Hast du auch schon oft geträumt: du kannst fliegen, deine Runden durch die Lüfte zu drehen. Kein Problem, du musst einfach fest genug daran glauben, dann wird dir dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mo 5 Mai 2014 - 20:28

das Eingangsposting lautete :

Nicht weit vom malerischen Grand Haven entfernt liegt Camp Heaven.
Nur die besten Tänzer, Sänger, Schauspieler und Musiker werden hier aufgenommen.

Das Camp liegt an der Küste und ist ca. 10 Minuten mit dem Bus von Grand Haven entfernt.
Es gibt jede menge Sportmöglichkeiten und sie haben einen eigenen Strand.
Man muss aber erst einen schmalen Weg die Klippen hinunter gehen um an diesen wunderschönen Meer mit einem traumhaften Sandstrand an zu kommen.
Diesen Strand können nur die Personen die zum Camp gehörten betreten.
Es ist ein Privatgrundstück und gehört dem Camp Heaven.
Hin und wieder wird auch am Strand mit den Schülern trainiert um sie in Form zu halten.
Auf diesem Strand gibt es verschiedene Wassersportarten die man betreiben kann.
Es gibt fünf kleines Segelboot für mindestens 4 Personen. acht Kanus, sechs Jetskis, zwei Motorboot für circa 5 bis 6 Personen.
Man kann auch Wasserski fahren. 12 Surfbretter, neun Kitesurfen, zehn Trettbote für 2 bis 6 Personen und man kann auch Wakeboarding fahren.
Zehn Windsurfbretter. Einfach alles was das Herz begehrte.
Am diesem wunderschönen Strand kann man auch Volleyball spielen, dafür gab es ein extra Volleyballnetz.
Am Abend, wann die Sonne untergegangen ist, könnte man auch dort ein Lagerfeuer machen.

Die Hütten für die Schüler bieten Platz für drei bis vier Personen, Mädchen und Jungen schlafen getrennt.
Pro Hütte gibt es einen Minikühlschrank, Mikrowelle und ein kleines Bad mit WC und zwei Waschbecken.
Es ist nicht so wie in einem Sommercamp das nur Hochbetten gibt. Hier in diesem Camp hat jeder ein Einzelbett.

Heute ist der erste Tag. Heute kommen endlich die neuen Schüler und am nächsten Tag würde dann der Unterricht beginnen.
Erst nach dem alle Schüler da sind, wird die Direktorin eine große Rede draußen auf einer großen Tribüne halten.
Langsam sammelten sich die neuen Schüler ein und brachten das Camp zum neuen Leben.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com

AutorNachricht
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Sa 17 Mai 2014 - 21:29

Kyan hielt seine Jacke in der Hand, nachdem sie gegangen war, und sah ihr mit einer Mischung aus Belustigung und Verwirrung hinterher.
Sie war echt süß, wenn sie verlegen wurde...aber was hatte sie?
Achselzuckend ging er zurück ins Wasser uns tobte noch eine Weile mit seinen Delphinfreunden herum.

Reine sah sie prüfend an.
"Alles klar?", fragte sie leise.
Bald spürte sie die vertraute Unruhe wieder in sich aufsteigen...sie musste wieder nach draussen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lelu

avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 09.03.14

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Sa 17 Mai 2014 - 21:35

"Meine Schwester", erklärte er, nachdem Nilena sich wieder beruhig hatte.
Er sah Alec nicht an, sondern hielt weiter seinen Blick auf Nilena gerichtet.

Nilena sah Liam in die Augen, was sie wieder etwas beruhigte. Als dieser wieder mit ihrem Lehrer erzählte, senkte sie den Blick auf die Tischplatte. Es war ihr peinlich, dass sie immer diese Anfälle bekam, vor allem wenn jemand Fremdes dabei war. In erster Linie auch, wenn sie dadurch eine Unterhaltung von ihrem Bruder unterbrach.
"Entschuldigung", murmelte sie und warf erst Liam und dann Alec einen entschuldigenden Blick zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Sa 17 Mai 2014 - 22:15

Thale stieß die Tür ihrer Hütte auf und stieß dabei fast in Reine.
"Hallo... sind wor etwa zusammen in einer Hütte?" fragte sie erstaunt. Sie gätte schwören konnen, vorhin war nich etwas anderes auf dem Plan gestanden.
"Ich muss dir dann unbedingt was erzählen... Ho Skye!" rief sie dem Mädchen zu.
"Alles in Ordnung?" fragte sie, da sie doch ziemlich blass war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   So 18 Mai 2014 - 1:42

Skye nickte Reine zu.
Ihr ging es schon langsam besser.
Ihr Körper zuckte nicht mehr so schlimm und sie konnte lagsam spüren, wie sich ihr Körper langsam entspannte.
Als nun Thale in die Hütte kam, versuchte sie auf ihre Frage zu lächeln, aber das viel ihr noch etwas schwer.
"Es geht mir schon etwas besser", antwortete sie ihr.

Alec nickte erstaunt mit dem Kopf, als der junge ihm geantwortet hatte.
"Verstehe", murmelte er vor sich hin und lächelte dem Mädchen wieder zu.
"Seid ihr in meinem Kurs?", fragte er um etwas die Anspannung zu lockern, weil er dad Gefühl hatte, das es dem Mädchen etwas peinlich war.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Lelu

avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 09.03.14

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   So 18 Mai 2014 - 23:53

"Nicht dafür, Nilly und das weißt du auch", meinte Liam und strich seiner Schwester kurz über den Kopf.
Dann hockte er sich wieder richtig an den Tisch und überlegte einen Moment, nachdem er Alecs Frage gehört hatte. Waren sie in seinem Kurs? Nilena auf keinen Fall.
"Sie unterrichten Tanz, oder? Dann bin ich bei ihnen. Nilena ist im Gesangunterricht eingeteilt", erklärte er.

Um sich abzulenken, dachte Nilena über die Träume nach, welche sie in den letzten Tagen besucht hatte. Es waren zwei dabei gewesen, die ihr gut gefallen hatten. Sie hatten von abgelegenen, geheimen Orten gehandelt. Genau zu so einem Ort sehnte sie sich gerade. Denn dann würde sie ihrem Bruder nicht mehr zur Last fallen. Sie hoffte inständig, dass man ihr diese Gedanken nicht ansah. Aber sie war noch nie gut darin gewesen, ihre Gefühle vor anderen zu verbergen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mo 19 Mai 2014 - 18:56

Reine sah auf als plötzlich Thale vor ihr erschien und zuckte zusammn.
"Hi...sieht so aus."
Sie lächelte schwach und drängelte sich vorsichtig an Thale vorbei nach draussen.
Sie brauchte frische Luft. Manchmal bekam sie einfach einen solchen Einengungsanfall und musste irgendwo raus...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mo 19 Mai 2014 - 22:27

"Ja genau. Ich unterrichte Tanz", Antwortete Alec dem jungen und hörte seine weiteren Worte.
Alec sah das Mädchen an und wand aber sein blick wieder dem Jungen zu.
"Schön das du in meinem Kurs bist, so kenne ich wenigstens einen meiner Schüler", fuhr er fort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Di 20 Mai 2014 - 22:36

Thale nickte.
"gut,gut..." sie lächelte skye zu und sah dann Reine überrascht hinterher.
Sie begann zog sich das klatschnasse tshirt über den kopf umd dem BH gleich mitdazu - immerhin stand sie mit dem rücken zu skye und vor ihr war auch nur eine wand und es war ja nicht so als ob skye noch nie ein nacktes mädchen gesehen hätte - sie war immerhin selbst eines. Schnell wickelte sie sich in ein Handtuch und lächelte.
"Ich geh mir dann mal die Haare föhnen..." ehrlich gesagt hoffte sie, Skye würde nicht fragen was vorgefallen war.

Als Luca den fremden Typen auf seinem Platz entdeckte, ließ er das Tablett stehen und ging nach draußen. Er hatte jetzt echt keine Lust auf diesen Macker - er verstand ja nicht mal was di mädls so anziehend an ihm fanden!
Luca spazierte gemächlich über den Platz un beobachtete das rege Treiben. Eine kleine, blonde Brillenträgerin stieß in ihn hinein und er musste ziemlich schnell zugreifen, dass er sie auffangen konnte. Wenn er ganz ehrlich war, hatte er zuerst gedacht es wäre Thale und hatte rein instinktiv gehandelt. "Es tut mir so leid!" beteuerte di Kleine und erinnerte ihn plötzlich so gar nicht mehr an Thale. Das Mädchen hatte eine rauchige Stimme, wie gerade aus dem Bett gekrabbelt. er brauchte nur einmal kurz zu schnüffeln: Meerjungfrau.
"Was macht denn eine wie du hier?" fragte er erstaunt und deutete auf die drei breiten Narben, die an beiden Seiten ihres Halses verliefen. Und er war davon überzeugt, dass sie nur nicht lächete, weil dann jeder die rasiermesserscharfen Zähne gesehen hätte. Das Meervolk blieb normalerweise dort, wo es hingehörte! Kaum einer war abenteuerlustig genug um an Land zu gehen - und schon gar kein Mädchen!
"Ich passe auf das auf, was zum Meer gehört!" fauchte sie und schüttelte Lucas Hand ab, bevor sie weiter stolzierte. Sie ließ ihn sprachlos zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 21 Mai 2014 - 0:34

Skye sah Reine hinter her und nickte dann bei Thales Worten.
Skye war glücklich als ehrlich ihr Anfall auf gehört hatte und sie sich entlich entspannen könnte.
Eins wahr ihr klar, das weitere Personen davon nicht erfahren sollten.
"Was vorhin mit mir wahr, sag es niemanden. Es sollen die anderen nicht erfahren. Sonst sehen sie mich als schwächling an", rief sie zu Thale rüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 23 Mai 2014 - 7:05

"Niemand soeht dich als schwach an, nur weil es dir nicht gut geht!" wiedersprach Thale sofort. "Man sieht dich als schwach an, wenn du nur janmern würdest, aber das tust du ja nicht!"
sie hatte den Föhn ausgeschalten um Skye antworten können ohne zu schreien. "Ich frage mich ja, ob wir noch jemanden in die Hütte bekommen, ein Bett ist schlieslich noch frei..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mo 26 Mai 2014 - 11:54

Skye holte tief Luft. Thale konnte es ja nicht verstehen, schließlich kannte sie ihre Vergangenheit nicht und konnte somit auch nicht wissen, wieso sie sowas sagte und was sie alles durchlebt hatte.
Bei Thales weiteren Worten sah sie zum anderen Bett rüber und zuckte mit den Schultern. "Ich weiß nicht, vielleicht bleibt es so, so wie es zur Zeit ist", meinte sie zu ihr und richtete sich auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Desi♥

avatar

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 16
Ort : Seoul, South Korea

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Do 5 Jun 2014 - 16:43

Jennifer erwachte nach einer langen Zeit mit ihrer Schwester im Traum. //Hoffentlich würde Mutter nicht mit Kim meckern weil sie so viel schlief, und dass am helligsten Tag// dachte sie nachdem sie aufgestanden war und sich was frisches anzog. Sie spürte einen stechenden Schmerz in der Magengegend. Sie hatte das Essen ja total vernachlässigt. Sie zog sich ein paar Flip Flops an und lief Richtung Mensa. Wohl oder übel musste sie jetzt unter Menschen. Als sie schließlich an der Cafeteria ankam blickte sie sich um. Sie kannte niemanden. Manche hatte sie zwar schon gesehen, am Strand zum Beispiel. Die einzige die sie flüchtig kannte, aber eigentlich auch nur so vom sehen und hören war ein Mädchen(Nilena) dessen Name sie nicht kannte. Sie war ihre Zimmergenossin und noch eine andere die sie gerade aber nicht sah. Jennifer sah sie immer in der Hütte oder hört sie reden während Jenny nur da lag oder schlief. Aber Jennifer hatte sich nie dafür interessiert was sie da geredet hatte. Das Mädchen war aber nicht alleine, sie war dort mit einen Jungen und Alec dem Tanzlehrer, glaubte Jennifer jedenfalls da sie ihn nie in ihren ‘Schauspielerstunden‘ gesehen hatte. Jennifer holte sich ein Tablett und legte sich einen Apfel, Orangensaft und einen Salat drauf. Jetzt beschloss sich Jenny allen Mut zusammen zu nehmen und lief schnurstracks auf den Tisch zu, „Entschuldigung, ist hier noch Platz?“ fragte sie ihre Zimmergenossin und versuchte ein freundliches Lächeln aufzusetzen. Was ihr durch ihr schauspielerisches Talent auch geling.

Jason könnte sich erschlagen, er hatte sich doch vorgenommen Freundschaften, ach wenigstens Bekanntschaften zu knüpfen. Aber nein, er musste ja wie immer alle ignorieren. Er hätte sich auch gleich eine Backpfeife geben können. Er würde jetzt ja gerne Kontakte knüpfen, aber er kannte halt wirklich niemanden. Er hatte noch nicht mal aufgepasst mit wem er in einer Hütte war. Er kann nur hoffen dass jemand von den anderen ihn in der Hütte entdeckt hatte. Er wusste weder wie seine Zimmergenossen aussahen geschweige denn wie sie hießen.(Ist das Deutsch?) Er wusste sich nicht mehr zu helfen und blieb einfach in der Hütte auf seinem Bett. Jetzt fing er an aufzupassen und blickte zu den anderen Betten. Sie waren die ganze Zeit da gewesen und er hatte es nicht gemerkt, sonst sähen die Betten nicht so benutzt aus. Hoffentlich würden die anderen Jungs bald in die Hütte kommen, dann würde er sie ansprechen oder wenigstens mal ‘Hallo‘ sagen. //Ob sie erstaunt sein würden dass ich überhaupt mal was gesagt habe?// fragte er sich und wartete ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Do 5 Jun 2014 - 17:55

Reine ging im Wald spazieren um den Kopf frei zu kriegen. Irgendwie brauchte sie gerade etwas Zeit für sich und etwas Luft zum Atmen...
Sie seufzte.
Ihr erster Tag im Camp und schon wurden ihr die vielen Leute zu viel. Wie sollte sie es hier nur aushalten?

Aimee kam etwas spät im Camp an. Als sie mit ihrem schwarzen Jeep endlich auf den Campparkplatz fuhr, war die Eröffnungsrede schon längst vorbei. Zu ihrem Glück. So ein Riesentrubel am ersten Tag wäre zu viel für sie gewesen...
Seufzend stieg sie aus und nahm ihren großen Stoffbeutel, in dem die nötigsten Sachen waren, die sie brauchte, darunter ein zerfleddertes, geknittertes Foto ihrer Familie, das so aussah, weil sie es schon so oft angesehen hatte. Sie verlor es nie und trug es immer mit sich herum. Auch wenn jeder Blick darauf schrecklich wehtat...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Do 5 Jun 2014 - 19:15

Alec unterhielt sich weiter mit seinem neuen Schützling (Liam). Er hatte bemerkte das die Schwester von ihm nicht so war wie er. Sie wahr eher die Stille.
Als ein Mädchen (Jennifer) zu ihnen kam, lächelte Alec sie an. "Also, ich habe damit kein Problem", sagte er zu ihr und sah Liam und Nilena an.

Dash kam ganz schön spät am Camp an, aber er hatte auch noch Geschäftliche Dinge zu erledigen gehabt und konnte erst jetzt ankommen.
Ein paar Leute holten Dash Koffern aus dem Auto. Dash fuhr sich durch das Haar und setzte seine Sonnenbrille auf die Nase. "Boss! Wo hin sollen wir ihre Sachen bringen?", fragte einer der Leute ganz nervös. Dash sah den älteren Mann mit finsterer Miene an. "Na in meine Hütte, wohin den sonst", gab er brummend von sich und steckte seine Hände in die Hosentaschen.
"Ja wohl Boss", sagte der Mann zu ihm und gab den Leuten anweißungen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Do 5 Jun 2014 - 22:14

Reine beschloss nach einer Weile, in die Hütte zurückzukehren. Sie war zwar immernoch leicht geschafft, fühlte sich aber inzwischen nicht mehr so eingeengt. Sie hoffte nur, dass Thale sie nicht wieder anspringen würde. Mit ihrer emdlosen Energie kam sie jetzt echt nicht klar...

Aimee bemerkte, dass sie ihr iPod im Jeep vergessen hatte und seufzte, als sie kehrt machte und zum Parkplatz zurückging. Natürlich ging nichts glatt. Aber umso besser. So würde sie sich etwas mit den Gelände vertraut machen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 6 Jun 2014 - 12:04

Thale flüchtete aus der Hütte in den Wald. Als sie das typische wiehern von Pferden hörte, suchte sie so lange, bis sie den Zaun fand, der die Pferde auf der Weide hielt. Sie pfiff eine kleine Melodie und ein langbeiniger Rappe hob neugierig die Ohren. Er wieherte und ihr kam das Wiehern bekannt vor. Als das Pferd auch noch angetrabt kam wurde ihr klar, dass ihr Vater Windigo herbringen lassen. "Hei kleiner!" Begrüßte sie ihren Rappen und kraulte ihm die Nase. Ein kurzes schnalzen mit der Zunge und Windigo stellte sich quer zum zaun, sodass sie sich auf seinen Rücken schwingen konnte. Sie ritt ihn in einen großen kreis, bevor sie angalloppierte und mit einem jauchzer über die koppel hetzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 6 Jun 2014 - 12:31

Luca machte gerade einen Satz durchs Fenster ins innere der Hütte. Als er bemerkte, dass da schon jemand war. "Hei, ich bin Luca... sorry ich wusste nicht, dass dass hier wer ist, sonst wäre ich durch die Tür gegangen... "
Er grinste den nruen typen an. "Ich bin Luca!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 6 Jun 2014 - 12:48

Deamon hatte es sich neben einem Baum gemütlich gemacht. Keine 5 Minute n vorher war ein Mädchen vorbei gerannt und hatte ganz begeistert die Pferde gesucht, die da auf der Weide standen. Wahrscheinlich war sie die Schwester von einem der Campinsassen, denn sie war sichef nicht älter als 12 und er wusste dass man erst ab 16 aufgenommen wurde.
E stand auf und ging in die entgegen gesetzte Richtung. Gelangweilt schlenderte er über den Parkplatz. Er musste zuerst einmal das Sekretariat finden und sich anmelden. Wenn er Glück hatte, war die Sekretärin sogar menschlich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desi♥

avatar

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 16
Ort : Seoul, South Korea

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 6 Jun 2014 - 15:46

Als Alec sagte er hätte nichts dagegen lächelte Jennifer und setzte sich hin. Also saß sie da und hatte dass erste mal mit jemanden nur ansatzweise geredet. Jennifer aß ihren Salat, der schnell weg war, und gönnte sich einen schluck von ihrem Orangensaft. Dann nahm sich Jennifer ihren Apfel und biss zögerlich ein. Sie spürte wie der süße Saft ihr den Gaumen runter floss. Sie hatte ihren Hunger ja komplett vergessen und so vernachlässigt.

Jason wartete und wartete und war ach einer Zeit komplett mit den Gedanken wo anders. Als plötzlich jemand durch das Fenster hüpfte sprang er auf und war erstmal erschreckt. Dann bemerkte er dass es ein Junge war der wahrscheinlich sein Zimmergenosse ist. "Hallo, ich bin Jason." entgegnete er. //Naja, dass wird ja doch noch was!// dachte sich Jason erfreut und ihm huschte ein leichtes Lächeln auf die Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 6 Jun 2014 - 17:19

Aimee hatte gerade ihren iPod geholt und wollte wieder Richtung Camp gehen, als sie auf dem Parkplatz einen Typen bemerkte. Er war zirmlich groß, hatte die seltsamsten Augen, die sie je gesehen hatte - obwohl viele ihre schwarzen Augen auch schon als seltsam bezeichnet hatten- und eine so starke Aura, dass ihre Instinkte sofort loskreischten.
//VAMPIR!//, schrie alles in ihr und sie bemühte sich, sich nichts ansehen zu lassen, als sie vom Parkplatz gehen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 6 Jun 2014 - 19:50

Skey sah wie Thale ging. Nach einiger Zeit beschloss sie in den Musikraum zu gehen um ein bischen E.Gitarre zu spielen. Als sie sah das der Musikraum ganz leer wahr, lächelte sie glücklich auf. Sie nahm eine der E-Gitarren von der Wand und setzte sich auf den Fußbode. Sie konnte auf dem Boden irgendwie sich besser auf die Musik zu konzentrieren. Aus ihrer Hosentasche holte sie ein gefaltetes Notenblatt raus und spielte los. Sie versuchte ihren neuen Song zu ende zu schreiben. Wenn sie spielte, konnte sie einfach alles um sich herum vergessen.

Alec sah das neue Mädchen (Jennifer) an. "Darf ich fragen wie du heißt?", fragte er sie neugierig und nahm einen Schluck von seinem Getränk. Er wollte gerne wissen, welchen Fach sie hier belegte, vielleicht wahr sie auch seine neue Schülerin wie Liam.

Dash sah sich auf dem Camp um. Die Direktorin begrüßte ihn persöhnlich und erzählte ihm etwas vom Camp, während sie durch das Camp gingen.
"Bald schließt die Küche, wenn sie noch was essen wollen, dann können sie es gerne machen", berichtete sie ihm. Dash fuhr sich durch die Haare und nickte ihr dann zu. "Na dann zeigen sie mir wohin ich gehen muss", gab er zurück und man konnte in seiner Stimme die kälte spüren.
Die Direktorin führe Dash zum Speisesaal. Als sie rein kamen, runzelte Dash die Stirn. Es waren nicht mehr so viele Leute da.
"Es gibt eine große Auswahl an Essen, suchen sie sich ruhig was aus und wenn sie fragen haben, dann wissen sie, wo sie mich erreichen können", sagte die Direktorin und verabschiedete sich bei Dash und ging dann. Dash sah sich das essen an und schüttelte den Kopf. Es wahr nicht so sein Ding. Wer soll diesen Mist nur essen können, dachte er sich und nahm nur ein Glas Wasser. Er wanderte mit seinem Blick über den Speisesaal und grinste innerlich. Es gibt ja doch ganz süße Mädchen hier, dachte er und konnte die Blicke der anderen spüren. Er viel nicht nur mit seinem Aussehen auf, sondern auch mit der Sonnenbrille auf der Nase, na gut, ein bischen auch, weil er nicht gerade sehr unbekannt wahr. Wer seinen Namen hörte, nahm entweder die Flucht oder kroch ihm in den Arsch.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 6 Jun 2014 - 20:16

Daemon lacht. "Hallo Hexe!" Er grinste breit. "Denk etwas leiser! Jedes telepatisch begabte Wesen in einem umkreis von mindestens 500 Meter kann dich hören! Ich bin kein Vampir!" er sprach das Wort aus, als handle es sich um Ungeziefer. "Ich bin ein Vampyr - wir geben uns nicht mit so banalen Dingen wie Blut ab!" Er lächelte breit und zeigte dabei seine Zähne, die allesamt gerade waren. Keine Spur von Fängen. Die Hexe war mächtig, eindeutig aber da war noch etwas anderes. Außerdem war sie geradezu blutjung!

Luca strich sich verlegen mit der Hand über den Hinterkopf. "Tut mir echt leid, dass ich dich erschreckt hab. Was hast du eigentlich für ein Fach? ich hab Schauspiel und war beim überlegen ob ich auch etwas Tanz nehmen soll, aber nachdem ich den Lehrer gesehen hab, ist mein Bedürfnis danach ziemlich gesunken." Er verzog das Gesicht. "Ziemlicher Idiot!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 6 Jun 2014 - 21:13

Erschrocken fuhr Aimee sofort ihre Schilde hoch - es passierte ihr nur selten, dass sie sie ausversehen fallen ließ - und warf dem VampYr einen ausdruckslosen Blick zu.
Sie beschloss einfach, ihn zu ignorieren. Das half eigentlich immer...
Sie kehrte ihm den Rücken zu und ging in Richtung des Camps zurück. Sie sollte wohl langsam ihre Hütte finden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 6 Jun 2014 - 21:16

Kyan beschloss nach einer Weile, aus dem Wasser zu kommen und zog sich sein Shirt über die feuchte Haut.
Er seufzte.
Wohin war Thale wohl verschwunden? Ob sie sauer auf ihn war?
Er ging zu seiner Hütte und schmiss sich in seinem Zimmer aufs Bett.
(sagen wir mal er ist mit Luca und Jason in einer Hütte...)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Fr 6 Jun 2014 - 21:39

Deamon lachte lauthals, als das Mädchen ihm den Rücken zudrehte. Das dürfte lustig werden, wenn alle anderen auch so drauf waren! "Hei Hexchen warte! Ich kenne mich hier nicht aus, du könntest so nett sein und mir sagen wo das Sekretariat ist!" Er legte ihr die Hand auf die Schulter um sie aufzuhalten.

Luca sah auf. "Hallo Kyan!" begrüßte er ihn. Dann kniff er die Augen zusammen. "Wo ist meine Schwester." Er roch nicht nach Thale, sondern nach Meerwasser, aber ein leichter Hauch ihres Parfums wehte doch von seinen Haaren her. "War sie nochmal bei dir?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   

Nach oben Nach unten
 
Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Vater werden mit über 70
» Save on Scents - Sicherheitsdatenblätter
» Lehrer gesucht
» ich als mann möchte etwas weiblicher kleiden
» Vaile von Michelle Fagan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
kiss-and-kill :: Frühling, Sommer, Herbst und Winter-
Gehe zu: