Hast du auch schon oft geträumt: du kannst fliegen, deine Runden durch die Lüfte zu drehen. Kein Problem, du musst einfach fest genug daran glauben, dann wird dir dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 RPG - What Is Love? ♥ -

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: RPG - What Is Love? ♥ -    Fr 17 Mai 2013 - 20:08

Wen berührt es nicht, wenn zwei Herzen, die zu einander gehören, nicht zu einander finden dürfen? Wer hat keine angst vor dem Tod? Wer verdient keine wahre Liebe? Warum ist Liebe immer nur so kompliziert? Warum hält das Schicksal nur all diese Wege für uns offen? Kann es nicht nur einen richtigen Weg geben? Gibt es wirklich jemanden, der aus Liebe zu einer Frau, jemanden anderes bittet sich um diese zu kümmern und sie zu lieben, weil ...
...will? Zwei Menschen die nur der Tod trennt und deren liebe unendlich ist.

Eigentlich war es ein Tag wie jeder Andere an der Pacific Coast Academy (PCA). Ein neues Schuljahr begann am heutigen Tage und einige neue Schüler sowie Schüler aus den vorherigen Jahren waren an der Schule angekommen.
Eins war in diesem Jahr NEU, in diesem Jahr durften zum ersten Mal auch Mädels auf dieses Internat gehen.
Die Sonne schien, es war keine einzige Wolke am Himmel zu erkennen und die Gespräche der Schüler erfüllten die Luft. Das Thema Nummer eins war natürlich die Aufnahme der Mädchen auf diesem Internat.
Und wie jedes Jahr herrschte am Anreisetag der gleiche Tumult. Die Älteren bahnten sich ihren Weg durch die Neuankömmlinge, begrüßten ihre altbekannten Freunde und Bekannten und machten sich teilweise über die Neuen lustig, während die Neuen genau dem versuchten entgegenzuwirken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Fr 17 Mai 2013 - 20:27

Prue und Blaick

Prue stand mit einem Grinsen auf den Lippen auf und ging ins Bad. Sie seufzte leicht und stellte sich unter die Dusche. Sie liebte es zu Duschen. Danach zog sie sich einen kurzen Rock und ein pinkes Top mit einem Frechen Spruch "Brave Mädchen kommen in den Himmel und Bösen Mädchen kommen überall hin" an. Zufrieden begutachtete sie sich im Spiegel bevor sie nach unten ging und sich einen Apfel schnappte.
„Gute Laune Schwester?“, fragte ihr Stiefbruder Blaick, „NEIN weißt du“, zischte sie und bis herzhaft in den Apfel rein.
„So meine lieben Kinder, wir müssen los sonst kommt ihr an eurem ersten Tag zu spät“, sagte Prues Mutter, „für Prue ist es der erste Tag auf diesem Internat, aber bei mir nicht“, meinte Blaick und lächelte seine Stiefmutter an und machte sich gleich auf den Weg zum Auto.
„Ich habe echt kein Bock drauf Mom“, brummte Prue und warf ihr Haar nach hinten, „es ist zu spät mein Engel, du wolltest dich nicht ändern und nun hoffe ich das du dich dort wennigstens änderst“, sagte sie und sah ihre Tochter an, „must du diesen Top anziehen?“, fragte sie ihre Tochter, „ja muss es“, brummte Prue wieder und verlies das Haus, wütend warf sie sich aufs Sitz und schlug ihre Arme übereinander dabei machte sie einen Schmollmund um zu hoffen das ihre Mutter sie doch nicht dahin schickt, aber ihre Hoffnung verlies sie als ihre Mutter nun auch im Wagen saß und ihr Stiefvater den Wagen startete und los fuhr.
Es dauerte fast eine ganze Stunde bis sie am Internat ankamen, sie musste von Flughafen weiter mit dem Flugzeug fliegen und von dort aus fuhren sie mit der Limousine weiter.
An der Schule angekommen, lies Prue genervt ihr Black Berry in ihre neuste Chanel Handtasche gleiten und strich sich eine braune Haarsträhne aus dem Gesicht. Dann setzte sie ihr übliches Lächeln auf und stieg aus der schwarzen Limousine, die sie, ihren Stiefbruder Blaick und die Eltern zur Schule gebracht hatte, aus.
Prue spürte die Blicke der anderen und wusste, dass alle sie beneideten. Wusste, dass sich einige wünschten, so zu sein wie sie. Hach, wie schön das Leben ist wenn man so gut aussieht wie sie.
Auch Blaick stieg aus und schaute sich sofort nach seinen Freunden um.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
chaaarly

avatar

Anzahl der Beiträge : 1090
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 23
Ort : Wesel

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Fr 17 Mai 2013 - 20:50

Chayenne

Zweifelnd ließ Chayenne ihren Blick zwischen dem wartenden Taxi und dem riesigen Gebäude vor ihr, hin und her schweifen. Der Wunsch einfach zurück in den Wagen zu springen und dem Taxifahrer zu sagen er solle sie gefälligst wieder zurück fahren war so groß das sie bereits eine Hand an der Autotüre hatte. Doch das wissen das ihr Vater sie wenn es sein musste auch persönlich hier her fahren würde, ließ sie innehalten.
Vermutlich würde er sogar nicht davor zurückschrecken zwei seine Mitarbeiter als aufpasse mitzuschicken.
Sie erschauderte bei dem Gedanken. Eher würde sie freiwillig in der Hölle schmoren.
Sie warf dem Taxi noch einen sehnsuchtsvollen Blick zu, dann wandte sie sich entschlossen wieder dem großen Gebäude zu. Der Pacific Coast Academy, ihr zukünftiges Zuhause und bis vor dem heutigen Tag noch eine reine Jungenschule. Was wohl auch die Mehrzahl an männlichen Personen erklärte, die bereits über den überfüllten Hof liefen.
Chayenne konnte zwar bereits einige andere Mädchen ausmachen, die sich mit samt ihren schweren Koffern einen weg durch die Menge bahnten, aber wirklich viele waren das nicht.
Das war der Grund wieso ihre Eltern sie überhaupt erst hier her geschickt hatte. Laut ihrem Dad waren die Lehrer hier sehr viel strenger und konnten besser mit den etwas aggressiveren Teenagern umgehen, da sie eine Zeit lang immer nur mit Pubertäres Jungs zu tun hatte. Chayenne fragte sich immer noch wie ihr Dad darauf kam das sie aggressiv wäre. Er hatte ein vollkommen falsches Bild von seiner Tochter, aber das wollte er ja nicht wahrhaben.
Seufzend griff sie nach ihren Koffer, da sie wusste das es nichts bringen würde es noch länger herauszuzögern und ging mit erhobenen Haupt zielstrebig auf das Gebäude zu.

Damon

"Guten Morgen, mein Sohn."
Damon warf seinem alten herr, der bereits gut gelaunt am Küchentisch saß einen kurzen Blick zu, brummte jedoch lediglich vor sich hin.
Es war halb acht in der früh. Sein Vater konnte nun wirklich nicht von ihm verlangen das er so früh bereits ansprechbar war.
Hätte er ihn nicht praktisch aus dem Bett gebrügelt würde Damon wie fast jeden Morgen, jetzt noch gemütlich in seinem Bett liegen und es in kauf nehmen wieder einmal zu spät zu kommen. War schließlich nicht seine Idee den unterricht um 8.00 Uhr starten zu lassen, er brauchte halt mehr als nur ein paar Stunden Schlaf.
Ohne seinem Vater noch eines weiteren Blickes zu würdigen, schnappte Damon sich eines der Brötchen und warf sich gleichzeitig seinen Rucksack über die Schulter.
"Ich bin so froh das Morgen dein Urlaub rum ist", murmelte er während er bereits halb an der Tür war. "Dann kann ich wenigstens wieder ausschlafen."
Obwohl Damon ihm den Rücken zugedreht hatte, wusste er das sein Vater ihn wieder einmal mit seinen finsteren Blicken durchlöcherte. Der alte Mann dachte doch wirklich es würde ihm etwas aus machen. "Wir unterhalten uns später darüber, Damon. Du musst zur Schule."
Damon verdrehte die Augen, erwiderte jedoch nichts darauf und verschwand stattdessen aus dem Haus. Die Türe ließ er laut ins schloss fallen, während er zu seinem schicken Audi schlenderte. Der wagen war sein ganzer Stolz und das einzige mit dem sein Dad ihn wirklich erpressen konnte. Zum glück war dem Mann das noch nicht allzu oft in den Sinn gekommen.
Da ihm noch genügend Zeit blieb, fuhr Damon dieses mal etwas gemäßigter zur Schule und hielt sogar an den Ampeln wenn diese mal auf Rot umsprangen.
Als er schließlich an der Academy ankam, war der Hoff bereits überfüllt.
Ohne großartig auf die Neuankömmlinge zu achten, ging Damon schnurstracks auf Blaick zu, der bereits in einer etwas abgelegeneren Ecke des Hofes auf ihn und die anderen wartete.
Er hatte gleich noch genügend Zeit, sich mit den vielen Mädels auseinander zu setzen die jetzt neu auf die Schule kamen, das war nämlich das einzigste positive an dem heutigen Tag. Und das einzige das ihn davon abgehalten hatte, schnurstracks zurück in sein Bett zu gehen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Fr 17 Mai 2013 - 21:18

Blaick
Blaick erkannte von weitem seinen alten Freund Damon, „moinsen“, begrüßte er ihn, „und wie findest du die geilen Schnittchen hier?“, fragte er ihn und ignorierte seine brummende Stiefschwester hinter ihr die noch immer mit ihrer Mutter über das Internat stritt.

Prue
„Mom das ist so gemein von dir, sobald ich etwas schwierig geworden bin, schiebst du mich einfach hier ab“, brummte sie wütend, ihre Mutter fing an zu lachen, „es ist nicht witzig Mom“, fuhr sie fort, „du bist nicht ein bisschen schwierig geworden, du bist richtig schlimm geworden seid ich mit Orlando zusammen bin mein Engel“, entgegnete ihre Mutter, „und jetzt sei Lieb mein Schatz zu den anderen und vor allem zu deinem Bruder“, sagte ihre Mutter, „er ist nicht mein Bruder, er ist ein Arschloch“, zischte sie und setzte ihre Sonnenbrille auf, „das wird schon mein Engel“, sagte ihre Mutter und gab ihrer Tochter einen Kuss zum Abschied auf die Wange, „bis in den Ferien“, rief sie Blaick zu und Blaick warf einen kurzen Blick zu seiner Stiefmutter und lächelte bevor er sich dann wieder an Damon wand.
„Bis dann“, sagte Orlando und stieg in die Limousine mit seiner Frau.
Prue sah noch der Limousine nach als sie weg fuhren, „super, und wer schleppt meine Koffern in mein Zimmer?“, fragte sie genervt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
chaaarly

avatar

Anzahl der Beiträge : 1090
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 23
Ort : Wesel

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Fr 17 Mai 2013 - 21:34

Damon

"Moin," entgegnete Damon, während er gleichzeitig eine Zigarettenschachtel aus der Hosentasche zog. Er zündete sich eine der Zigaretten an und genehmigte sich ein paar Züge bevor er Blaick antwortete.
"Na ja ich hab mir die Mädels noch nicht wirklich angesehen."
Sein Blick schweifte über den Hof, und blieb an dem Mädchen hinter Blaick hängen als diese ihn als Arschloch beschimpfte.
Er zog eine Augenbraue hoch und warf seinen Freund einen vielsagenden Blick zu. "Ist das deine Stiefschwester?"
Damon hatte schon einiges von ihr gehört, meist negatives das Blaick nicht wirklich von ihr angetan war. Anscheinend beruhte das auf Gegenseitigkeit.
Auch wenn Damon dadurch nachvollziehen konnte, wieso Blaick sie nicht mochte, musste er dem Mädchen zugute heißen, das sie wirklich heiß war. Und so wie es aussah wusste sie das auch sehr genau. Es lag etwas provozierendes in der Art wie sie sich bewegte, auch wenn sie lediglich scheinbar genervt von ein Bein auf das andere trat.
"Blaick ist bestimmt gerne behilflich," wandte sich Damon an Prue, während er gleichzeitig ein paar Schritte zurück trat um den womöglichen schlag seines Freundes auszuweichen. Schließlich war das wirklich nicht nett von ihm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Fr 17 Mai 2013 - 21:52

Blaick
Blaick hörte die Frage von Damon und nickte im zu, „ja das ist meine Zickige Stiefschwester Prue Penelope Hudgens, sie hat den Namen ihres Vaters behalten“, antwortete er ihm und warf einen kurzen Blick nach hinten und als die weiteren Worte von ihm hörte, wollte er ihm am liebsten ins Gesicht schlagen, wie konnte er es nur sagen, „ich bestimmt nicht, aber mein guter Freund Damon würde dir viel lieber helfen,“ sagte er und grinste seinen Kumpel an

Prue
Prue war so richtig wütend und als sie noch hörte wie ihr Name viel, warf sie Blaick einen finsteren Blick, „er und mir helfen, da sterben eher die Tiere als er mir helfen würde“, knurrte sie und warf ihr Haar nach hinten, „du bist so ein Miststück Prue“, zischte Blaick sie an und sie zeigte ihm den Mittelfinger, „leg dich doch selbst“, sagte er zu ihr sarkastisch und ignorierte sie einfach.
„gilipollas (Spanisch=Arschloch)”, fauchte sie und setzte wieder ihr lächeln ein, “du bist also Damon?”, fragte sie ihn und ging zu ihm rüber, “würdest du so lieb sein und mit helfen meine Sachen in mein Zimmer zu bringen?”, bad sie ihn und streichelte mit ihrem Finger über seine Muskolöse Brust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Sunny.

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 03.05.13
Alter : 21

BeitragThema: Jeremy & Alyssa   Fr 17 Mai 2013 - 22:36

Jeremy

"Schatz, aufstehen!", ertönte die Stimme von Jeremys Mutter aus der Küche.
Brummend warf er sich auf die andere Seite und zog sich das Kissen über den Kopf.
Wieso musste sie ihn so quälen? Sie wusste doch das er gestern noch lange bei Patricia gewesen und erst spät ins Bett gekommen war.
"Wenn du nicht aufstehst schicke ich dir Melissa hoch! Du hast schon fast eine halbe Stunde verschlafen."
Kann ich doch auch nichts für, dass sich die Lehrer so einen Mist ausdenken!! Erster Tag nach den Ferien und schon um 8:00Uhr der erste Unterricht. Seine Gedanken schwirrten kreuz und quer durch seinen Kopf.
Der erste Tag nach den Schulferien, der erste Tag an dem Mädchen auf der PCA zugelassen waren. Ein tiefes seufzend entschlüpfte seiner Kehle, während er sich aufraffte, um erst einmal heiß zu duschen. Er wusste das seine Mutter ernst und seine Zwillingsschwester hochschicken würde, wenn er sich nicht bald aus dem Bett bequemte und DAS musste er unter allen Umständen vermeiden. Von Melissa geweckt zu werden, hieß soviel wie sein Todesurteil zu unterschreiben. Da konnte er sich auch gleich sein eigenes Grab schaufeln.
Nachdem er seine Dusche beendet und sich Kleider aus dem Schrank geschnappt hatte, polterte er die Treppe hinunter in die Küche.
Seine Mutter stand wie immer mit umgebundener Schürze an der Theke und bereitete das Mittagessen vor, weil sie früh anfangen musste zu Arbeiten, während seine Geschwister am großen Esstisch saßen und ihr Müsli in sich reinschaufelten. Mit einem schiefen Lächeln auf den Lippen ging er auf seine Mutter zu und gab ihr einen Kuss auf die Wange.
"Guten Morgen Mom. Gut geschlafen?" Mit flinken Finger schnappte er sich einen der Paprikastreifen die auf dem Brettchen lagen und setzte sich dann mit einer Schale an den Tisch.
"Ja, sehr gut Liebling. Aber ein anderes Thema. Du nimmst deine Schwester gleich mit zur Schule ja? Es ist ihr erstes Jahr an der PCA und du weißt wie gerne sie auf deinem Motorrad mitfährt."
Seufzend blickte er zu seiner Mutter. Er hasste es andere auf seinem Baby mitzunehme, dann konnte er nicht so fahren wie er es normalerweise tat und das war einfach nur ätzend. Trotzdem nickte er ergeben. Er konnte seiner Mutter noch nie eine Bitte ausschlagen.
"Dann beeil dich Melissa, ich bin gleich weg."
Mit diese Worten erhob er sich wieder, schulterte seine Tasche und ging durch eine große Tür in die Garage, in der sich seine Maschine befand. Keine zwei Minuten später hatte es auch Melissa in die Garage geschafft und zusammen fuhren sie zur Schule.

Alyssa

Es war ein sonniger Tag, ein perfekter Tag wie Rosa sagte, an dem Alyssa Davenport in dem süßen Twingo ihrer Tante saß und daraufhin fieberte endlich die neue Schule zu sehen. Es war ihr selbst befremdlich, dass sie sich so darauf freute, doch dieser Tag und vor allem dieses Internat war etwas besonderes, denn es war genau 9066.7 Kilometer von ihrer Heimat entfernt. Hier kannte sie niemand. Hier würde sie ein ganz neues Leben beginnen könne, ohne von jeden auf ihren Adeltitel reduziert zu werden. Sie war ein völlig normales 17-Jähriges Mädchen, dass von nun an auf ein ehemaliges Jungeinternat gehen würde. Mit einem breiten Lächeln und mehr als hibbelig drehte sie sich zu ihrer Besten Freundin Rosalia um, die auf dem Rücksitz des Twingos Platz genommen hatte. Auch Rosa grinste ihrer Freundin zu, denn sie wusste genau was Alyssa dachte. Dieses Schuljahr würde der Wahnsinn werden.
"Und freust du dich schon auf die neue Schule? Theresa hat mir erzählt du hättest es gar nicht abwarten können endlich nach Malibu zu kommen."
Die letzten drei Wochen, die Alyssa in Malibu verbracht hatte waren umwerfend gewesen. Man konnte fast sagen die besten drei Wochen ihres bisherigen Lebens. Doch auf die Schule freute sie sich auf eine ziemlich verdrehte Art und Weise noch mehr, als sie sich gefreut hatte überhaupt nach Malibu zu dürfen und dann auch noch mit Rosa. Ein Traum der in Erfüllung ging. Deshalb nickte sie begeistert, während ihre Tante auf den Parkplatz fuhr.
Völlig erstaunt blickte sie sich auf dem riesigen Gelände um. Überall standen kleine Grüppchen von Personen, die sich nach den langen Sommerferien begrüßten. Sowohl Mädchen als auch Jungen , wobei diese stark in der Überzahl waren, tummelten sich auf dem Platz und liefen von einer zur anderen Seite, auf der Suche nach ihren Freunden, dem Schwarzen Brett und ihren neuen Zimmern. Ohne groß auf die anderen beiden zu achten sprang sie förmlich aus dem Wagen und hielt ihr Gesicht für einen kurzen Moment in die Sonne. Während Rosa und Delia noch ausstiegen, machte Alyssa sich schon am Kofferraum zu schaffen. Sie hatte den Trick wie man den verbeulten Verschluss aus der Ankerung bekam immer noch nicht durchschaut, doch nach einigen Minuten Fummelarbeit sprang das Schloss auf und der Kofferraumdeckel sprang auf. Mit aller Kraft die sie aufbringen konnte hievte sie ihren Koffer, der fast genauso große war wie sie, hinaus und grinste dann ihre Tante breit an.
Mit aufgerissenen Augen beobachtete Rosa das Verhalten ihrer Freundin, konnte sich ihren Enthusiasmus einfach nicht erklären. "Alyssa, warum hast du nicht auf mich gewartet? Ich hätte dir geholfen", fragte Rosa erschrocken, als sie Ally mit ihrem Koffer dastehen sah und stürzte sofort auf sie zu um ihr den das schwere Gepäckstück abzunehmen.
Mit einem sturen Gesichtsausdruck drehte Alyssa sich weg, musste ihn dann aber doch Abstellen, weil der Schwung sie sonst mit Umgerissen hätte.
Rosa, komm schon ich bin keine Puppe die jeden Moment in sich zusammenfällt wenn sie sich mal etwas anstrengen muss.
Die hohe, glockenhelle Stimme Alyssas die in Rosas Kopf erklang, brachte dieselbe zum lächeln. Alyssa hatte recht, Rosa konnte sich nicht jede Sekunde um sie kümmern. Langsam aber sicher musste sie lernen auf eigenen Beinen zu stehen, denn sie könnte auch nicht immer bei ihr sein.
Der Abschied von ihrer Tante verlief relativ schnell, es war ja auch nicht so als wäre Delia nach diesem Abschied völlig aus der Welt. Dann stürzten sich die beiden in das Getummel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
chaaarly

avatar

Anzahl der Beiträge : 1090
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 23
Ort : Wesel

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 12:39

Chayenne

Chayenne hatte bereits die hälfte des Weges geschafft, als sie unsanft von der Seite angerempelt wurde. Sie kämpfte einige Augenblicke mit ihren Gleichgewicht, Stemmte den Koffer auf den Boden und schaffte es gerade noch so sich daran festzuhalten, bevor ihr hintern den ersten Kontakt mit dem Asphalt knüpfen konnte.
Sie fluchte laut vor sich hin und überlegte ob sie der aufgetakelten Blondine, die bereits auf ihren viel zu hohen Absetzen davonstolzierte, einer ihrer Schuhe hinterherwerfen sollte. Diesen Verlust könnte sie verkraften und wenn sie dessen hübschen Kopf treffen würde, wäre es das alle mal Wert.
Allerdings wurde ihr Plan jeher unterbrochen, als ihr Blick auf einen Lehrer ganz in ihrer nähe viel. Vermutlich machte es kein sonderlichen guten eindruck, wenn Chayenne schon jetzt mit Schuhen um sich warf. Da würde ihr Vater lediglich seine Bestätigung bekommen, das sie ein aggressives Verhalten an den Tag legte.
Sie seufzte, während sie versuchte unter dem enormen Gewicht ihres Koffers nicht zu schwanken und machte sich daran auch das letzte Stück bis zum Gebäude hinter sich zu bringen.

Damon

Damon sah mit hochgezogenen Augenbrauen auf Prue herab. Sie war ein gutes Stück kleiner als er, was ihrer Attraktivität jedoch keinen abbruch tat. Damon hatte nichts gegen kleinere Frauen, ganz im Gegenteil er hatte sie viel lieber als die die eindeutig ein wenig zu groß geraten waren. Noch dazu wusste die kleine anscheinend ihr aussehen zu ihrem nutzen einzusetzen. Damon sprang eigentlich eher selten auf so etwas an, aber schon alleine weil Blaick ihn ärgern wollte und Damon diese Herausforderung gerne annahm, machte er dieses mal eine Ausnahme.
Er ließ seine Finger durch ein paar ihrer dunklen Locken gleiten und erwiderte Blaicks grinsen mit der gleichen Boshaftigkeit. "Natürlich würde ich, wenn deine Schwester mich schon so nett fragt. Außerdem kann sie spanisch," fügte er hinzu. "Spanisch ist heiß, findest du nicht auch?"
Während Damon ihren Koffer mit Leichtigkeit hochhob, legte er ihr einen Arm um die Taille und deutete auf den Mädchentrakt, der nicht mal ganz so weit entfernt war. "Dann wollen wir dich mal in dein neues Zuhause bringen. Ich denke Blaick kommt solange alleine zurecht."

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 17:42

Blaick
„Wie du es meinst“, sagte Blaick zu Damon als er meinte das Spanisch heiß ist, er mochte noch nie Fremdsprachen, er hatte schon immer Probleme damit neue Sprachen zu lernen.
„Ich wünsche euch viel Spaß noch“, rief er den beiden zu und ignorierte wie immer seine Stiefschwester, so bald würden alle das Temperament von Prue kennenlernen und dann würde sich jeder wünschen sie nie kennen gelernt zu haben und das nie hier her gekommen währe.

Prue
Prue lächelte verspielt auf als Damon ihre Koffern mit Leichtigkeit hoch nahm, „du bist ein echter Gentleman, du bist das absolute Gegenteil von meinem ach so lieben Stiefbruder Blaick“, sagte sie mit einer zuckersüßen Stimme und zeigte Blaick die Zunge.
„Ich bin schon gespannt auf mein neues zu Hause“, sagte sie zu seinen weiteren Worten und tat nun so als freue sie sich darauf, doch in ihrem inneren Plante sie schon eine Flucht von hier raus.

Blaick
Blaick beschloss nach den begrüßsungen von anderen alten Klassenkamaraden in sein Zimmer zu gehen, in diesem Jahr würde es ein anderes Zimmer sein, eins wusste er aber jetzt schon, er teile dieses Zimmer mit Damon und ein paar anderen Jungs.
Auf dem Weg dahin begutachtete er einige Mädchen die er zufällig auf den Weg traf und als er sich kurz umdrehte um einem Mädchen nach zu schauen, lief er in eine andere Person rein (Alyssa).

Mr. Greenberg
Alex Greenberg oder auch Mister. Greenberg hörte den ein oder anderen Schüler zu die ein Problem hatte, wie mit der Zimmeraufteilung, wohin sie gehen müssen oder mit dem Stundenplan, so manch oder andere regte s ich auf das man schon am ersten Tag in den Unterricht musste, doch er erklärte ihnen das sie nicht gleich richtig pauken müssten, sondern das sie sich dort erst alle vorstellen müssen, ihnen wird erklärt was auf sie zukommen wird für das dieses Schuljahr.
Hin und wieder beobachtete er die Schüler wie sie sich verhielten und so manches Mal musste er lachen oder schmunzeln über das Verhalten der Schüler und Schülerinnen und eins stand schon Mal fest, dieses Jahr wird ganz anders sein, die Jungs waren schon anstrengend und nun sind Mädchen auf diesem Internat und er wusste schon durch seine eigene Schwestern das sie anstrengend sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
prettygirl

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 27.04.13
Ort : irgendwo in Deutschland *lol*

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 17:59

Jenner
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge winkte Jenner dem fahrendem Auto und somit ihrer Familie hinterher. Jeder Abschied war die reinste Tortur. Egal, ob sie nun übers. Wochenende zu einer Freundin fuhr oder für 1 Wochen auf Klassenfahrt fuhr. Doch was sollte man bei einer so chaotischen Familie auch anderes erwarten? Doch so sehr Jenner der Abschied vor allem von ihren jüngeren Geschwistern schwer fiel, so sehr freute sie sich auch darauf, endlich einen Teil ihres Weges alleine bestreiten zu können.
Genüsslich sog sie die frische Luft in ihre Lungen, hörte das Rauschen der Blätter, als der Wind durch die Bäume wehte und wandte sich dann der Schule zu. Sie rückte ihre Brille zurecht und voller Vorfreude zog sie ihren Koffer hinter sich her und machte sich auf den Weg zum schwarzen Brett.

Austin
Mit einer Tasche auf der Schulter und einem Lächeln ging Austin langsam auf das Schulgelände zu.
Doch das Lächeln verging ihm, als er sah, wie viele Menschen sich auf dem Schulgelände tummelten. Überall standen Leute herum. Seufzend blickte er herum und fragte sich wieder, wieso er sich das antat.
Mit einer ihm eigenen Lässigkeit fischte er eine Zigarettenpackung aus der Hosentasche, suchte sich eine Zigarette heraus und zündete sie sich genüsslich an.
Tief und zufrieden für den Moment inhalierte er den Rauch und schon war die zufriedenheit verschwunden, den Kopf über sich selbst schüttelnd marschierte er in Richtung schwarzen Brettes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
chaaarly

avatar

Anzahl der Beiträge : 1090
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 23
Ort : Wesel

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 18:17

Damon

„Es ist eher weniger spannend“, murmelte Damon, während er Prue durch die Menge Richtung Gebäude dirigierte. „Obwohl man hier mit den richtigen Leuten, schon Spaß haben kann.“
Das erste Jahr über, hat Damon die Academy für das schlimmste gehalten, das ihm passieren konnte. Außer lernen konnte man nicht wirklich viel machen, wenn man nicht die richtigen Leute kannte.
Mittlerweile hatte er viele gute Freunde und obwohl die Academy bis heute eine reine Jungsschule war, hatte sie es manchmal sogar geschafft das ein oder andere Mädchen in die Zimmer zu schleusen.
Er grinste über den Gedanken. Jetzt würde dieses Unterfangen noch einfacher werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 19:55

Prue
Prue hörte seine Worte und lächelte leicht, „hm…ich glaube mir wird es nicht schwer fallen neue Leute kennen zu lernen, ich bin da sehr offen“, sagte sie und in ihren Gedanken beendete sie den Satz //weil ich einfach fantastisch bin, alle wollen mit mir befreundet sein, ich bin halt richtig hübsch und sowas von attraktiv das alle Jungs auf mich stehen und die Mädchen so sein möchten wie ich//.
Während sie auf den Weg sind zu Prues Zimmer, drehten sich so einige Jungs nach ihr um, manche pfiffen, manche starten sie an, manche leckten sich über die Zunge und der ein oder andere zwinkerte ihr zu und das gefiel ihr aber sowas von, so bestätigen die Jungs ihr nur noch mehr das sie gut aussieht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Sunny.

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 03.05.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 20:06

Jeremy

Interessiert beobachtete Jeremy die neuen Schüler die den Hof der PCA bevölkerten. Er stand nun, nachdem er seine Schwester und ihr Gepäck bei ihren Freundinnen abgesetzt hatte und sein eigenes in sein neues Zimmer gebracht hatte, bei seinen Kumpels.
"Krass, so viele Chikas auf einem Haufen habe ich schon lange nicht mehr an dieser Schule gesehen", grölte James und klopfte Jeremy mit der flachen Hand auf den Rücke. "Aber du hast ja deine Patricia. Haha, gestern ist es noch echt abgegangen habe ich gehört."
Jetzt musste auch er grinsen. Oh wie Recht er doch nur hatte, gestern war es noch richtig abgegangen. Das hieß aber noch lange nicht, dass er nun auf jeden weiblichen Kontakt verzichten müsste, schließlich war er nicht mit Pat zusammen.
Genau um das zu beweisen, zwinkerte er seine Jungs zu und schlenderte auf ein Mädchen zu, dass unter dem Gewicht ihres Gepäcks schwankte. Eigentlich war er nicht jemand der den Schleimer spielte indem er Koffer trug, doch in so einer Situation konnte er ruhig mal eine Ausnahme machen.
Mit seinem unwiderstehlichen schiefen Grinsen tippe er dem Mädchen (Chayenne) auf die Schulter.
"Kann ich dir helfen?"

Alyssa

Mit einem Hochgefühl das sie schon lange nicht mehr gehabt hatte, drängte sie sich an Rosas Seite durch die Menge. Normalerweise wäre sie bei diesem Gedränge durchgedreht, doch heute Lenkte sie die neue Situation völlig von ihrer Platzangst ab.
Oh Rosa, ich kann's noch gar nicht fassen! Schau dich hier um und sag mir das es nicht Umwerfend ist! Begeistert blieb sie stehen und richtete ihren Blick auf das große Gebäude vor ihr, als sie plötzlich von der Seite angerempelt wurde. Völlig aus dem Gleichgewicht gebracht wäre sie fast gefallen, wenn sie nicht halt an demjenigen gefunden hätte, der sie gerempelt hatte. Verzweifelt klammerte sie sich an das T-Shirt des Jungen und versuchte das Gleichgewicht wiederzufinden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 20:14

Blaick
Blaick war selbst überrascht als er das Mädchen angerempelt hatte und als sie sich an seinem Shirt festhielt um nicht hin zu fallen blickte er sie an und lächelte unverschämt auf, „tut mir leid“, sagte er und hielt sie an den Schultern fest damit sie endlich ein richtigen halt hatte, //obwohl, es tut mir doch nicht leid, denn wenn ich dich nicht angerempelt hätte, dann hätte ich dich nicht so schnell hier getroffen//dachte er nach und als er merkte das er sie noch immer festhielt, lies er sie los und fuhr sich durch das Haar, „kann ich euch vielleicht helfen?“, fragte er sie und ihre anscheinend Freundin die bei ihr stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
chaaarly

avatar

Anzahl der Beiträge : 1090
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 23
Ort : Wesel

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 20:34

Chayenne

Chayenne pustete sich eine wilde Haarsträhne aus dem Gesicht und seufzte ein weiteres mal frustriert auf, als ihr Blick auf das immer noch viel zu weit entfernte Gebäude viel.
Wenn sie in ihrem Zimmer angekommen war, hatte sie mit Sicherheit mehr Muskeln als Popai nach seiner täglichen Spinat Aufnahme.
"Wieso gab es hier nicht irgendwelche Kerle, die extra dafür bezahlt wurde die Koffer anderer zu schleppen?", fluchte sie vor sich hin, als sie plötzlich von hinten angetippt wurde.
Immer noch frustriert warf sie einen Blick über die Schulter, in der Annahme irgendeinen Vollidioten eine abfuhr erteilen zu müsse. Schließlich waren die Jungs hier, an so viele Weiber auf einen schlag gar nicht gewöhnt.
Um so überraschter war sie, in ein hübsches Gesicht mit einem schiefen lächeln zu blicken, das so gar nicht zu einem Vollidioten passte.
Etwas irritiert drehte sie sich zu dem Jungen um. "Ähm, ja gerne. Ich glaube der Koffer wiegt mehr als ich." erwiderte sie mit einem leichten lächeln. Eigentlich nahm Chayenne nur ungerne Hilfe von fremden an. Da sie wegen ihres schweren Koffers jedoch keine andere Wahl hatte, wenn sie Morgen keinen üblen Muskelkater haben wollte, blieb ihr wohl nichts anderes übrig.
Außerdem wirkte der Junge ja ganz nett und schlecht sieht er ja auch nicht aus...


Damon

Damon verkniff sich ein grinsen. "Das glaub ich gern."
Prue schien eines der Mädchen zu sein, die schnell und gerne Kontakte Knöpft. Sie schien allgemein gerne Aufmerksamkeit zu erregen, Damon konnte an ihrem lächeln deutlich erkenne das ihr die anerkannten Blicke und Pfiffe der anderen Jungs durchaus gefielen. "Die Jungs hast du anscheinend schon alle auf deiner Seite," er schenkte ihr ein schiefes grinsen. "Mit denen Kontakte zu knüpfen wird dir nicht schwer falle glaub ich."
"Welche Nummer hat dein Zimmer?" erkundigte er sich, als sie das große Gebäude betraten und steuerte die Treppe an, die in das obere Stockwerk führte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunny.

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 03.05.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 20:39

Alyssa

Immer noch etwas geschockt blickte sie mit ihren großen Augen zu dem Jungen hoch. Erst jetzt merkte Alyssa, dass er gut dreißig Zentimeter größer war als sie. Mit seinen großen Händen umfasste er ihre Schultern und half ihr ihr Gleichgewicht wiederzufinden. Rosa hatte die ganze Zeit stumm daneben gestanden und dem Treiben zugesehen, trat jetzt aber einen Schritt auf die beiden zu um Alyssa notfalls helfen zu können. Sie wusste nicht so recht was sie sagen sollte, als er sich bei ihr entschuldigte und fragte ob er helfen könnte. Hier wusste niemand davon, dass sie nicht auf normale Art reden konnte und sie hatte in gewisser Weise angst vor den Reaktionen. Schließlich überwand sie sich aber doch.
Nicht schlimm. Mir ist ja nichts passiert, erklang ihre Stimme hoch und klar, ohne das sie jemand anderes hätte hören können.
Fragend blickte sie zu Rosa und dann wieder zu dem Jungen.
Wir könnten Hilfe gut gebrauchen. Wir sind neu hier und suchen die Liste auf der steht in welchen Zimmern wir untergebracht sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunny.

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 03.05.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 20:52

Jeremy

Lachend nahm Jeremy ihr die Koffer ab, die für ihn leichter als eine Feder waren.
"Ich brauche zwar nicht bezahlt zu werde, helfe aber trotzdem gerne."
Das Mädchen schien ganz schön tempramentvoll zu sein, so etwas gefiel ihm besonders gut, genauso wie die braunen, lockigen Haare die ihr Gesicht umrahmten und die hübschen braunen Augen die ihn Anblickten.Das Lachen seiner Freunde im Hintergrund konnte man kaum überhören, er ignorierte es aber einfach. Vielleicht wurde Pat schneller abgesetzt als sie glaubte. Er schaute wieder zu dem Mädchen hinunter.
"Ich heiße übrigens Jeremy. Darf ich auch nach deinem Namen fragen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 20:55

Blaick
Blaick erschrak sich als er eine Stimme in seinem Kopf hörte, er zuckte leicht zusammen, aber als er das Mädchen und die Freundin beobachtete, wurde im klar das es das Mädchen war die mit ihm durch die Gedanken sprach, „ok, also so redest du mit anderen“, sagte er und entspannte sich wieder und hörte ihre weiteren Worte in seinem Kopf, „klar kann ich euch helfen, ich bin hier schon ein alter Hase und kenne mich deshalb bestens hier aus“, sagte er zu ihnen und nahm einfach ihre Taschen ab, auch von ihrer Freundin, „ich bringe euch dahin, sagt mir nur welche Zimmernummer ihr habt?“, fragte er sie und lächelte die beiden an.

Prue
Prue lachte auf bei Damons Worten, „könnte vielleicht so sein, wer weiß es schon so richtig“, sagte sie und lächelte zurück.
Als sie das große Gebäude betraten und die Treppe zusteuerten, fragte Damon sie nach ihrer Zimmernummer, „hm..“, sagte sie und holte aus ihrer Handtasche ein Zettel raus wo die Zimmernummer drauf stand, „die Zimmernummer 1“, antwortete sie ihm nun und warf einen Blick durch den großen Flur im Eingang, //schön hier, das hätte ich echt nicht gedacht//dachte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
chaaarly

avatar

Anzahl der Beiträge : 1090
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 23
Ort : Wesel

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 21:08

Chayenne

Chayenne beobachtete wie der Junge ihren Koffer hochhob, als würde er fast überhaupt nichts wiegen und grinste als sie seine nächsten Worte hörte. "Das ist noch besser."
Anscheinend schien ihr erster eindruck von dem Jungen sie nicht getäuscht zu haben, also entspannte sie sich etwas und tat auch das lachen der Jungsgruppe in ihrer nähe mit einem Schulter zucken ab. Sie hatte noch nie verstanden wieso die meisten Jungs in diesem alter, sich noch benahmen als wären sie frisch in der Paupertät. Eigentlich sollte man es mittlerweile als normal abtun, das sich ein Junge mit einem Mädchen unterhielt. Zumindest in ihrem alter.
"Mein Name ist Chayenne," stellte sie sich vor, als er seinen Namen nannte. "Sind das deine Freunde dahinten?" sie machte eine wage Handbewegung in Richtung der Jungen Gruppe und zog fragend eine Augenbraue hoch.

Damon

Damon sah kurz auf sie herab. Er glaubte ihren Worten nicht wirklich. Sie wusste mit Sicherheit welche Wirkung sie auf Jungs hatte, das war einer der Waffen die eine Frau gut und gerne einsetzte. Er sagte jedoch nichts dazu und bog stattdessen in den rechten Gang ein, als sie die erste Etage erreichten.
"Na dann hast du ziemliches Glück und musst immer nur eine Treppe erklimmen die dritte Etage ist der Horror." er zwinkerte ihr zu und blieb dann vor der Tür stehen, die mit einer großen 1 gekennzeichnet war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 21:16

Prue
Prue zuckte mit den Achseln und als sie endlich ihr Zimmer erreichten, warf sie einen Blick durch den großen Flur, „ich muss zugeben das es wirklich schön hier ist“, sagte sie und hörte seine Worte, „das glaube ich dir voll und ganz, ich mag noch nicht Mal ein paar Stufen und der dritte Stock klingt schrecklich, so viele Stufen auf einmal, das ist wirklich der Horror“, stimmte sie ihm zu.
„Wenn ich meine Sachen hier abgestellt habe, würdest du mir dann die ganze Schule zeigen oder hast du schon was anderes wichtiges vor?“, fragte sie ihn und legte ihr Kopf etwas schief, dabei lächelte sie und wickelte eine Haarsträhne um ihren Finger und spielte damit herum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Sunny.

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 03.05.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 21:30

Alyssa

Ein schlechtes Gewissen machte sich in ihr breit, als sie merkte das der Junge vor ihr zusammenzuckte. Sie hätte ihn vielleicht irgendwie darauf vorbereiten sollen, aber wie?
Tut mir Leid. Ich wollte dich nicht erschrecken. Zerknirscht blickte Alyssa zu ihm hoch. Sie war noch am überlegen ob sie ihm sagen sollte, dass sie nicht reden konnte, aber da übernahm Rosa den Teil schon für sie.
"Sie ist stumm und kann sich nur über Gedanken mit anderen Unterhalten. Es ist nicht so als ob sie das gerne machen würde. Wenn du ein Problem damit hast, dann zieh ab."
Es war Alyssa sichtlich peinlich, dass Rosa so Aggressiv gegenüber dem Jungen war, schließlich hatte er nichts gemacht, doch das war nun einmal ihre Art. Beruhigend legte sie Rosa die Hand auf den Arm und schüttelte leicht den Kopf. Ist doch alles in Ordnung Rosa. Dann schaute sie zurück zu dem Jungen, der sich die Koffer genommen hatte. Ich glaube Zimmer Nummer 1 stand auf dem Zettel.. Ja es war Nummer 1.

Jeremy
Belustigt beobachtete Jeremy ihre Reaktion auf das Lachen von seinen Freunden. James stach wie immer am meisten hinaus, wie auch anderes. Breit grinsend zwinkerte er ihm zu.
"Chayenne, ein schöner Name." Er merkte, dass sie sich deutlich entspannte. "Ja ich muss leider zugeben das die Vollidioten davorn sind meine Freunde, aber denk dir nichts dabei. Die haben noch nie ein Mädchen gesehen und müssen jetzt ihre Männlichkeit unter beweis stellen." Lachend zeigte er ihnen den Mittelfinger, als sie ihm zugrölten er solle Chayenne so schnell wie möglich abschleppen. "Lass uns gehen. Welche Zimmernummer hast du? Oder besser gesagt wo willst du überhaupt hin."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 21:38

Blaick
Blaick winkte mit der Hand ab als er ihre Worte in seinem Kopf hörte, „ach ist schon ok und sah ihre Freundin an als sie sprach, er hörte ihr interessiert zu, dabei lächelte er auf, „ich habe damit kein Problem, oder hast du ein Problem wenn ich mit ihr reden möchte?“, fragte er sie und zwinkerte der Stummen zu.
Er hörte die Stimme von der Stummen in seinem Kopf und Nickte dann, „gut, dann bringe ich euch dahin, es ist nicht weit von hier“, sagte er und machte sich mit ihnen auf den Weg, „übrigens heiße ich Blaick“, stellte er sich ihnen vor, „und darf ich eure Namen erfahren?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 21:46

(Charakter von prettygirl)
Jenner
Jenner fand schnell ihr Zimmer und machte sich sofort auf den Weg dort hin, sie war wohl die erste als sie ins Zimmer trat, sie nahm sofort das obere Etagenbett das am Fenster war und packte schon Mal ihre Sachen aus, sie versuchte es gemütlich wie möglich zu machen und hörte Stimmen vor der Tür, es war eine weibliche und eine Männliche Stimme, die eine war bestimmt ihre neue Zimmergenossen.
Als Jenner einen Blick durch das Zimmer schweifen lies, bemerkte sie das noch weitere Betten im Zimmer standen, also würde sie wohl noch mit anderen ihr Zimmer teilen und nicht nur mit einer Person, das Zimmer war groß genug und vier weitere Betten standen im Zimmer, also könnten fünf Personen ein Zimmer teilen.
Jenner seufzte auf bei den Gedanken ihr Zimmer mit vier Mädchen zu teilen, sie warf sich auf das Bett und setzte die Kopfhörer ins Ohr und drehte die Musik ihres MP3 Players laut auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
chaaarly

avatar

Anzahl der Beiträge : 1090
Anmeldedatum : 28.04.13
Alter : 23
Ort : Wesel

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 21:50

Chayenne

Chayenne schmunzelte. "Ich glaube für die meisten von denen ist Männlichkeit noch ein Fremdwort", bemerkte sie, ohne näher auf die Kommentare seiner Freunde einzugehen. Sie kannte die Art von Jungs und sie machte das meisten wirklich nur um ihre Männlichkeit unter Beweis zu stellen. Chayenne war nicht der Typ Frau der sich einfach so abschleppen ließ, das überließ sie den aufgetakelten Mädchen, so wie der Blondine die sie vorhin fast über den Haufen gerannt hatte.
"Ich glaube ich hab das Zimmer Nummer 1." Sie zog einen Zettel aus der Tasche ihrer Shorts und warf einen kurzen Blick auf die Zeilen, ehe sie wieder zu Jeremy aufsah. Erst da viel ihr auf das er gut 30 zentimeter größer war als sie. Chayenne war es nicht gewohnt so weit zu einem Jungen aufsehen zu müsse. Mit ihren 1.70 war zwar nicht wirklich groß aber auch nicht sonderlich klein. Trotzdem störte es sie nicht, sie mochte große Männer.
"Jap Nummer 1", wiederholte sie schließlich und ließ den Zettel zurück in ihre Tasche gleiten. "Also zuerst ins Zimmer Koffer wegbringen. Wo ich danach hin muss weiß ich noch gar nicht..." bemerkte sie kleinlaut.


Damon

Damon stieß frustriert die Luft aus. "Ja ich habe eine Zeit lang ein Zimmer im dritten Stock gehabt, nur so viel danach brauchte ich kein Sport mehr." er verdrehte leicht die Augen und schenkte ihr auf ihre nächsten Worte hin ein charmantes lächeln.
"Ich denke...", murmelte er und nahm die Haarsträhne mit der Prue gespielt hatte zwischen seinen Fingern, eher er sanft mit dem Finger hin durchstrich. Wie er bereits geahnt hatte, wusste sie wie man die meisten Männer um den Finger wickelte. Damon sprang zwar eigentlich nicht darauf an, aber das musste er Prue ja nicht wissen lassen. "Das ich Zeit habe", beendete er seinen Satz schließlich und strich ihr die Strähne zurück hinters Ohr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    Sa 18 Mai 2013 - 21:53

(Charakter von prettygirl)
Austin
Als Austin erfuhr wo sein Zimmer war und was er für ein Stundenplan hatte, rauchte er zu Ende und machte sich dann auf den Weg in sein Zimmer.
Hin und wieder drehten sich ein paar Mädchen nach ihm und einige blieben stehen und starten in seine strahlendblaue Augen, er war es zwar gewohnt das die Mädchen auf seine Augen starten, aber so extrem wie heute hatte er es noch nie gehabt.
Austin war erleichtert als er endlich sein Zimmer erreicht hatte, er öffnete die Tür und stöhnte auf als er sah wie viele Betten in diesem Zimmer standen, der Raum war groß, aber trotzdem war es anders weil er vorher nie ein Zimmer mit anderen Teilen musste.
Er nahm seine Tasche und stellte es neben ein Einzelbett hin und warf sich sofort drauf, er hatte keine Lust jetzt aus zu packen, er wollte erst mal ausspannen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: RPG - What Is Love? ♥ -    

Nach oben Nach unten
 
RPG - What Is Love? ♥ -
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 10Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» I hate love - Claude Kelly
» *** DJ BOBO ***
» Folge 11 - Love Lasts Forever/ Ewige Liebe
» What Is Love? ♥ Charaktere
» Barbie Love auf Tour

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
kiss-and-kill :: What Is Love? ♥-
Gehe zu: