Hast du auch schon oft geträumt: du kannst fliegen, deine Runden durch die Lüfte zu drehen. Kein Problem, du musst einfach fest genug daran glauben, dann wird dir dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Royal Liars ♥ True Poverty

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Royal Liars ♥ True Poverty   Sa 4 Jul 2015 - 20:55

das Eingangsposting lautete :

Nicht die ans Licht gekommenen Wahrheiten fördern Revolutionen, sondern Wahrheiten, die unterdrückt wurden.

Lucius Annaeus Seneca

Das 20. Jahrhundert beginnt kalt und nass in England. Es ist eine andere Zeit, in der Könige und Partein regieren
Während der König Henry Tudor VIII. nun auch seine dritte Ehrfrau Jane Seymour, die Mutter des zukünftigen Königs England verloren hat, staut sich im Land immer mehr Wut auf.
Kleine hübsche Lügen werden zu einer gewaltigen Welle von Rebellen, Attentätern und Betrügern.
Gespalten zwischen Heiden, Katholiken und die neuen protestanten geführt von Martin Luther sinkt das Land immer tiefer.
Jeder könnte der Verräter sein, jeder könnte dem kaltblütigen Urteil des launischen jungen Königs unterliegen.

Ein jeder hat Geheimnisse, doch nur wenige vermögen dazu, die Wahrheit vor dem damals größten Herrscher zu verstecken.
Das Ziel der großen Bevölkerung: Der Tod des Reichtums und die Widergeburt des Gemeinsamen Handelns.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Royal Liars ♥ True Poverty   Fr 7 Aug 2015 - 12:10

Helena
Ich sah Viktoria aufmerksam an. Ein aufstand also...
:"Avalon heisst die Insel...ein kleines Nichts zum Vergleich england und daenemark", ich kam ihr naeher:"Ein aufstand sagt ihr? Was kann so ungerecht sein, dass man euch so schaden will?!".

Henry
Ich wartete auf Maximilian und Thomas in empfangssaal und liess mir einen guten kraeftigen Obstwein bringen:"Meine Herren! Wie geht es euch?, ich schielte an ohnene vorbei zu Helenas Zofe Marianne und laechelte sie an. Schnell sah sie weg:"Ich habe vor mit der Königin von.Daenemark ausreoten zu gehen doch ich mache mir Sorgen un ihre Gesundheit. Maximilian , Ihr kommt mit mir...und auch Ihr Sir Thomas, ich glaube Ihr seid dem Niveau von der Kpenigin und ihrer Hofdame gewachsen...".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Royal Liars ♥ True Poverty   Fr 7 Aug 2015 - 13:46

Victoria
"Ist es das Avolon aus den Legenden?", fragte ich interessiert. "Man erzählte mir das man keine Frau auf dem Thron sehen wollte, aber es waren auch andere Faktoren im Spiel. Mein Vater hat Jahre zuvor den Katholischen Glauben eingeführt und vielen gefiel das damals nicht.
Man will Herrscher immer schaden, es gibt immer Leute die auf den Thron wollen, aber sie denken nie daran welche Verantwortung das mit sich bringt."
Es Klopfte an der Tür, das musste jetzt das essen sein. "Herein.", rief ich und es war wirklich ein Diener mit dem Frühstück.
"Lady Helena wollte ihr mit mir essen?"

Maximilian
In Gedanken atmete ich erleichter aus.
"Ja natürlich begleite ich euch und passe auf die Gesundheit der Königin auf."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Royal Liars ♥ True Poverty   Fr 7 Aug 2015 - 17:06

Helena
Ich sah zum Essen:"Nein ich werde jetztzum Koenig gehen und mich auch bei ihihm.enrschuldigen...tut mir leid, dass ich das Gespräch unterbreche..aber wir werden uns sicherlich nochmal finden", ich knickste vor ihr und ging dann los in den thronsaal.


Henry
Ich laechelte:"Vielen Dank...habt ihr schon gefrühstückt, meine Herren ..kommt zu mir...setzt euch und isst etwas", mein kammerherr kam und stellte das essenvor mir hin.
Als helena reinkam winkte ich sie streng zu mir und sie kam mit Welpenaugen zu mir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Royal Liars ♥ True Poverty   Fr 7 Aug 2015 - 17:34

Victoria
"Ja bestimmt.", sagte ich noch und fing an zu essen.
Nachdem essen, machte ich mir die Haare. Henry müsste bald kommen und mich zum Ausritt. Ich freute mich schon drauf etwas von England zu sehen außer dem Schloss

Maximilian
"Danke für das Angebot eure Majestät, aber ich hab schon Gefrühstückt.", sagte ich als Helena rein kam.
Der König winkte sie zu sich. Oh jetzt gibt es ärger. Helena hatte ihren besten Hundeblick aufgelegt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Royal Liars ♥ True Poverty   Fr 7 Aug 2015 - 21:03

Henry
Als Helena näher kam, zog ich sie am Handgelenk zu mir auf den Schoss und atmete ihren süßen Duft ein.
"Lady Helena".
Sie senkte den Blick , versuchte mich nicht anzusehen und ich legte einen Finger an ihr Kinn und zwang sie dazu mich anzusehen: "Ging es Euch gestern nicht gut, mylady?".

Thomas
ich räsuperte mich, ich wollte mich ungern setzten, ich wollte verschwinden..aber auch wissen, was er mit ihr vorhatte.
"Nein, mein Herr. Aber es ist wieder besser".
"Freut mich...wirklich", sagte er so bittersüß, dass es jeder im Raum spürte.
"Etwas Wein?", bot er Helena an, aber sie schüttelte den Kopf. Er ließ sie los und sie stand rasch auf, richtete sich das Kleid und kniete vor ihn. "Ich wollte Euch nicht provozieren..wenn ich irgendetwas tun kann um es wieder gut zu machen...".
Henry sah wirklich zornig aus, er hasst es wenn sich jemanden so verhielt wie HElena gestern...und dann noch als Frau.
man sah, dass seine Hand zuckte, aber vor allen Augen würde er sie nicht schlagen. Hoffentlich.
"Ihr reitet mit mir und der Königin aus und zeigt euch von eurer zahmen Seite".
"Gewiss, Herr", sie küsste seinen Ring und stand auf.

Helena
In mir brodelte es nur so. Als ich zurück ging lief ich an maximlian vorbei und grinste geheimertuerisch: "Kommt Ihr mit uns?", fragte ich die zwei Herrn.
Henry stand auf, nahcdem er etwas gegeseen hatte und mchte sich aus den Staub. Bestimmt zu lady Viktoria.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Royal Liars ♥ True Poverty   Sa 8 Aug 2015 - 9:11

Maximilian
Das sah gerade nicht gut aus für Helena und wären wir nicht da gewesen Thomas und ich, hätte er sie bestimmt geschlagen wenn nicht noch mehr.
Ich sah ihr an, das sie das nicht gerne tat und sagte.
"Ja mich hat der König gebeten mit zu kommen um auf die Gesundheit der Königin acht zu geben und damit so etwas wie gestern Nacht nicht passiert."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: Royal Liars ♥ True Poverty   Mi 12 Aug 2015 - 14:49

Helena
"Ja, ich habe schon gehört", sagte ich bedrückt und sah die zwei Männer an, die Hände hatte ich vorschriftsmäßig und brav vor meinen Schoß gefalten: "Ein Jammer, ich habe sie gerade besucht, es geht der Königin schon besser, ich denke wir müssen uns keine Sorgen machen...", ich lächelte Sir Thomas und er lächelte zaghaft zurück: "Dann werde ich mich jetzt umziehen und hoffe Euch gleich zu sehen...ich bin lange nicht mehr ausgeritten.
Ihr Sir Thomas?".
"Nein, MyLady, es ist lange her, ich hatte viel zu tun".
"Dann ist doch schön, dass Ihr uns begleitet", dann bis gleich.
Wir trennten uns voneinander und ich zog mich um , eine schöne Lederhose und ein hübsches weißes Hemd mit einem grünlichen Jacket.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: Royal Liars ♥ True Poverty   Mi 12 Aug 2015 - 15:26

Victoria
Ich zog mich noch um bevor Henry kam, diesmal alleine. Es war ein schlichtes grünes Kleid, nicht so schwer wie das von gestern. Dazu braune Reiter stiefel und fertig war ich.
Er ließ sich Zeit. Ich nahm ein Buch zu Hand und fing an zu lesen, während ich auf ihn wartete.

Maximilian
"Ich geh mich auch mal schnell umziehe.", sagte ich und ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Royal Liars ♥ True Poverty   

Nach oben Nach unten
 
Royal Liars ♥ True Poverty
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
kiss-and-kill :: Frühling, Sommer, Herbst und Winter-
Gehe zu: