Hast du auch schon oft geträumt: du kannst fliegen, deine Runden durch die Lüfte zu drehen. Kein Problem, du musst einfach fest genug daran glauben, dann wird dir dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mo 5 Mai 2014 - 20:28

das Eingangsposting lautete :

Nicht weit vom malerischen Grand Haven entfernt liegt Camp Heaven.
Nur die besten Tänzer, Sänger, Schauspieler und Musiker werden hier aufgenommen.

Das Camp liegt an der Küste und ist ca. 10 Minuten mit dem Bus von Grand Haven entfernt.
Es gibt jede menge Sportmöglichkeiten und sie haben einen eigenen Strand.
Man muss aber erst einen schmalen Weg die Klippen hinunter gehen um an diesen wunderschönen Meer mit einem traumhaften Sandstrand an zu kommen.
Diesen Strand können nur die Personen die zum Camp gehörten betreten.
Es ist ein Privatgrundstück und gehört dem Camp Heaven.
Hin und wieder wird auch am Strand mit den Schülern trainiert um sie in Form zu halten.
Auf diesem Strand gibt es verschiedene Wassersportarten die man betreiben kann.
Es gibt fünf kleines Segelboot für mindestens 4 Personen. acht Kanus, sechs Jetskis, zwei Motorboot für circa 5 bis 6 Personen.
Man kann auch Wasserski fahren. 12 Surfbretter, neun Kitesurfen, zehn Trettbote für 2 bis 6 Personen und man kann auch Wakeboarding fahren.
Zehn Windsurfbretter. Einfach alles was das Herz begehrte.
Am diesem wunderschönen Strand kann man auch Volleyball spielen, dafür gab es ein extra Volleyballnetz.
Am Abend, wann die Sonne untergegangen ist, könnte man auch dort ein Lagerfeuer machen.

Die Hütten für die Schüler bieten Platz für drei bis vier Personen, Mädchen und Jungen schlafen getrennt.
Pro Hütte gibt es einen Minikühlschrank, Mikrowelle und ein kleines Bad mit WC und zwei Waschbecken.
Es ist nicht so wie in einem Sommercamp das nur Hochbetten gibt. Hier in diesem Camp hat jeder ein Einzelbett.

Heute ist der erste Tag. Heute kommen endlich die neuen Schüler und am nächsten Tag würde dann der Unterricht beginnen.
Erst nach dem alle Schüler da sind, wird die Direktorin eine große Rede draußen auf einer großen Tribüne halten.
Langsam sammelten sich die neuen Schüler ein und brachten das Camp zum neuen Leben.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com

AutorNachricht
Lelu

avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 09.03.14

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Di 6 Mai 2014 - 21:40

Liam ließ den Blick weiter über die Menge streifen und entdeckte eine kleine Gruppe. Er hatte zuvor schon gesehen wie ein Mädchen aus der Gruppe, einen Junge fast verprügelt hätte. Die anderen waren wohl eingeschritten. Ihm war das ziemlich egal, solange sie ihre Streitereien nicht neben ihm und Nilena austrugen. Denn dann würde er einschreiten und würde den anderen bestimmt nicht gefallen.
Mit einem Kopfschütteln wandte er seine Aufmerksamkeit auf die Bühne, wo es immer voller wurde. Ob sich dort wohl alle Lehrer versammelten?
"So langsam könnten die wirklich anfangen", meinte er und sah seine Schwester an.
Die nur nickte und dann wieder zur Bühne sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Di 6 Mai 2014 - 21:59

Reine grinste belustigt.
Irgendwie mochte sie die Skye...sie hatte ihren eigwnen Kopf und ließ sich nichts gefallen, genau wie Reine.
"Gesang und Schauspiel", antwortete sie auf ihre Frage nach ihrer Fachrichtung.
"Und du?"

Kyan musterte Thale amüsiert, während sie ihre Schimpftirade hielt und grinste dann, als er Lucas Ärger über Kyans "Interesse" an Thale.
Er fand es lustig, dass Luca offensichtlich nicht wollte, das Kyan etwas mit Thale anfing oder auch nur zu viel Ibterese an ihr zeigte...
Tjah, zu schade, dass Kyan Herausforderungen liebte...
Kyan lächelte auf Thales Frage hin unheilverkündend und zuckte die Achseln.
"Wem gefällt so etwas bitte nicht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Di 6 Mai 2014 - 22:50

"Pah!" Thale schnaubte und kniff die Augen zusammen.
"Es gibt auch Typen, die nicht auf Frauen stehen, die in hohen Schuhen größer sind als sie selbst!" warf sie ihm vor, doch sie wusste selbst, wir schwach ihr Argument war.
"Und es geht ja auch gar nicht um die Größe, sondern .... ach vergiss es! Ich bin klein und stolz drauf!"
Thale war bei jedem Wort etwas näher an Kyan heran und blitzte ihn nun von unten an.
"Oder hast du ein Problem mit Kleineren?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Di 6 Mai 2014 - 23:05

Kyan war kurz davor, in Lachen auszubrechen. Er bezweifelte jedoch, dass die kleine Wildkatze vor ihm das gut aufnehmen würde.
"Ganz ruhig, Kleine...zuerst einmal, turnt es so gut wie niemanden an, wenn das Mädchen größer als man selbst ist - egal mit welchen albernen Stelzen das bezweckt ist. Außerdem...warum machst du mir Vorwürfe, wobei es deinem Bruder vermutlich genauso geht? Nach...
Er musterte sie kurz.
"...17 Jahren mit dir Kleinen in einem Haushalt sehnt er sich bestimmt nach etwas mehr auf seinem Niveau..."
Er schob ein lässiges Zwinkern hinterher, um den Spott etwas abzumildern, wusste jedoch, dass sie auch so explodieren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 1:46

Skye lächelte leicht als sie Reines Antwort hörte.
"Ich lerne hier Musik und Gesang", antwortete sie und hatte auf einmal das Gefühl angestarrt zu werden. Sie sah sich um und entdeckte eine Gruppe die auf Skye mit ihren Fingern zeigten.
Sie setzte ihre Katzengene ein und belauschte die Gruppe. Sie redeten über den Vorfall mit den jungen und das sie der Meinung waren das Skye nicht mehr alle hatte.
"Entschuldige mich mal kurz", sagte sie zu Reine und ging zu der Gruppe von Mädchen.
"Wenn ihr schon über mich redet, dann sagt mir doch bescheid und ich komme gerne dazu um euch die mäuler zu stopfen", sagte sie sarkastisch und sah die Mädels warnend an.
"Wenn ihr ein Problem mit mit habt, dann sagt es mir ins Gesicht damit ich auch mit reden kann", fuhr sie fort und nahm schwung mit ihrer Faust. Vor dem Gesicht des Mädchens, die angefangen hatte, blieb ihre Faust stehen.
Dad Mädchen kniff die Augen zusammen.
"Kommt schon. Sagt mir jetzt was ihr von mir hält. Oder traut ihr euch jetzt etwa nicht?" , fragte sie diese,doch sie schwiegen.
"Na bitte sehr. Ihr traut euch nur hinter einem rücken von jemandem zu reden. Aber von Angesicht zu Angesicht habt ihr Angst. Ich Warne euch. Noch ein Wort über mich und ihr überlebt den morgigen Tag nicht mehr", drohte sie diese.
"Bis bald", sagte sie auf einem ganz charmant und ging mit einem grinsen wieder zu Reine. "So bin wieder da."



Zuletzt von kiss.and.kill am Mi 7 Mai 2014 - 16:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 7:07

Reine lachte leise, als Skye zurückkam.
"Nette Aktion...nur fürchte ich leider, dass du aus dem Camp geschmissen wirst, wenn du jemanden umbringst..."
Als sie sah, dass die Mädchen Skye mit schockgeweiteten Augen und entsetzten Gesichtern hinterherschauten, schenkte Reine ihnen ein eiskaltes Lächeln, was sie sich schnell fangen und hastig weggehen ließ. Dann lächelte sie Skye verschwörerisch an.
"Also, wo waren wir? Musik und Gesang? Cool..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 16:23

Skye juckte es nicht, wenn sie rausgeschmissen werden könnte. Sie kannten Skyes Vergangenheit und sie kannten auch ihren Charakter.
"Ist mir doch egal. Die Direktorin weiß genau wie ich Ticke", sagte sie gleichgülltig und hörte die weiteren Worte von Reine.
"Ja. Da waren wir. Aber um ehrlich zu sein, ich habe in vielen Dingen Talent, außer dem Schauspiel. Ich bin so wie ich bin und kann mich nicht in andere Charaktere hineinversetzten", sagte sie ihr und warf ihre Haare nach hinten.
"Und wie findest du es hier?", fragte sie Reine.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 17:18

Reine nickte.
"Ja, nicht alle Leute können alles..."
Sie lächelte und zuckte die Achseln.
"Naja, viel habe ich ja noch nicht gesehen. Aber das Gelände ist echt super!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 17:25

Luca sah hilflos auf seine kleine Schwester hinunter und zählte in Gedanken von 3 abwärts. Bei 3, starrte sie Kyan ungläubig an, bei zwei kniff sie die Augen zusammen und stemmte die Hände in die Hüften, bei 1 holte sie tief Luft. //Zero...//
"Jetzt hör mir mal zu, du Prolet! Zieh gefälligst Luca da nicht mit rein! Er ist der perfekte Gentleman und im Gegensatz zu anderen Jungs, besitzt er ein Gehirn! Also setzt ihn nicht mit Typen wie dir auf eine Stufe! Und denkst du wirklich, er würde sich dazu herablassen sich mit einer blondierten Zicke herumzuschlagen, die eh nur Stroh im Kopf hat? Das wäre ja dann wohl eher dein Beuteschema! Du solltest Mädchen mit etwas mehr Respekt behandeln!", schimpfte sie.
Sie sah sich nach Luca um, aber der war unauffällig abgehauen und flirtete mit einer jener langbeinigen blondierten Tussen. (Okey, sie war braunhaarig, aber trotzdem!) //Oh bitte lass das den Typen nicht sehen! Das kommt leicht blöd, jetzt wo ich Luca verteidigt habe!//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 17:34

Sofort prustete Kyan los, als er Lucas Flucht und die darauffolgende Aktion sah, die dieser mit einer der 'blondierten Tussen', wie sie es so schön formuliert hatte, abzog, und lachte sein typisches melodisches Lachen, das den meisten weiblichen Wesen auf der Erde weiche Knie bescherte.
Er warf Thale einen spöttischen Blick zu.
"Ich glaube, du verwechselst uns da...", zwinkerte er ihr belustigt zu und nickte in Lucas Richtung.
"Ich stehe eher auf Naturschönheiten. Nicht auf Frauen, die mehr Farbe an sich haben, als eine Graffiti-Wand im Ghetto von New York..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sevin1995
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 1179
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 18:53

Dastin wusste warum sie den Schirm brauchte und nahm es der kleinen Vampirin einfach weg, achtete jedoch darauf das die Sonne sie nicht berührte. "So...bist du jetzt böse?" fragte er sie provozierend und ließ seinen Blick kurz über die Menge schweifen, ohne das Mädchen jedoch wirklich aus den Augen zu lassen. Seine Mundwinkel zuckten kurz als er merkte wie ein Mädchen eine Gruppe anfuhr. Naja, wenigstens schien er nicht der einzige zu sein, der seine...Kraft nicht im Griff hatte.

Jenna verdrehte die Augen bei den Worten des Typen auch wenn es ihr schwer fiel ein Lächeln zu unterdrücken. Okay, okay er war ganz süß aber sie würde wenigstens VERSUCHEN Artig zu bleiben, sich auf die Schule konzentrieren...Zumindest hatte sie sich das vorgenommen aber so wie alles was sich Jenna im Bezug auf ihren Freund vornahm würde das wahrscheinlich nicht lange anhalten. "Kein bedarf. Ich überlasse das lieber meiner Fantasie. Wer weiß. Am Ende würde ich ja doch nur enttäuscht werden." Danach sah wieder diesen verdammt scharfen Typen an der sie einfach angerempelt hatte. Erst als ein Mädchen seinen Namen hinter ihm her schrie machte es bei ihr klick.
"Alec West, also..." Ihre Mutter würde ganz begeistert sein wenn sie erfuhr das der Sohn des berühmt berüchtigten Nick West auch in das Camp ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 20:08

"Wirklich?" meinte Thale und hatte dabei einen ziemlich sarkastischen Ton drauf.
Okey, er war heiß. Er war sogar ziemlich heiß! Und sie liebte diese Augen. Aber er war auch ein Idiot. Und das wog mehr!
"Und wie ist es in deiner Fantasiewelt so? Ist es schön da? Bist du König?", spottete sie
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 20:14

Kyans Augen sprühten vor Lachen. Er beschloss, einfach mitzuspielen...
"Na, klar. Und du bist meine Königin...", spottete er zurück.
"Und zusammen haben wir ganz viele kleine Babies, die ganz nach der Schönheit ihrer Eltern kommen..."
Was sie konnte, konnte er schon lange. Er hatte schließliches göttliches Blut, während sie was? Ein Mensch war? Ja, das traf es wohl. Was sie wohl als Mensch im Camp machte? War sie nur wegen ihres Bruders mitgekommen? Oder würde sie auch am Camp teilnehmen?
Er grinste. Es wäre schon ziemlich interessant, sie noch länger ärgern zu können...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 20:41

Skye musste Reine zugeben.
"Es ist wirklich groß, nur finde ich es doof, das ich mein Motorrad so weit von den Schlafhütten abstellen musste. Ich hätte mein Baby lieber in meiner nähe", sagte sie und das Lächeln auf ihren Lippen verschwand.
Wenn es um ihren Schatz ging, machte sie keine Kompromise und jeder der oder die es wagte, ihrem heiß geliebten Baby einen Kratzer zu verpassen, würde Skye ihn oder sie in den Mond schießen, aber vorher eine richtige tracht Prügel verpassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 21:42

Die Rede

Alle Schüler verfingen sich in eine Unterhaltung mit den anderen und man sah ihn den Spaß an und das sie sich schon auf das Camp und alles was auf sie erwartete, sich darauf freuten.
Als jemand die Bühne betrat, wurde plötzlich ganz leise im Camp
„Hallo meine Lieben“; begrüßte ein Gastredner die neuen Schüler auf diesem Camp.
„Ich bitte sie um einen kräftigen Applaus für eure Direktorin, Miss Haven“, fuhr er fort und alle fingen auf seine Bitte an zu klatschen.
Die Direktorin betrat mit einem breiten Lächeln die Bühne. Sie hatte ein wunderschönes creme Farbendes knielanges Kleid an, das ihre Figur sehr schmeichelte.
Sie gab dem Gastredner einen Kuss auf die Wange und trat dann zum Mikrofon.
„Hallo meine Lieben neuen Schüler und Schülerinnen. Ich heiße sie hiermit willkommen im Camp Save Haven. Ich freue mich auf euch und auf unsere gute Zusammenarbeit“, fing sie an zu reden und machte eine kleine Pause. Sie sah in die Menge von Schülern und lächelte wieder.
„Ich möchte euch etwas vom Camp erzählen. Ich verspreche ich mache es auch kurz, ich möchte sie ja nicht zum Einschlafen bringen“, sagte sie scherzhaft und alle fingen an zu lachen.
„Nun, dieses Camp existiert schon seid mehr als Einhundert Jahre. Wie ihr sicherlich wisst, bin ich eine Vampiren und das Camp ist nur halb so alt wie ich“, erzählte sie und machte wieder eine kleine Pause.
„Da ich selbst gerne mich mit Musik, Tanz und Schauspiel beschäftige, dachte ich vor über Einhundert Jahren, das ich etwas aufbauen sollte, für die Menschen, die es genau so lieben und da habe ich dieses Camp aufgebaut und deshalb hat es ja auch meinen Namen. Dieses Camp liegt mir sehr am Herzen. Es ist wie mein Baby und alle paar Jahre, wenn neue Schüler dieses Camp betreten, sehe ich sie auch als meine Babys an die ich erziehen muss. Also gehört ihr alle auch zu meinen Babys...Nur das ihr schon alt genug seid um auf euren eigenen Beinen zu stehen, aber nur nicht in dem, wo ihr Fuß fassen möchtet. Dieses Bisness ist nicht leicht und verlangt viel von so jungen Leuten wie euch ab und dazu ist dieses Camp da um euch dazu aus zu Bilden und jede Paar Jahre gibt es neue Lehrer die ihr vielleicht aus dem Fernsehen, aus der Zeitung und aus dem Radio kennt. Die euch das beibringen wollen, was sie Beruflich machen. Worin sie großen Erfolg haben. Ok. Zugegeben, es gibt auch den ein oder anderen Lehrer der schon sehr lange hier mitmacht. Lange rede kurzer Sinn, ich möchte euch nun die Lehrer Vorstellen, mit denen ihr in den nächsten 2 Jahren Trainern werdet. Die Lehrer die euch auf puschen werden, aus auch alles rausholen werden, wo ihr viel Kraft und Geduld aufwenden müsst um das zu schaffen, was sie geschafft haben“; erzählte sie weiter und machte eine etwas längere Pause.
„So meine Lieben Schüler. Ich möchte euch nicht mehr auf die Folter stellen und euch nun die Lehrer vorstellen, von denen ihr Trainer werdet. Das ist mittlerweile sein drittes Mal hier. Nun einen großen Applaus für Mister Fox. Ihr kennt ihn aus der Band Bass Slash“, rief sie und alle fingen an zu Klatschen. Ryan Fox betrat die Bühne etwas stolpernd und winkte zu den Schülern. „Hallo meine Lieben Schüler und Schülerinnen. Ich bin euer Gesangslehrer und wenn ihr wollt, das ich für euch etwas Zaubere, dann fragt mich nur“, sagte er und führte einen Kleinen Trick vor, der wie jeder Zaubertrick bei ihm Schief ging. Alle fingen an zu lachen. Ryan Fox wurde rot im Gesicht, weil es ihm total Unangenehm war und ging leicht niedergeschlagen von der Bühne runter.
„Applaus für Herrn Fox“, sagte die Direktorin und wieder wurde geklatscht.
„Und nun begrüßen wir Mister Mosby. Ihr kennt ihn unter dem Namen, Tedd der große Pianist“, sagte sie und Tedd Mosby betrat die Bühne mit einem lächeln.
„Hallo ihr alle zusammen. Ich bin euer Musiklehrer und freue mich auf euch. Übrigens ist es mein erstes Jahr hier“, sagte er und ging wieder von der Bühne runter.
Wieder wurde geklatscht. „Jetzt kommen wir zu einer hinreisender Dame. Sie ist schon seit 15 Jahren in diesem Geschäft und sie ist zum achten Mal hier. Begrüßt Miss Drendore. Ihr kennt sie unter dem Schauspiel Name Fira“, sagte sie wieder und alle klatschten wieder. Safira Dorendore betrat die Bühne mit einem roten Bodenlangen Kleid an. „Hallo meine süßen. Ich bin eure Schauspiel und Theater Camp Lehrerin. Ihr könnt mich entweder Miss Dorendore nennen oder einfach nur Safira. So wir es wollt. Ich freue mich schon auf euch und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit. Danke“, sagte sie und ging von der Bühne. Es wurde geklatscht.
„Ich weiß, das er kein Lehrer ist, aber ihr müsst einfach seine Kochküste schätzen. Er ist schon so lange hier dabei. Begrüßt Mr. Malvera“; redete die Direktorin wieder und der Koch betrat die Bühne. Er lächelte und winkte den Schülern kurz zu und ging dann wieder.
Es wurde wieder geklatscht. „Und wir haben eine Camp Ärztin in diesem Camp. Komm her Emily und begrüßte deine hoffentlich nicht Patienten“, fuhr sie fort. Emily die Ärztin betrat die Bühne. Sie machte einen Knicks und ging wieder von der Bühne
„Und nun. Ich weiß ja, das viele von euch auf diesen Moment gewartet haben. Begrüßt nun Alec West“, sagte sie und plötzlich schrien viele Weiblichen Fans auf als sie Alecs Namen hörten. Als er dann auch noch die Bühne mit einem Lächeln betrat, schrien sie nur noch mehr. Sie riefen seinen Namen und riefen auch zu „Alec Heirate mich“ oder auch „Ich will ein Kind von dir“.
Alec trat zum Mikrofon. „Hallo ihr“, sagte er und die weiblichen Fans brüllten Los.
Alec lächelte schief. „Einige kennen mich vielleicht nicht. Ich heiße Alec West und bin Schauspieler und Tänzer. Ich werde aber euch nur im Tanz Unterrichten“, fuhr Alec fort und wieder wurde gerufen. „Alec ich will ein Kind von dir“. Lächelnd winkte er dem Mädchen zu, die das gesagt hatte. „Nun ja. Ich freue mich auf euch. Vor allem auf euch ihr süßen Girls“, sagte Alec und zwinkerte den Mädels zu. Es wurde gekreischt und sein Namen gerufen. „Also. Bis zum Unterricht“, sagte er und ging von der Bühne.
Die Direktorin trat zum Mikrofon. „Nun. Alle Lehrer wurden vorgestellt und die, die euch versorgen werden. Jetzt komme ich zu den Regeln. Und nicht seufzten. Es gehört nun Mal dazu“, sagte sie und lächelte ihre Schüler an.
„1. Alle regeln werden befolgt. Wirklich alle, dies ist die wichtigste Regel von allen, weil sie alle Regeln betrifft“, zählte sie die Regeln auf.
„2. Jeder kommt pünktlich zum Unterricht. 3. Krankheiten und Fehlzeiten werden gemeldet. 4. Ab 22 Uhr werden die Tore geschlossen, dann kommt weder jemand rein, noch raus. Wer um diese Zeit nicht in seinem Zimmer ist, muss die Nacht draußen verbringen. 5. Um 23 Uhr ist Schlafenszeit, alle müssen in ihren Hütten sein. 6. Kein Techtelmechtel unter den Schülern und Lehrern. 7. Ausflüge mit einem Lehrer oder Lehrerin werden der Rektorin benachrichtigt. 8. An Wochenenden darf jeder aus dem Camp raus, doch zur Schlafenszeit müssen die in ihren Hütten sein. 9. Nur in den Ferien dürfen die Schüler nach Hause. 10. Jegliche Beleidigungen oder im schlimmsten Falle Angriffe gegenüber Lehrern werden bestraft, wie zum Beispiel: Nachsitzen oder wird für eine weile von Unterricht Suspendiert. 11. Das Verlassen der Hütten oder das herumlungern im Camp ist nach 23 Uhr verboten und wer sich nicht dran hält verrichtet Strafarbeiten in der Küche. 12. Angriffe auf andere Schüler werden je nach Schwere des Verbrechens bestraft und sind strengstens verboten. 13. Die naheliegende Stadt darf nur an Wochenenden besucht werden und wer sich außerhalb dieser festgelegten Zeit dort aufhält und erwischt wird mit einer Woche Hausarrest bestraft
Nur mit Genehmigung der Direktorin ist es erlaubt, dringende Einkäufe in der Stadt zu erledigen. 14. Alle Hütten müssen immer in einem ordentlichen Zustand vorzufinden sein und auch die Wäsche muss gepflegt und gebügelt sein und jeder Schüler kümmert sich persönlich um seine Wäsche und einmal pro Woche werden die Hütten nach Sauberkeit kontrolliert. Und zu guter Letzt, die letzte Regel. 15. Badezimmern in den Hütten werden geteilt und muss sauber gehalten werden, wie auch die Duschen im Camp“, zählte sie die Regeln auf und machte eine große Pause, damit die Schüler die Regeln in ihren Köpfen einspeichern konnten. Auch wenn nicht, die Regel stand noch mal auf dem Schwarzendbrett.
„Jetzt kommen wir zu den Essenszeiten. Frühstück gibt es um Punkt 9 Uhr. Mittagessen um Punkt 13 Uhr. Abendessen um Punkt 18 Uhr. Zwischen den Unterrichtszeiten gibt es auch kleine Pausen, die dazu gedacht sind um mal etwas zu trinken oder aufs WC zu gehen. Unterrichtszeiten sind von 10 bis 16 Uhr und das von Montag bis Freitag. Jeden Abend um 20 Uhr gibt es ein Lagerfeuer mit Nascherei für jeden. Dann wird zusammen gesungen, getanzt, Geschichten erzählt, spiele gespielt und jede menge Spaß für alle“, erzählte sie und machte wieder eine Pause. Sie sah alle Schüler an, die kaum noch Geduld hatten, weil die Rede ganz schön lange ging. „So und nun komme ich zu den Zimmern. Die Zimmeraufteilung findet ihr am Schwarzenbrett vorne und noch Mal an jeder Tür, für die Orientierung. Und ein Lageplan hängt auch am Schwarzenbrett. Am Schwarzenbrett findet ihr auch andere Aktivitäten die ihr gerne an eurer Freizeit betätigen könnt. Und nun wünsche ich euch allen einen schönen Tag und wenn irgendetwas ist, könnt ihr gerne zu mir kommen oder zu einem Lehrer eurer Wahl“, sagte sie und machte einen Knicks auf der Bühne. Es wurde laut geklatscht und die Direktorin Verlies die Bühne. Die Schüler fingen wieder an zu reden und viele machten sich auf die Suche nach ihren Hütten, einige aber auch gingen zum Schwarzenbrett um sich den Lageplan oder der Aufteilung der Hütten an zu sehen.
Es war schon bereits 12 Uhr und in einer Stunde gab es das erste Mittagessen auf diesem Camp.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
jasmin.
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 3749
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 21
Ort : -

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 21:57

Cat fletschet die Zähne und knurrte wie ein kleines Kätzchen. "Gib mir den Schirm oder ich bereche dir das Handgelenk. Ihre Linke Habd würde glühend heiß als sie ihren Zorn nicht kontrollieren konnte. "Zut...", murmelte sie leise und versuchte ihre Hand zu kühlen. "Gib ihn mir oder leg dich flach..." Ihre Augen blitzten leicht und sie entspannte sich als ihre Hand abkühlte. So ein Mist, wenn es jemand bemerkt hätte... Sie hatte der Direktorin mit dem anderen Ohr nur zugehört während sie ein wenig den Typen musterte. Dreckskerl.

"Bei einem wie mir wirst du nicht enttäuscht." Seine Augen blitzten leicht als er einen Finger an ihre Schläfe legte und an ihrem Ihr flüsterte. "Ich an deiner Stelle würde mich nicht zu sehr anmachen." Er schnurrte leise. "Besonders mit seinem Runden Po könntest du mich durchaus in Versuchung bringen, mir neue Fantasien für deinen Schlaf zu überlegen.." Seine Luppen berührten ihr Ihr bei jedem Wort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 22:04

Skye hörte der Direkorin nur mit halben Ohr zu. Sie war eher gelangweilt. Sie wollte eingetlich nur noch in ihr Zimmer.
Als dann die Rede zu ende war, wand sie sich an Reine. "So. Ich gehe nach meinem Baby schauen. Wir sehen uns dann", sagte sie und mit einem Schwung warf sie ihre großen Armesack mit Kleidung drin über ihre Schulter und ging dann rasch durch die Menge.
Sie wollte nur noch zu ihrem heißgeliebten Baby. Sie wolte nur noch einmal sanft über die Maschine mit ihrer Hand streicheln um danach ihr Zimmer zu suchen.
Sie vermisste jetzt die kühle Luft auf ihrer Haut, wärend sie mit der Maschine über die Straßen brauste.

Das hat sie gerade an (die Jacke hat sie eigentlich immer an, immer wenn sie mit ihrer Maschine unterwegs ist):
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 22:12

Reine verzog den Mund. Dennoch wartete sie geduldig, bis die Direktorin ferrif war. Dann erst sprach sie.
"Oh, ich kenne das...ich liebe mein Bike über alles...ich habs heute garnicht erst mitgenommen. Ich hole es morgen...zusammen mit meinen anderen Sachen..."
Sie seufzte unglücklich. "Ich hasse es auch, von meinem Baby getrennt zu sein..."
Wieder einmal fiel ihr auf wieviel sie mit Skye gemeinsam hatte...
Sie nickte Skye schliesslich zu, als sie sich verabschiedete.
"Okay. Bis später."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desi♥

avatar

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 17.04.14
Alter : 16
Ort : Seoul, South Korea

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 22:31

Jennifer und Jason

Jennifer flog in dem privat Jet ihrer Mutter. Sie liebte es mit dem Jet zu fliegen. Ihre Mutter meinte, dass sie würdevoll in ein 'Talent-Camp', so wie das nannte, kommen sollte. Da lies sich Jennifer natürlich nicht zwei mal sagen.
Als der Jet auf einem großen Platz an einem Strand am Meer landete war sie schon etwas spät dran. Sie lief hinüber zum Vamp und brachte ihre Cover in ein Zimmer. Natürlich stand auf ihrem Zettel welches Zimmer sie kriegen würde. Sie war schon gespannt wie ihre Mitbewohnerinnen waren. Sie rannte zu einer überfüllten Bühne. Und stellte sich zu den anderen Camp Mitgliedern. Die Direktorin hielt gerade eine Rede, jedenfalls fing sie gerade an. Sie rief einzelne Lehrer und Sonstige auf. Dann kam er, Alec West. Alle fingen an zu schreien nur Jennifer nicht. Sie war zwar Fan von ihm, aber es war eben nicht so ihre Stärke Gefühle preis zu geben. Dann stand die Direktorin wieder alleine auf der Bühne und zählte die Regeln auf. Sie konnte nur hoffen dass sie sie einhält.


"Mom, wann sind wir da?" fragte Jason seine Mutter. Sie fuhr ihn zum Camp mit dem Auto, obwohl sie nicht viel Geld hatten. Seine Mutter wollte nur das beste für ihren Sohn. "Wieso fragst du? Wir sind doch schon da!" lachte sie und fuhr in die Einfahrt ein. Jason stieg aus und gab seiner Mutter noch einen Abschiedskuss auf die Wange. Dann lief er mit seinen Koffer in sein Zimmer und stellte sie dort ab. Dann ging er zu einer großen Bühne, mindestens 1000 Schüler ausenrum. Die Direktorin hielt eine Rede. Nur er und ein Mädchen kamen etwas zu spät. Die Direktorin stellte ein paar Lehrer vor, nur bei einem Lehrer flippten alle Mädchen aus. Er konnte das natürlich nicht verstehen, er kannte den Lehrer nicht. Um ehrlich zu sein hat er ihn noch nie gesehen oder seinen Namen gehört. Schließlich zählte Sie noch die Regeln auf. Die waren für Jason kein Problem. Er war der Regeleinhalter auf Platz 1. Glaubte und hoffte er jedenfalls. Es gab schon Mädchen die ihm so den Kopf verdreht haben, dass er sogar fast die Regeln von irgendwas gebrochen hatte. Jason lief wieder zu seiner Hütte und chillte nur auf seinem Bett. Also hier würde er also eine ganze weile Leben. //Eigentlich ganz gemütlich!//, dachte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 22:34

(Sorry, Computerprobleme >.<)

Thale zog belustigt eine Augenbraue hoch und musste lächeln.
"Ich muss dich oft betrogen haben, denn von dir haben sie keine Schönheit geerbt..." meinte sie trocken. //Keiner hat bemerkt, dass du nett warst... hoffe ich... also alles gut Thale, du warst!//
Als sie hörte, was für Campregeln es gab, war sie zuerst einmal... entsetzt.
"Ich dachte das wäre ein Camp, kein Gefängnis! Und außerdem hab ich Hunger... hey Kyan! Mein erster königlicher Befehl ist es, mir etwas zu essen zu bringen... ist das deutsch (also ob es grammatikalisch richtig ist)?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 22:44

Luca schleppte seinen Koffer in die Hütte, die ihm zugeteilt worden war. Thales Koffer, hatte er genau da stehen lassen, wo er ihn vorhin abgestellt hatte. Er war immer noch entsetzt wie sehr sie sich in den letzten 3 Jahren verändert hatte... Europa hatte sie verändert. Sie war nicht mehr das kleine, Pferde liebende Mädchen...
Luca sah sich in der Hütte um und hievte seinen Koffer auf das Bett, das nahe des Fensters war, bevor er kurzerhand das ganze Bett direkt vors Fenster schob. Dann machte er sich ans auspacken, wobei er sehr sorgältig umging. Egal wie schlampig er sonst war: Sein Kasten musste aufgeräumt sein!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lelu

avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 09.03.14

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 23:00

Liam hörte der Direktorin leicht gelangweilt zu. Er hasste lange Reden, vor allem wenn es sich um trockene Regeln handelte. Als die ganzen Lehrer vorgestellt wurden, überlegte er jedes Mal ob er diejenigen kannte. Aber so etwas wie einen Fernseher hatte es bei seinen Eltern und später in der Pflegefamilie nicht gegeben, also kamen sie ihm auch nicht wirklich bekannt vor.
Als Alec West die Bühne berat und alle Mädchen meinten in einen Schreichor auszubrechen, verdrehte er nur genervt die Augen. Besonders diese kindischen Liebeserklärungen gingen ihm auf die Nerven. Wie viele von denen hatten schon eine Chance bei so einem Kerl? Aber das interessierte ja die wenigsten. Verwundert stellte er fest, dass Nilenas Wangen ein leichtes rot zierte, als sie diesen Alec sah und kniff die Augen zusammen. So eine Reaktion kam bei ihr nicht oft vor.

Nilena zuckte fast schon erschrocken zusammen, als die Mädchen vor der Bühne ausflippten. Sie fand Alec West auch toll, aber sie würde nie auf die Idee kommen so zu schreien. Wahrscheinlich auch aus dem Grund, weil sie dann Aufmerksamkeit auf sich gezogen hätte und das konnte sie nicht leiden. Allerdings konnte sie nicht verhindern, dass ihre Wangen sich färbten, als sie ihn ansah und senkte schnell wieder den Blick. Als ihr Liams Blick auffiel zuckte sie nur mit den Schultern und lächelte.
"Lass uns unsere Hütten suchen, was meinst du?", fragte sie, nachdem die Rede zu Ende war.
Zusammen mit ihrem Bruder machte sie sich auf den Weg zum Schwarzen Brett. Dort ließ Liam sie kurz alleine, um sich zwischen den ganzen anderen Schülern hindurch zudrücken, die sich bereits dort versammelt hatten. Etwas verloren stand Nilena da und sah zu, wie der Haarschopf ihres Bruders in der Menge verschwand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 23:21

Kyan grinste belustigt.
"Sehr wohl, Mylady..."
Er nahm sie auf den Arm und rannte mit ihr zu den Camptoren - wo soeben seine Sachen eintrafen, allen voran sein meeresblauer Porsche. Und natürlich seinen Taschen. Er hatte eigene Taschen nur für Essen.
Er setzte sie ab und bezahlte den Typen, der es ihm alles hergebracht hat. Dann schmiss er einen Rucksack mit Essen zu Thale, zeigte die Andeutung einer galanten Verbeugung und bepackte sich mit dem gajzen anderen Zeugs um es in seine Hütte zu bringen.
"Zu ihrer Zufriedenheit, Mylady?", fragte er amüsiert an Thale gewandt, während er den Berg von Taschen und seinen Koffer mühelos in Richtung Hütten balancierte.
Sein Auto würde er später auf dem Campparkplatz unterbringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kamizuka



Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.05.14
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 23:24

Reine seufzte und sah sich um.
Vielleicht fand sie Thale irgendwo wieder?
Nicht wirklich überzeugt machte sie sich auf die Suche und ging dann Richtung Wald, als sie sie nicht fand. Sie würde jetzt erstmal ihre Sachen besorgen...sie musste ihre Hütte beziehen und hatte noch nicht ihre Sachen. Darum musste sie ich bald kümmern...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   Mi 7 Mai 2014 - 23:48

Thale nahm den Rucksack entgegen und verzog sich damit zu ihrem Koffer. Sie setzte sich auf die beiden riesigen Ungetüme und begann in dem Rucksack herum zu wühlen.
"Chips... Chips... uuuhh! Kitkat!" sie ließ den Rucksack achtlos fallen und brach sich einen Riegel ab.
Als der Rucksack am Boden umkippte, fiel ihr ein schmaler Dolch auf. Sie nahm ihn heraus und rätselte, aus was der gemacht war. Es sah aus ... nein, sie kannte nichts was so aussah.. Weder Steine noch Metalle... Als sie vorsichtig über die geschliffene Kante strich, schnitt sie sich in den Finger.
"Au..." sie begutachtete den Schnitt, aus dem ein winziger Tropfen Blut quoll.
Dann knabberte sie an ihrem Kitkat weiter und begutachtete die Koffer. Wie sollte sie die nur in das Zimmer tragen? Der größere der beiden wog gleich viel wie sie selbst!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war   

Nach oben Nach unten
 
Camp Save Haven - Und unsre Träume werden war
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Vater werden mit über 70
» Save on Scents - Sicherheitsdatenblätter
» Lehrer gesucht
» ich als mann möchte etwas weiblicher kleiden
» Vaile von Michelle Fagan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
kiss-and-kill :: Frühling, Sommer, Herbst und Winter-
Gehe zu: