wir das so machen würden, würde Chaos ausbrechen. Die heutige Gesellschaft war darauf nicht vorbereitet, es würde viele unschuldige sterben. Es gab gute Gründe , warum die Wessen in den Amulette gefangen waren. Niemand wäre so wahnsinnig und würde sie daraus befreien.
"Das ist Wahnsinn Peter. Es muss anders gehen, als den Krieg hier her zu bringen? Ich hab mit dem Rat nichts zu schaffen nur mit dem Hexenrat. "

Hope
Lucy hatte recht, das konnte wir nicht tun. Wir konnten den Krieg nicht hierher bringen, auf Menschen die nichts damit zu tun hatten.
"Sie hat recht können wir nicht zum Zeitpunkt des Krieges gehen. Es gibt bestimmt Zauber die das können oder? Zeitreisen und so was. Wegen dir ist Nela ein Vampir oder? Mein Unfall geht der auch auf dein Konto?"
Ich war wütend und zwar sehr, ich könnte ihn töten das würde mir klar. Er hätte keine Chance gegen mich, aber konnte ich das kontrollieren? Damit ich die anderen nicht verletzte, dass wusste ich nicht. Ich musste mich beruhigen, durfte nicht ausarten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Sa 19 Sep 2015 - 18:49

Peter
"Nein, ihr habt mich falsch verstanden...es würde nur ein Krieg wenn überhaupt zwischen uns magischen Wesen statfinden...oder halt ihr befreit alle Dämonen...nur dann kann gehandelt werden...das wäre zumindest die Bedingung der Dämonen".

Dylan
Irgendwie war mir das etwas subspeckt. peter hatte einen Schaden aber diese Delphie und dieser Fuchs...sind mir auch nicht ganz geheuer.
"zeitreisen wären möglich...aber nur mit ihm", ich zeigte auf Peter: "Er ist berühmt dafür...aber was würde uns das bringen?".

Nela
"Vielleicht hätten wir alle ein normales Leben Dylan?", ich fauchte ihn wütend an und sah zu Matt und den anderen: "Also...fast alle...".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Di 22 Sep 2015 - 19:24

Lucy-Delphie
"Wir werden die Dämonen nicht befreien, es gibt gute Grunde warum sie gefangen worden. Die Magische Welt ist darauf auch nicht vorbereitet, der Krieg ist schon lange offiziell vorbei. "
Hope hatte ein gut Idee, das mit den Zeitreisen. Man müsste in eine Zeit reisen wo noch Krieg herrscht, die Wesen da kannten es nicht anderes und waren Kampf erprobt.
"Dylan Hopes Idee ist gar nicht schlecht, das wäre eine Möglichkeit. Aber eine andere Frage ist in welchen Zeite und was will Peter dafür haben.?"

Hope
Lucy hatte mich verstanden. "Dylan verstehst du nicht, die Leute damals waren es gewohnt und wären nicht so schutzlos wie jetzt. Vielleicht wäre es auch einfacher die Gegenständen zu finden, weil sie noch nicht so oft weiter gegeben würden. " Ich hoffe er und die anderen hatten es jetzt verstanden.

Matt
Sie hatte recht, aber was würde dann mit der Gegenwart wie wir sie kannten? "Vielleicht Nela, aber vielleicht hätte wir uns nie kennen gelernt. Wer müsste den alles mit? Was passiert wen sie etwas zu sehr verändern oder sich selbst treffen? Bei Dylan, Fuchs , Nela und Delphie wer das möglich. " äußerte ich meine bedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Di 22 Sep 2015 - 20:19

Peter
Ich beobachte das Treiben amüsiert und sah zu Isaac, dann zu den anderen: "Ihr müsst alle mit, ihr hängt alle da mit drinnen...ihr seid diejenigen, die alles retten können...wenn ihr meint, ihr müsst die Dämonen nicht befreien...nun dann tut es...aber ihr wisst schon was alles bei zeitreisen passieren kan...es wäre riskanter als einfach die Armueltts zu öffnen", ich sah zu Fuchs, er hielt meinen Blick einen Moment stand, dann wendete er sich ab.

Fuchs
"Die Sache ist...wenn wir die GEschichte ändern...dass wir verhindern, dass Nela z. B. verwandelt wird...dann wird diese NEla hier...ausradiert sein..sie wird keinen von euch gekannt haben...und wenn wir verhindern dass Hopes Vorfahren und Dylans Vorfahren getötet werden...dann werdet ihr genauso ausradiert sein...und genau, wir müssen dann aufpassen was wir sagen...es könnten Dinge geschehen...die dann vielleicht viel furchtbarer sind...".

Dylan
Ich runzelte die Stirn: "Du hats doch nur Angst, Stiles...wie immer...oder Fuchs...mir egal..ich bin noch immer für die Befreiung, aber da spreche ich nur für meine Brüder und Schwestern", ich sah Hope an: "Ich verstehe, dass ihr das nicht riskieren wollt..aber eine Zeitreise...ich wieß nicht, ob wir alle stark genug dafür sind", ich sah ohne blinzeln zu Clara, Avan und Matt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Mi 23 Sep 2015 - 19:14

Hope ich hielt den Blick von Peter stand. Sie hatten recht, aber könnten wir es riskieren das so viele unschuldige sterben. "Ich verstehe was ihr meint aber können wir es riskieren das unschuldig hier leiden. Dylan wird nicht verschwinden er lebt schon so lange , so weit zurück müssen wir doch gar nicht. Nela hätte dann vielleicht ein normales Leben und ich vielleicht mehr oder weniger auch noch. Peter du hast meine frage noch nicht beantwortet hattest du bei meinem Unfall die Finger im Spiel?"

Lucy-Delphie
Ich war mir der Risiken einer Zeitreise bewusst, aber die waren immer noch besser als alle Wesen frei zulassen. "Peter kannst du uns überhaupt alle in die Vergangenheit bringen? So 700 Jahre, das ist kurz nach Delphies tot. Was meinst du Fuchs wäre das eine gutes Zeitalter?

Matt
Das war doch nicht ihr ernst! Ich war für Dy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Mi 23 Sep 2015 - 19:24

Fuchs
Ich runzelte die Stirn udn sah zu Clara, Avan und Matt. Die sahen nicht besonders glücklich aus.
"Warte Peter, bevor du alles beantwortest", ich setzte mal vorraus, dass er es tun wollte, "bevor wir hier über die ZEit und alles reden..euch ist bewusst, dass ihr Clara, Matt und Avan niemals so gekannt habt wie jetzt...ihr riskiert die Frendschaft...oder ist das euch nicht wichtig...Nela?", ich sprach am Ende genau sie an.

Nela
Ich bin etwas im Hintergrund geblieben, fast wäre ich davon gestürmt.
ICh sah zu Matt, dann zu Hope und Dylan: "Wenn wir...damit alle Wesen retten können, dann würde ich das riskieren...ich würde riskieren meine besten Freunde niemals gekannt zu haben...".
Verdammt, dass ich nicht wienen konnte, ich wollte Matt irgendwie zeigen, dass es mir etwas nahm...dass ich ihn verlieren könnte...wenn das alles so hinhaut wie sie es sich denken".

Dylan
Ich überlegte, es war unangenehm zwischen den dreien, meinen Freunden...die immer zu mir standen und mit denen ich unvergessliche Momente erlebt habe...zu opfern um die Welt zu retten...aber wie würden sie entscheiden.

Clara
"Schon gut", winkte ich ab, so locker ich konnte: "Ihr kennt mich ja nicht besonders lange und ich glaube ich bin euch eh nur eine Last...", ich lächelte.

Peter
Ich klatschte in die Hände: "Noch irgendwelche Abschiedsküsse? ich würde dann nämlich weiterverfahren...700 Jahre? Das wäre halt um die Zeit wo der Dämon und seine Geliebte gefunden wurden und fleihen wollten...wenn ihr das verhindern könnt, dass sie getötet werden...wenn ihr all die Leute dort retten könnt...dann tut es...ihr müsst verhindern, dass Nela verwandelt wird...bekommt ihr das hin?".

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Do 24 Sep 2015 - 18:01

Lucy-Delphie
700 Jahre war zu viel die Gefahr war zu groß das ich mich selbst treffen würde und damit die Zeit zu sehr beeinflussen. "700 Jahre sind zu viel 550 mussten reichen. "
Peter hatte unrecht mein Bruder und seineFreundin starben vor mehr als 900 Jahre.

Matt
Das war doch nicht ihr ernst! Ich war auf Dylans Seite. Ich könnte mir kein Leben ohne Nela vorstellen. Vielleicht war es besser für sie, sie wäre vielleicht nie zuvor Vampire geworden, aber wen das nicht passiert wäre hätte wir sie nie kennen gelernt. Sie würde bestimmt heiraten und Kinder bekommen. Ich wusste das es selbstsüchtig war, aber ich war nicht für diese Zeitreisen.
"Ich bin dafür das wir hier bleiben und nach einer anderen Lösung suchen. " sagte ich

Avan
Alle hatten eins außer acht gelassen , nemmmlich das Hope nicht laufen konnte und so was wie Rollstühle gab es früher noch nicht.
"Ihr habt was vergessen, Hope braucht einen Rollstuhl und die gab es damals nicht. Wollen wir sie die ganze Zeit über tragen? Und noch eins hab ihr nicht bedacht , Hopes und Dylans Auren. Jeder würde erkennen was sie sind und das war damals nicht üblich das Dämon und Chamäleon zusammen gesehen werden. ."äußerte ich meine bedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Do 24 Sep 2015 - 18:21

Fuchs
Ich nickte eifrig: "Genau! Eigentlich macht das alles gar keinen Sinn! Lasst und die Dämonen befreien und so versuchen den Konflikt zu beenden...ich denke wir brauchen die vereinten kräfte von Chamäleon und Dämonen um den Bann zu brechen und Friedne zu stiften. Nur die Freundschaft zwishcen dne zwei Völkern wird das Bann brechen".

Dylan
Ich hörte erst nicht richtig was Fuchs sagte, als ich die Stimme von Stiles erhöre...nicht diese immer etwas wahnsinigge Stimme...sondern die liebe, treue Seele Stiles.
ich schmunzelte kurz undbemerkte in Fuchs/Stiles GEsicht ein merkwürdiges aufflackern. Ob es noch jemand bemerkte?
Ich sah zu Peter, der Fuchs die ganze Zeit ansstarrte.
Oder kontrolliert Peter Fuchs nur? Ist stiles so stark und der Fuchs so schwach, dass noch jemand anderes in seinen Kopf schlüpfen kann?
Ich räusperte mich.

Clara
Ich nahm Avans Arm: "Ich weiß nicht...klar ist das ein Risiko...aber hungrige Dämonen frei zu lassen ich...ich weiss nicht".
"Ich bin auch nicht hungrig und hetzte jeder Seele nach, Clara", Dylan sah mich an: "Diese Dämonen wurdne zu unrecht gefangen genommen".

"Ach erzähl doch nicht", Nela medlete sich wieder zu Wort und kam etwas näher: "Dämonen waren schon imemr das schlimmste Volk..sie haben die Menschen nicht einfach das Blut ausgesaugt oder sie einmal in kleien Stücke gerissen...nein, sie haben sie richtig gefoltert...bis sie tot waren haben sie gelitten und wurden stück für stück zu einer dunklen Bestie. Ich finde es richtig, dass sie eingesperrt sind und zur Not gehen nur Lucy, Stiles und ich...mir egal".
Sie sah kurz zu Matt, dann warf sie ihre AHare wieder arrogant zur Seite und sah Peter udn Lucy an. "Also los...worauf warten wir?".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Fr 25 Sep 2015 - 17:42

Lucy-Delphie
Avan hatte Recht, das mit Hop war ein Problem und mir fiel nichts ein wie wir es lösen konnten. Die Auren würden kein Problem sein. für eine kurze Zeit konnte Hope die Aura eines Menschen annehmen und es würde niemanden auffallen:
"Ich vermute mal Hope und Dylan müssen mit. Das mit den Auren bekommen wir hin, aber für den Rollstuhl fällt mir keine Lösung ein."
Als Fuchs sprach hörte man Stiles stimmen. War Fuchs zu schwach oder Stiles zu stark?

Hope
Ich wusste nicht was sie mit Aure meinte, aber das war jetzt auch egal, wenn Lucy sagte sie bekommt das hin dann vertraute ich ihr da.
Wir könnten doch einen einfachen Stuhl nehmen und den dann zum schweben bringen. Das war doch bestimmt möglich.
"Für den Rollstuhl habe ich eine Idee. Was wäre wenn wir einen normalen Stuhl zu schweben bringen und er dann mit mir drauf hinter euch her schwebt. Geht so etwas? Was ist mit den Kleidern wir können da so nicht hin, das würde zu sehr auffallen. So sind doch bestimmt nicht alle Dämonen gewesen. Dylan Macht so was doch nicht und es gibt immer schwarze Schafe, aber wir können sie trotzdem nicht frei lassen auch wenn da gute Dämonen dabei waren, sind diese jetzt verbittert und wollen Rache. Dylan denkst du könntest sie umstimmen?"

Matt
Das meinte Nela doch nicht ernst! Warum wollte sie unbedingt in der Zeit reisen? "Nela warum willst du das tun? Du warst die erste die ihnen nicht helfen wollte, was hat sich verändert? Willst du unbedingt ein Mensch sein? Wenn du kein Vampir geworden wärst hätte wir uns alle nicht kennen gelernt. Bedeuten wir dir den gar nichts.", sagte ich wütend. Ich wusste dass das unfair von mir war, aber sie tat so als ob wir egal wären und das verletze mich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   So 27 Sep 2015 - 19:04

Nela
Musste Matt das jetzt hier vor allen so sagen?
Diese Situation war voller chaos gestrickt, das hatte doch dieser Peter sicherlich gewollt.

Clara
Das war doch alles zu viel.
Ich sah zu Peter, sein Gesicht war ausdruckslos und Fuchs Gesicht war plötzlich ein gruselige Grimasse, ein wahnsinniges Lächeln.
"Stiles?", flüsterte ich und kam näher.
Doch bevor ich bei ihm war, schreckte sein Kopf hoch und er girff nach Lucy- Delphies Arm.
"NEIN!", Peters Stimme hallte durch den Wald, als plötzlich alles hell aufleuchtete und in Zeitlupe verging.

Stiles/Fuchs
Ich hatte Lucy- Delphie berührt und konnte nicht reden. Es war alles so verwirrend, die Bilder von PÖeter und dem fuchs überströmten mich, ich vergass wer ich wirklich war.
Doch all diese Bilder gab ich an Lucy weiter.
Nein, an Delphie. Der Fuchs übergab Bilder an Delphie, von ihrer Tochter, von den schönen Erinnerungen, von den Qualen die sie beide durchleiden mussten und dann ging der Fuchs- wahrhaftig in einer monstösen Fuchsgestalt in Flammen auf.
Eine alte Stadt lag in Flammen und zwischen ihnen liefen Nela,Dylan...und Hope.
Sie lief?!.
Ja tatsächlich. Oder war es jemand anderes?

Doch dann erschien Peter, er sah wie ein dunkler Dämon aus, schlimmer und grausamer, es war en furchteinflößendes Knurren und Fauchen zu hören und Peter stürzte sich auf Hope, hob die blutgetränkten Hände und schnitt mit hungrigen Bewegungen Hopes Körper in tausend Einzelstücke.

Dann fiel etwas von mir, wie eine schwere Last, fiel sie einfach davon und ich landete auf alle viere im nassen Boden.
Die Zeit lief wieder normal ab, stand sie überhaupt still?
Ich spürte das Leben in mir zurückkommen und sah langsam auf.

"Stiles?", ich sah auf, das Werwolfmädchen sah mich an und ich nickte.

Peter
"Dieser verdammte Idiot!", ich knurrte wutgebrannt und sah zu Hope und den anderen: "Vergisst doch die Zeitreise! Vergesst das alles! Der Fuchs hat mal wieder alles zerstört.
Ich werde euch nicht helfen! Ich werde mich da rauslassen! Das ist es mir nicht wert! Schaut wie ihr das Bann bricht, wie ihr die Vergangenheit ändern wollt, doch ohne mich!", ich drehte mich zu Isaac, seine Augen blinzelten, er hatte langsam wieder seinen Verstand wieder.
Verdammt.
Das ist alles nicht wie geplant.
Ich schrie laut auf und verschwand alleine im Wald.

Dylan
"Was war das? Was ist passiert? Was hast du gesehen? Warum geht Peter War er etwa in Stiles Kopf und hatte er den Fuchs vetrieben?! Was ist hier los, Delphie Was hat er dir gezeigt?".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Mi 30 Sep 2015 - 18:16

Lucy-Delphie
Als Fuchs mich berührte sah ich alles was er sah. Ich sah die schönen Zeiten von den beiden, wo er mit unserer Tochter lachte, aber auch die schlechten Zeiten wo sie auf der Flucht waren und wie Fuchs starb als er in flammen aufging. Dann sah ich Hope, Nela du Dylan in einer alten Stadt umliefe, wie Peter Hope in Stücke riss.
Als ich aus der Vision auftauchte, merkte ich das ich weinte. Ich weinte um die Zeit die ich nicht mit Fuchs und unserer Tochter gehabt hatte, aber auch dass ich sie nicht bestürzen könnte und der Anblick von Hopes Tod war auch zu viel für mich gewesen.
"Hau bloß ab Peter wir brauchen dich nicht. Lauf bevor ich mich vergesse. Peter hatte vor Hope in der Vergangenheit zu töten, stimmt doch Peter?"

Avan
Stiles war wieder bei uns und da war ich froh drüber. Stiles war manchmal auch ganz schon verrückt, aber er war kein vergleich zu Fuchs.
"Stiles bis du wieder bei uns?"

Hope
Warum wollte Peter mich töten und warum machte er das nicht hier sondern wollte das in der Vergangenheit machen? War ich eine so große Bedrohung für ihn?
"Wir kommen aber ohne ihn keine Zeitreise machen und wenn ich die einzige bin die dabei drauf geht dann geh ich den Preis ein. Was ist ein Leben, wenn man dadurch viele andere retten kann?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Mi 30 Sep 2015 - 20:09

Peter
Ich war so wütend auf Fuchs und diesen Stiles!
Als Hope redete atmete ich tief durch und strich mir durch die Haare, doch bevor ich reden konnte, sprang Stiles schon wieder dazwischen.
"Ich bins...der Fuchs ist weg...", er hatte Mühe zu atmen und sah dann zu Hope: "Nein, das geht nicht. Du bist der letzte chimäre...das dürfen wir nicht zu lassen. Wir lösen das anders, aber ich lasse nicht zu, dass dieser typ", er zeigte auf mich: "Dir oder Lucy oder sonst irgendjemanden näher kommt. Das ist doch alles krank! Und ich kann ein lied davon singen..ich war bis eben besessen".

"Verdammter Idiot! Dieser Dämon wird dich irgenwann wieder besitzen und dann wirst du sterben! Du wirst elendig verrecken! Ich bin eure einzige Chance! Hope ist so klug und weiß das! Wenn ein oder zwei sterben müssen...dann ist es so?! Ihr rette damit alle Welten die es gibt! Alle Wesen! Menschen, Vampire...Werwölfe!".


Dylan
ich war etwas skepisch und sah Peter, dann Hope an: "Ich werde dich nicht gehen lassen, Hope! Wir finden jemanden anderen der uns helfen kann!".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Do 1 Okt 2015 - 17:49

Hope
Sie verstanden mich nicht. Das war unsere einzige Chance viele Leben zu retten und das Band zu lösen.  "Stiles wie willst u mich aufhalten? Versteht ihr nicht was alles auf dem Spiel steht! Da ist mein Leben noch egal, dann sterbe ich eben was sollst, es bin nur ich. Dylan du willst das Band doch auch lösen oder? Das ist die Chance oder willst du dein ganzes Leben mit mir verbringen, aneinander gebunden?"
Mit dem was danach kam hatte ich nicht gerechnet.

Lucy-Delphie
Was sagte sie da. Dachte sie wirklich wir würden sie opfern nur des Friedens willen oder sie gehen lassen?
Ich ging auf sie zu und holte aus und gab ihr eine Backpfeife. "Wie kannst du so was sagen! Du bist unsere Freundin und mit mir sogar Verwandt. Du bst wichtig, nicht nur weil du ein Chamäleon bis. Auch wenn Dylan zuerst wegen des Bandes nicht erfreut war, würde er lieber das Band behalten als das du stirbst. Was hat dich dazu gebraucht so zu denken."

Avan
Ich nahm wieder Claras Hand. Lucy hatte ich noch nie so erlebt und der Schlag hatte Gesäßen. Ich verstand Hope auch nicht wie sie so von sich denken könnte. Sie war doch nett und freundlich und noch einiges mehr.
"Stiles schon das du wieder bei uns bis, aber wo ist Fuchs jetzt?"

Matt
Nela Antwortet mir nicht, was mich noch wütender machte, aber auch traurig. Ich hatten mit meinen Worten recht.
"Man merkt das du, Hope und Delphie verwandt seit. Ihr habt alle irgendwie den Wunsch zu sterben.", sagte ich an Nela gewandt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Do 1 Okt 2015 - 19:37

Stiles
"Oh Okay...also...um die Situation zu entspannen", ich ging zwischen Delphie und Hope: "Also, das ist nicht die richtige Art...dass ihr alle darauf aus seid, die Welt zu retten okay...aber es eght nicht nur um dich Hope, ja?", ich sah sie fast streng an, so gut ich es halt konnte: "Es geht um uns alle..e sgeht um Dylan...es geht um Lucy...Delphie, Fuchs und alle den anderen. Das is alles nur eine welt und wir müssen alle so leben".
Ich atmete tief durch und begann alle einzeln anzuschauen: "Der Fuchs wurde von peter angegriffen..gerade eben...und damit Peter nicht seinen Verstand übernimmt ist er geflohen und hat mich alleine gelassen..mit der bestimmten Erinnerung...die Sache ist, wir könnten auch jemanden anderen finden...wenn der Fuchs uns helfen kann...aber er hat eine Blockade...die ihn ziemlich beeinschränkt",

Nela
Ich hätte schreien können, so wütend war ich. ich sah Matt böse an, drehte mich auf den Absatz um und verschwand im wald.
Dachte er, das ist alles einfach?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   Do 1 Okt 2015 - 19:59

Hope
Ich hielt mir die Wange. Lucy konnte gut zuschlagen, das muss man ihr lassen. Aber ich hatte recht und das wusste sie. Dylan stand einfach nur da und hatte nichts getan um mir zu helfen, aber vielleicht hatten sie recht und ich wollte einfach sterben. Dylan wollte mich loswerden, das zeigte er schon daran das er nichts sagte. Ich schaute ihn an um zu sehen was er denkt.
"Du weißt nicht was ich durchgemacht habe Lucy.", sagte ich traurig.

Lucy-Delphe
Stieles hatte recht, wir müssten einen anderen Weg finden und uns nicht fertig machen.
"Stiles wem hat er gemeint? Und welche Blockade ist das? Können wir ihm helfen? Ich will damit nicht sagen das du wieder verschwinden sollst. Könnt ihr beide euch nicht einigen und es so wie Delphie und Lucy machen?" Hopes Äußerung überging ich einfach. Sie hatte recht, ich kannte ihre Umstände nicht, aber sie könnte es mir erzählen ich würde sie verstehen.

Matt
Der Tag konnte nicht schlimmer werde. "Nela warte!", rief ich und lief ihr hinterher in den Wald. In letzter Zeit lief ich ihr oft hinterher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Summercamp ☼ RPG   

Nach oben Nach unten
 
Summercamp ☼ RPG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 14 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16, 17  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
kiss-and-kill :: Frühling, Sommer, Herbst und Winter-
Gehe zu: