Hast du auch schon oft geträumt: du kannst fliegen, deine Runden durch die Lüfte zu drehen. Kein Problem, du musst einfach fest genug daran glauben, dann wird dir dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Sa 12 Nov 2016 - 16:36

Tsuki und Heinzis RPG



Es war ein Mal… So beginnt jede Märchengeschichte, doch dies ist kein Märchen, obwohl es Prinzen und Prinzessinnen gibt.
In einem fernen wunderschönen Land existieren drei Königreiche die Unterschiedlicher nicht sein könnten.
In diesen Königreichen gibt es Prinzen, Prinzessinnen und ganz normale Bürger die sich im Laufe der Geschichte noch treffen werden.
Liebe, Freundschaft, Lügen, Intrigen, Geheimnisse, Tod, Vorurteile, Verrat, Streit und Ängste werden sich ihnen in den Weg stellen.
Wir werden sehen, wie sie damit zurecht kommen und wie sich diese Geschichte noch entwickeln wird…


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Sa 12 Nov 2016 - 23:32

Miho war schon seit dem frühen Morgen auf und half ihrem Vater dabei die Schafe und die Kühe auf die Felder zu treiben. Nach dem dies gemacht wahr gab sie den Hühnern was zu fressen.
Ihr Vater war sehr stolz auf sie das sie ihm jedes Mal dabei half und nie ihre Pflichten im Haus vergaß.
Ihre beiden Hunde Silva und Blacky warteten darauf bis Miho endlich für sie Zeit hatte. Sie wollten spielen und liefen ihr die ganze Zeit hinter her. „Ich habe bald Zeit für euch. Ich mache nur noch das Frühstück und dann können wir bald los“, erklärte sie ihnen und ging ins Haus. Sie bereitete das Frühstück auf den Tisch und rief dann alle. Ihre Stiefschwestern, ihre Stiefmutter und ihr Vater kamen zum Frühstücken. „Wo ist Jaylan?“, fragte Miho als sie bemerkte das er fehlte.
„Wo könnte er sonst sein Prinzessin?“, gab ihr der Vater die Antwort. „Ach so. Ok“, sie verstand was ihr Vater damit gemeint hatte und rannte nach draußen in Richtung Stahl wo ihr Bruder ein Raum für sich und seinem Hobby und Beruf nach ging. „Bruderherz!“, rief sie und schlug die Tür auf. „Bruderherz komm zum Frühstück“, rief sie und grinste ihn an als er sie ansah. „Ich habe kein Hunger“, antwortete er ihr und wand sich wieder seiner Arbeit zu. Miho zeigte ihm die Zunge, schlug die Tür wieder hinter sich zu und rannte ins Haus rein.
Sie setzte sich zu den anderen an den Tisch. Nach dem alle gefrühstückt hatten, räumte sie alles auf und hatte endlich Zeit für ihre Hunde.
„Lass uns spielen!“, rief sie ihren Hunden draußen zu und pfiff laut stark. Skye kam angelaufen. Mit einem Schwung sprang sie auf ihr Pferd. „Na los meine süßen“, rief sie ihren beiden Hunden und ritt davon. Ihre Hunde folgten ihr auf schritt.
Wie jeden Tag verbrachte sie ihre freie Zeit auf einer schönen abgelegenen Wiese wo ein Bach floss. Sie sprang von ihrem Pferd und tobte mit ihren beiden Hunden auf der Wiese bis sie keine Kraft mehr hatte und sich aufs Grass warf. Skye fraß auf der Wiese Graß und ihre beiden Hunde legten sich neben ihr hin und ruhten sich ebenfalls aus.
„Heute ist mal wieder so ein schönes Wetter“, sprach sie und schaute in den blauen Wolkenlosen Himmel.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Sa 12 Nov 2016 - 23:55

Es war ein warmer Tag. Viel zu lange war sie nicht draußen gewesen
Lysa wendete ihr Pferd und ritt den Weg von ihrem Aussichtsposten wieder hinunter.
Sie war jetzt schon länger weg. Sie sollte wohl wieder zum Schloss zurück reiten. Gleich ließ sie Ikarus antraben und als sie seine Motivation spürte gab sie ihm mehr Zügel und er fiel in den Galopp.
Glücklich schnaubte er, während der frische Wind Lysara um die Haare wehte. Als die ersten Höfe erschienen parierte sie ihn jedoch und pfiff kurz.
Sie musste nicht lange warten da flog ein kleines Vögelchen auf sie zu und setzte sich auf ihre Schulter.
„Wo warst du so lange, Seraph?“, fragte sie lächelnd und ritt weiter.
Seraph schnurrte als wäre er eine Katze, was so überhaupt nicht zusammenpasste. Wer hatte schon jemals einen Vogel schnurren hören. Lysa lachte nur und trabte wieder an. Es dauerte nicht lange und sie kam an einen kleinen Bach. Sie wusste sie würde auf eine Wiese kommen wenn sie ihm nur ein bisschen folgen würde. Bestimmt ging es sich noch aus, dorthin einen kleinen Abstecher zu machen. Es lag ja sowieso auf dem Weg. Also ritt Lysa den Bach entlang, was auch Seraph freute, denn dieser verwandelte sich in einen Hund und sprang fröhlich bellend im Wasser nebenher. Manchmal würde sie echt gerne wissen was in seinem Kopf vorging. Immer noch lachend ritt sie hinaus in die Lichtung, als Seraph plötzlich erstarrte und sich wieder in einen Vogel verwandelte und in einen Baum flog. Überrascht sah Lysara sich um. War etwas los? Als erstes bemerkte sie die Hunde, dann das Pferd und dann diese Person die im Gras lag. Hoffentlich störte sie nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   So 13 Nov 2016 - 9:57

Corinna:
Vor zwei Tagen:
Die Wellen rauschten. Corinna saß mit geschlossenen Augen auf ihrem Lieblingsplatz am Balkon.
Die Sicht auf das Meer war atemberaubend. So wie immer. Ein kühler Wind strich vom Meer und brachte den Geruch von Salz mit.
Corinna nahm eine Glocke zur Hand und eine ihrer Mägde zu rufen, doch bevor sie es tun konnte, kam der Diener ihres Vaters auf sie zu. Toras hieß er, glaubte sich Corinna zu erinnern.
„Was gibt es?“
„Prinzessin Corinna. Euer Vater wünscht Euch zu sprechen. Ihr findet ihn und Eure Mutter im Studierzimmer.“, danach verbeugte er sich erst, was Corinna zwar bemerkte es jedoch unkommentiert lies.
„Gut. Ihr könnt gehen“
Erstaunt sah sie ihm nach. Was ihre Eltern wohl wollten. Obwohl sie es sich schon denken konnte. Bestimmt wollten sie ihr den nächsten Heiratskandidaten vorschlagen. Womöglich weit weg.
Seufzend stand sie auf, richtete ihr Kleid und machte sich auf den Weg.
Im Studierzimmer wurde sie bereits erwartet. Ihre Mutter sah auf als sie hereinkam, während ihr Vater mit einem seiner Berater und einem Krieger über einer Karte saß und irgendetwas planten. Es war doch nicht etwas passiert?
„Corinna, gut das du da bist. Wir haben gute Neuigkeiten“, lenkte ihre Mutter die Aufmerksamkeit auf sich.
„Welche den Mutter“, sie versuchte zu lächeln, doch irgendwas gefiel ihr an der Sache nicht.
„Der König von Nerema hat zugestimmt, dich für eine ungewisse Zeit als Gast auf seinem Schloss zu begrüßen. Morgen wirst du aufbrechen.“
„Aber…“, begann Corinna zu protestieren. Sie wollte nicht hier weg! Ihr Blick schwankte zu ihrem Vater. Dieser sah bei ihrem Wort auf und des Königs Blick brachte sie wieder zum Schweigen. Sie konnte noch so viel streiten. Bei ihren Eltern würde sie nicht weit kommen.
„Ja Mutter“, gab sie nach.
„Perfekt! Dann pack deine Sachen. Morgen geht es in aller Frühe los. Die Fahrt wird vier Tage dauern.“
„Vier Tage? Auf der Nordstraße hat es bis jetzt nur zwei Tage gedauert“, fragte sie verwundert nach.
Jetzt kam ihr Vater auf sie zu. „Auf der Nordstraße ja, mein Liebes. Jedoch ist diese im Moment blockiert. Eine Brücke ist eingebrochen, die jetzt repariert werden muss. Die Nebenwege sind nicht sicher genug und nicht gut genug für eine Kutsche, deswegen wirst du über das Königreich Benefa nach Nerema fahren. Die Landesstraße dauert zwar länger aber wir haben keine andere Möglichkeit.“
Corinna nickte nur. Na toll. Nicht nur das sie in ein fremdes Land musste, sie musste auch noch ein zweites durchqueren und vier wunderbare Tage in einer Kutsche verbringen.
„ Hab ich die Erlaubnis zu gehen, damit ich packen kann?“ Tadelnd sah ihre Mutter sie an, sie merkte genau wie wenig ihr dass alles passte. Doch das würde sie nicht davon abbringen.
„Geh nur“

Heute:
Schon einen ganzen Tag lang hatte sie in dieser kleinen unbequemen Kutsche verbracht. Inzwischen war sie so unausstehlich, das nicht mal ihre Mägde versuchten sie aufzuheitern. Der Abschied von ihrer Familie war nicht besonders herzlich gewesen. Doch das machte ihr nichts aus.
„Gib mir was zu trinken“, forderte sie eine ihrer Mägde auf, die ihr gleich den Wasserschlauch reichte.
Corinna nahm ihn und trank einen Schluck. Oh wie sehr hoffte sich das diese Reise vorbei wäre.
„Wollt ihr etwas zu essen, Mylady?“, sagte eine ihrer jungen Dienerinnen die sie begleitete. Sie war neu und unsicher.
„Wie heißt du?“
Gerade wollte diese zur Antwort ansetzten, als Corinna sie unterbrach.
„Moment, es interessiert mich nicht.“
Danach ignorierte sie die Mädchen wieder. Plötzlich wurde die Kutsche langsamer und blieb stehen.
„Was ist hier los“, fragte sie nach draußen.
„ein Baum Mylady, es wird nicht lange dauern“
Genervt öffnete Corinna die Türe und trat hinaus. Es war ein schöner Tag. Es war wirklich kein großer Baum der auf dem Weg lag, dennoch nervte es Corinna wie alles heute. Gab es den nichts was sie aufheitern konnte. Da fiel ihr Blick auf einen Fluss ganz in der Nähe.
„Magd. Ich möchte mich waschen. Hol mir etwas Wasser und spanne die Tücher auf.“
„Jetzt Mylady?“
Verärgert sah sie das Mädchen an. „Ja jetzt. Ich bin deine Prinzessin also mach was ich sage!“
Da alle beteiligten es mitbekommen haben, machten sie sich für eine längere Rast fertig. Eines der anderen Mädchen brachte einen Hocker auf den Corinna sich ungeduldig setzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Di 15 Nov 2016 - 18:51

Die Hunde bemerkten die fremde Person und fingen an zu bellen. Miho richtete sich auf und sah ein junges Mädchen auf einem Pferd.
Irgendwie kam ihr dieses Gesicht bekannt vor, doch sie konnte es nicht so recht zuordnen.
Miho stand auf, klopfte den Dreck und das Gras aus ihrer Kleidung raus und lächelte. „Hallo!, begrüßte sie diese. Ihre Hunde stellten sich vor ihr und knurrten die fremde an.
„Silver, Blacky aus“, gab sie ihren Hunden den Befehl. Die beiden sahen sie an und setzten sich.
„Hast du dich verlaufen?“, fragte Miho nun wieder das Mädchen und trat ein paar Schritte vor die Hunde. Vielleicht hatte sie ja Angst vor ihnen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Di 15 Nov 2016 - 19:40

Jaylan war noch in seiner Handwerksstube. Wenn er erstmals dort war und Möbel herstellte, dann konnte man ihn nur sehr schwer da raus holen.
„Jaylan!“, rief der Vater und trat in den Raum. „Jaylan hörst du mich?“, fragte ihn der Vater.
Nach mehrmaligen riefen seines Namens, blickte er auf und sah seinen Vater an. „Was ist den Vater?“, fragte er ihn.
„Jaylan, kannst du deine Schwester suchen. Sie soll auf dem Markt um ein paar Eier und andere Sachen verkaufen.“ Jaylan war der einzige in der Familie, der genau immer wusste wo Miho ihre Zeit vertrieb.
„Mache ich Vater. Ich mache mich sofort auf den Weg“, nach diesen Worten, lächelte der Vater Jaylan an und ging wieder.
Jaylan legte sein Werkzeug auf seinen rechtmäßigen Platz und nahm sein Pferd der ihm Stahl war. Er setzte sich aufs Pferd und ritt los.

Deluca schlich aus einem Zimmer eins Mädchens die im Schloss arbeitete. Er hatte die Nacht mit ihr verbracht gehabt. Er liebte es, sich mit jungen Frauen zu vergnügen. Das war sein liebstes Hobby.
Als er sein Zimmer erreichte, hörte er ein räuspern hinter sich. Er drehte sich um und seine Mutter schüttelte den Kopf, während sein Vater nur lächelte. Er war stolz auf seinen Sohn das er nichts anbrennen lies und seine Mutter mochte es nicht, das er sich so verhielt. Er war ein Prinz und kein Casanova.
„Guten Morgen Mutter, Vater. Hattet ihr gut geschlafen?“, fragte er und grinste.
„Ich weiß dass du ablenken willst. Das zählt nicht bei mir. Wieso machst du das? Hör auf die Frauen im Schloss zu verführen. Weißt du nicht, was sie über dich so sprechen?“, tadelte sie ihn.
„Der ist doch noch jung. Lass ihn den Spaß. Wenn ich es damals auch machen dürfte, dann hätte ich es, aber ich war schon im jungen Alter ein König geworden, als mein Vater starb“, mischte sich sein Vater ein und klopfte seinem Sohn auf die Schulter. „Geh mein Sohn und habe viel Spaß“, fuhr er fort und sofort trat er in sein Zimmer und machte die Tür hinter sich zu.
Eine Stunde später ritt er auf einem Pferd und die Wachleute aus dem Schloss folgten ihn mit rufen, „Junger Herr. Junger her, seien sie vorsichtig. Junger Herr nicht so schnell.“


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Mi 16 Nov 2016 - 21:02

Lächelnd saß Lysa von ihrem Pferd ab und ging ein paar schritte auf das Mädchen und die Hunde zu.
“nein. Ich hab mich nicht verlaufen. Aber danke. Ich kam nur zufällig hier vorbei. Ich stör doch hoffentlich nicht?“ ein wenig unsicher sah Lysara sie an. Das Mädchen schien in ihrem Alter zu sein. Aber wirkte doch viel erwachsener als sie selbst.
Jedoch hatte sie sie noch nicht erkannt, was Lysa jedoch nicht störte. Wie wohl Leute auf sie reagierten wenn sie nicht wussten das sie eine Prinzessin ist?
Sie streckte ihr die Hand zur Begrüßung hin.
“mein name ist Lysa. Freut mich dich kennen zulernen“
Das Mädchen sah sehr sympathisch aus. Und die zwei hunde und das pferd ließ lysara darauf schließen das sie gerne tiere mochte. Damit hatten sie schon etwas gemeinsam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Sa 19 Nov 2016 - 17:49

Miho lächelte und schüttelte den Kopf bei ihrer Frage. "Nein, ich habe nur den klaren Himmel angesehen", antwortete sie ihr und nahm die Hand von ihr zur Begrüßung an.
"Freut mich auch Lysa. Ich heiße Miho. Das sind meine beiden Hunde. Silver ist die graue und Blacky der schwarze", stellte auch sie sich ihr vor lächelte wieder.
Irgendwie hatte sie das Gefühl das sie dem Mädchen vertrauen konnte. Sie war sehr hübsch und sie hatte das Gefühl, als wären sie schon lange Freunde gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   So 20 Nov 2016 - 18:02

Lysa freute sich das Miho so freundlich ihre Begrüßung erwiderte. Und auch das sie ihre Hunde vorstellte. Lysa fand sie wirklich total süß. Ob sie sie später streicheln konnte? Aber sie wusste das manche Hunde das nicht mochten. Also wartete sie und strich über den Hals ihres grauen Pferdes.
“Das hier ist Ikarus“ dieser schnaubte bei ihrer Berührung blieb jedoch ruhig an ihrer seite stehen.
Lysa dachte über Mihos Aussage nach und sah kurz ebenfalls in den Himmel.
“es ist wirklich ein schöner Tag. Perfekt um auszureiten“, grinste sie.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Sa 26 Nov 2016 - 17:53

Miho strich sich eine Haarsträhne hinters Ohr. "Ein sehr schönes Pferd. Mein Pferd heißt Skye. Ich habe sie schon sehr lange." Sie streichelte ihr braunes Pferd und nicht dann bei Lysas weiteren Worten.
"Ja das ist ein wirklich schöner Tag. Ich mag solches Wetter. Man möchte dann den ganzen Tag draußen sein und nichts anderes tun als das Wetter zu genießen", stimmte sie ihr zu und sah in den Himmel.

Jaylan war unterwegs auf seinem Pferd um seine Schwester zu holen. Als er die Lichtung erreichte wo immer seine Schwester ihre Zeit vertrieb, konnte er sie schon sehen. Sie war aber nicht alleine. Ein junges Mädchen war bei ihr.
"Miho", rief Jaylan.
Miho drehte sich um als sie ihren Namen hörte. Sie lächelte als sie ihren Bruder entdeckte. Er kam nun bei ihnen an und stieg vom Pferd ab. "Miho. Vater ruft dich. Du sollst auf dem Markt verkaufen gehen", erzählte er ihr den Grund wieso er nach ihr gesucht hatte.
"Hallo!", begrüßte nun Jaylan das Mädchen das bei seiner Schwester war.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Sa 26 Nov 2016 - 18:39

Lysara lächelte bei Mihos Worten. Ja sie war auch gerne draußen. Doch leider hatte sie auch andere Sachen im Schloss zu erledigen. Ein Grund mehr jetzt die Sonne zu genießen. Kurz schloss sie die Augen bevor sie sich überrascht den Geräusch eines näher kommenden Pferdes zuwandte. Der Reiter hatte braune Haare und hielt direkt auf sie zu und rief Mihos Namen. Interessiert sah sie den beiden zu. sie entdeckte Mihos lächeln und lächelte automatisch auch. Als der Neukömmling abstieg streifte ihn ihr Blick nur flüchtig und betrachtete das Pferd. Es war ein sehr schönes Pferd. ein schöne größe, und obwohl es keine klar erkennbare Rasse hatte, zog es Lysas Aufmerksamkeit auf sich. Man sah ihm einfach an, das es ihm in seinem Leben gut ging, das die Menschen es gut behandelten.
Gerade noch bekam Lysa mit wie der Mann vom Markt sprach und sie danach begrüßte.
Freundlich lächelte sie ihm zu, sah ihm in die Augen und hielt ihm ebenfalls die Hand hin. "Hallo, mein Name ist Lysa. Ich hörte das ihr auf den Markt müsst? Ich muss auch in die Richtung. Vielleicht kann ich euch ja begleiten?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Mi 30 Nov 2016 - 19:22

Miho und Jaylan sahen Lysara an. Jaylan hatte sie zwar angelächelt, doch ignorierte sie dann einfach wieder. Er stieg auf das Pferd und ritt einfach davon.
Miho drehte sich zu Lysara um. "Nimm es dir nicht zu sehr ans Herz. Er ist immer so zu fremden. Er vertraut ihnen nicht. Du kannst einfach mit mir zum Markt dann wird es mir nicht langweilig sein", erklärte sie ihr und lächelte freundlich.
Sie kannte ihren Bruder und auch den Grund wieso er immer so abweisend zu anderen Mitmenschen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Mi 30 Nov 2016 - 19:40

Kurz sah Lysa ihm perplex nach. So ist noch nie wer mit ihr umgegangen. Ein wenig verlegen nahm sie die Hand zurück. Am Schloss oder in der Stadt ging so gut wie jeder höflich mit ihr um. Da war das eine ganz neue Erfahrung. Ob es an ihr lag? Doch irgendwie war es interessant und lustig, deshalb hatte sie auch gleich wieder ein Lächeln auf den Lippen. Bestimmt hatte es einen anderen Grund.
Nach Mihos Worten nickte sie dankbar. Er vertraute keinen Fremden? Wie sollte er dann neue Leute kennenlernen...
"gut. danke"
Sie nahm Ikarus Zügel.
"Wohnst du hier in der Gegend?"
Interessiert sah Lysa sie an. Hoffentlich stellte sie nicht zu viele Fragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Do 1 Dez 2016 - 18:29

Miho war froh das das Mädchen lächelte und Jaylan nicht wütend war wegen seiner Art.
Bei ihren Worten nickte sie, "Ja, nicht weit von hier. Bevor wir zum Markt reiten, muss ich erst mal nach Hause um ein paar Sachen zu holen die ich auf dem Markt verkaufen werde", antwortete sie ihr und pfiff laut. Es war ein Zeichen für ihren Pferd und ihren beiden Hunde.
Miho nahm die Zügel ihres Pferdes und sprang mit Leichtigkeit rauf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Do 1 Dez 2016 - 18:37

Lysa saß ebenfalls auf und ließ ihr Pferd neben Mihos gehen ohne das sie die Zügel in die Hand nehmen musste.
Kurz sah sie einen Blick zurück zu den Bäumen. Serah hatte sich schon länger nicht mehr blicken lassen. Das war aber nicht erstaunlich da sie bei Miho war, bestimmt würde er ihr irgendwie folgen.
"Ich bin bereit"
Lysa nahm Zügel auf und wartete, das Miho vorritt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Do 1 Dez 2016 - 20:06

Miho nickte als sie die Worte von Lysa vernahm und gab ihrem Pferd kurz ein Zeichen und sofort ritt er los.
Silva und Blacky folgten ihr auf schritt. Sie waren selbst sehr schnell und konnten sich jedes Mal anpassen.
Ohne ihre beiden Hunde ging sie nie aus dem Haus. Sie waren immer bei ihr und hörten nur auf sie.
"Und wo lebst du?", fragte sie Lysa neugierig.
Sie konnte einfach noch immer nicht ihr Gesicht zuordnen. Bekannt kam es ihr auf jeden Fall, aber woher?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Do 1 Dez 2016 - 21:31

Lysa folgte Miho und schloss zu ihr auf.
"Ich komme aus der Stadt", antwortete sie gleich. "Deshalb muss ich auch dahin. Mein Vater erwartet mich bestimmt schon"
Zwar wollte sie ihr noch nicht die ganze Wahrheit sagen, aber zumindest war es nicht gelogen. Irgendwie wollte Lysara den Moment noch etwas auskosten, ganz normal mit Miho zu reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   So 11 Dez 2016 - 16:13

Miho nickte bei ihren Worten. "Verstehe. Dann passt es ja sehr gut", meinte sie nach ihren Worten.
Sie haben die Lichtung verlassen und so bald würden sie ihr Haus erreichen.
"Ich wohne außerhalb der Stadt. Gleich hier in der Nähe der Wälder" erzählte sie Lysa.
"Wir haben einen schönen großen Hof mit vielen Tieren. Mein Vater ist ein Bauer und wir stellen unsere eigenen Lebensmittel her die ich dann auf dem Markt verkaufe", fuhr sie fort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   So 11 Dez 2016 - 16:59

Ein wenig beneidete Lysa Miho.
"Das ist schön. Ich würde auch gerne in Waldnähe wohnen."
Doch dannn hielt sie nachdenklich ausschau nach dem Hof. reichte das Geld das sie verdienten auch für den Winter? Lysara wusste das es einige Menschen hier gab, die etwas ärmer waren. Noch konnte sie nicht viel für sie tun.
"Kommt ihr mit dem Geld was ihr verdient gut über die Runden?", fragte sie deshalb, bevor sie darüber nachdachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Mo 12 Dez 2016 - 17:38

Miho blickte Lysa an. Das hatte noch nie jemand gefragt. Nicht mal die eigenen Verwandten.
Dennoch lächelte Miho und nickte mit dem Kopf. "Ja und mein Bruder verkauft Möbel die er selbst aus Holz herstellt. Er ist nämlich Tischler. Es reicht für uns fünf und auch für unsere Tiere", antwortete sie ihr und sah schon vom weiten das Haus und den großen Hof. "Wir sind fast da. Da siehst du? Das ist mein Haus und das Hof?"
Ein Zaun stand rund um den großen Hof. Das Haus sah nicht sehr groß aus, das war es ja auch nicht. Und das Haus sah alt, aber gepflegt. Fas Haus hatte genug Zimmer für die Familie. Drei Schlafzimmern, eine Küche, zwei Bäder und ein kleiner Aufenthaltsraum wo sich die Familie zu kalten Jahreszeit vor dem Kamin versammelt.
Auf den Wiesen vom Hof grasten Kühe, Schafe und Pferde. Ein paar Schweine verirrten sich auf dem Hof und vom weiten hörte man die Hühner gackern. Etwas weiter vom Haus stand eine große Scheune für die Tiere. Dort stellte auch ihr Vater Lebensmittel her und auch hatte ihr Bruder Deluca sein Tischlerzimmer wo er selbst gemachte Möbel aus Holz herstellte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Do 15 Dez 2016 - 17:46

Zufrieden hörte Lysa ihr zu. Sie war froh und auch erleichtert. Als sie den Hof und das Haus sah, blickte sie sich genau um. Bestimmt stand der ganze Komplex schon länger da, doch er war gut gepflegt und eine ruhe legte sich über Lysa. Auch wenn einiges los war. Die vielen Tiere, die vor dem Haus waren. Jetzt war sie sich sicher das Miho nichts beschönigt hatte. Es war bestimmt kein Luxusleben das sie führte, doch was Lysara hier sah, sprach von einem gutem Leben.
"Schön habt ihr es hier", sagte sie deshalb.
Wie gern würde sie nicht auch so nah an den Tieren wohnen.
"Was musst du jetzt alles machen bevor es los zum Markt geht?", fragte sie freundlich. Vielleicht konnte sie ihr ja helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Di 27 Dez 2016 - 18:06

Miho lächelte über Lysas Worte. "Danke", bedankte sie sich und sie erreichten endlich den Hof ihrer Familie.
Als sie ihre weiteren Worte hörte, blickte sie diese an und sah in Richtung Hof und den ganzen Tieren.
"Ich sammle erst mal die Eier bei den Hühnern ein. Hole den selbst gemachten Käse und die Wurst aus dem Kehler der Scheune. Und dann..hmm", sagte sie und überlegte in dem sie ihren Zeigefinger auf ihre Lippen tippte. "Ach ja den Garn der von der Wolle vom Schaf gemacht wurde. Das alles verkaufe ich heute auf dem Markt."
Sie stieg vom Pferd ab als sie kurz vor dem Haus stehen blieb.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Di 27 Dez 2016 - 19:51

Interessiert hörte Lysa Miho zu und stieg ebenfalls von ihrem Pferd als sie ankamen. Sie war erstaunt was Mihos Familie alles produzierte und verkaufte.
“kann ich dir bei irgendwas helfen?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Mo 16 Jan 2017 - 18:16

Miho sah Lysa an, lächelte und schüttelte den Kopf. "Nein, das dauert nicht lange, ich bin in ein paar Minuten wieder da. Kannst dich gerne hier umschauen", antwortete sie ihr und nahm den Korp der vor der Tür stand eilte Richtung Hühnerstahl um als erstes die Eier bei den Hühnern zu sammeln.
Als sie die Eier eingesammelt hatte, gab sie ihnen noch etwas Korn und rannte dann Richtung Stahl um dort die restlichen Sachen zu holen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Tsuki

avatar

Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 17.11.13
Alter : 21

BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   Mo 16 Jan 2017 - 18:31

Lysa ließ Ikarus grasen während sie Miho zusah die zielstrebig ihre Aufgaben erledigte.
Umschauen. Sie war sehr neugierig wie das Leben hier wohl war. Ohne genaues Ziel ging sie über den Hof zwischen den Schweinen hindurch und schaute über die Wiese mit den vielen Tieren. Eine der Kühe kam auf sie zu. Lächelnd sah Lysa die Kuh an. "Ich hab leider nichts für dich meine Schöne"
"Am Abend bekommst du sicher was"
Verdammt. Am Abend.... Sie müsste schon längst daheim sein. Doch jetzt war es auch schon egal. Da machte es auch nichts wenn sie noch später kam.
Leicht schrie sie auf als sich ein Vogel auf ihren Kopf setzte.
"Seraph!", regte sie sich auf. "Wo warst du den?" Ihr Wechselwesen flog in Gestalt einer Amsel auf ihren Arm. Er war ein wenig unruhig. Bestimmt war es nur der ungewohnte Ort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG   

Nach oben Nach unten
 
Royal Love - Erzähl mir nichts von der Liebe RPG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hier gibt es nichts zu sehen, bitte weiter gehen!
» Ein Westentaschenkrimi, oder wer eine Reise tut kann was erzählen
» Lieder, die eine Geschichte erzählen
» I hate love - Claude Kelly
» *** DJ BOBO ***

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
kiss-and-kill :: What Is Love? ♥-
Gehe zu: