Hast du auch schon oft geträumt: du kannst fliegen, deine Runden durch die Lüfte zu drehen. Kein Problem, du musst einfach fest genug daran glauben, dann wird dir dieser Wunsch bald in Erfüllung gehen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 RPG - Sweet and Crazy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 14 ... 27  Weiter
AutorNachricht
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 19:53

RPG - Sweet and Crazy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 20:02



Im Zentrum dieser Geschichte steht eine High School Clique von Mädchen und Jungs, welche in St. Ives, einem Vorort von Cornwall in England leben und deren Leben sich nach dem spurlosen Verschwinden von Amy Stone vollkommen und drastisch veränderte.
Sie waren und sind Beliebt. Jeder liebte und hasste sie zugleich. Ein ganz besonderes Opfer gab es für die Clique. Amy Stone wollte schon immer zu ihnen gehören, doch sie haben sie einfach nur gemobbt.
Vor genau einem Jahr verschwand sie spurlos. Am Anfang glaubten alle in der Stadt dass die Clique was mit dem Verschwinden von Amy Stone zu tun hatten, aber wie es immer so ist in einer Kleinstadt! Passierte etwas Neues worüber sie tratschen konnten, so vergaßen sie einfach Amy Stone.
Es schien so, als wäre das die verschwundene Amy Stone schon längst Geschichte, fragen sich doch viele was mit ihr passiert sei.

Nach fast einem Jahr, nach dem Verschwinden von Amy Stone, fand man sie tot im Wald, hinter ihrem Familienhaus auf. Kurze Zeit später war die Beerdigung dieses Mädchens. Die ganze Stadt war da um Abschied von ihr zu nehmen. Auch die Clique war dort. All das was passierte, brachte die Clique fast auseinander. Einige von ihnen Verliesen die Clique, aus welchen Gründen auch immer. Keiner wusste es so genau. Vieles wurde spekuliert, doch die Wahrheit kam nicht ans Tageslicht.
Nach einiger Zeit, nach der Beerdigung bekamen die Clique und die mal zur Clique gehörte Nachrichten per Email, Nachrichten auf Zetteln, SMS und vieles mehr die von einer Person Namens A stammen, die alle ihre Geheimnisse, alte wie neue, zu kennen schien.
Die Jungen High School Schüler denken, das diese Person namens A nur ihre Einzige Bedrohung für sie sei, den etwas mächtiges und großes lauert hinter ihnen und den Menschen auf. Die so genannten Novas wollen die Welt an sich reißen und die Erde zerstören


Es ist genau ein Jahr her seit dem Verschwinden von Amy Stone. Es ist ein neuer Tag und alles scheint, als wäre das tote Mädchen schon längst Geschichte.
Während die meisten Erwachsenen am warmen Herbsttag schon längst auf dem Weg zur Arbeit sind, stehen gerade die Schüler der St. Ives High School West and East auf um sich für einen neuen Schultag fertig zu machen.




Bild von Amy:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 20:03

Dash
Dash spürte wie sich jemand neben ihn im Bett bewegte. Er öffnete die Augen und sah in ein hübsches Gesicht. „Guten Morgen mein süßer“, zwitscherte sie und wollte ihm einen Kuss auf die Lippen geben, doch er weichte ihr aus in dem er vom Bett aufstand. „Es zwar eine tolle Nacht mir dir süße, aber jetzt zisch ab“, entgegnete er ihr und zog einfach die Decke von ihr. „Mach die biege. Loss, hau ab“, brummte er mit wütender Stimme. „Aber…ab“, doch eh sie noch ein Wort sagen konnte, packte er sie an den Arm. Zog sie vom Bett weg, drückte ihr die Kleidung in die Hand und zog sie zur Tür. „Bis immer wiedersehen“, verabschiedete er sich von ihr und knallte einfach die Tür vor ihrem Gesicht zu. Er hörte vor der Tür, wie sie ihn verfluchte und eine biege machte.
Als sie endlich weg war, ging er in sein eigenes Bad, duschte sich und machte sich für die Schule fertig. Nach dem er angezogen war, ging er nach unten und aß etwas zum Frühstück. Er hörte die Stimmen seiner Schwestern die die Treppe runter gingen. „Morgen Ash“, begrüßten Katalina und Maira Dash in der Küche und setzten sich neben ihm an den Tisch hin. Sie sahen ihn mit hochgezogen Augenbrauen an. „Was den?“, fragte er und nahm einen großen Schluck von seinem Kaffee der eigentlich sehr heiß war.
„Nah, hast du schon wieder eine Tusse verscheucht?“, fragte Katalina und grinste ihn an. „Geht es euch etwas an? Nein! Also lasst mich in Ruhe, ich muss zur Schule“, antwortete er auf ihre Frage hin und schnappte sich seine Tasche die auf einem Stuhl lag. „Die Frauen die du kennen lernst, haben echt wenig Griebs. Obwohl sie deinen Ruf kennen, fallen sie auf deine Sprüche rein und müssen am Morgen danach die Realität ins Auge sehen das, was über dich gesagt wird stimmt“, meinte Maira und sah wie Dash das Haus einfach verlies ohne auf ihre Worte zu reagieren. Er stieg auf sein Motorrad das in der Garage stand, nach dem die Garage sich öffnete, fuhr er los zur Schule. Nach ca. 10 Minuten kam er an der Schule an. Er stellte seine Maschine auf dem Schulparkplatz ab und begrüßte ein paar Klassenkameraden die er auf dem Weg zum Schulhof traf. Er ging zum Springbrunnen wo er sich immer mit der Clique traf. Er musste jedoch fest stellen dass noch keiner seiner Freunde hier war. Er setzte sich also beim Springbrunnen hin und zündete sich eine Zigarette an. Wenn er schon warten musste, dann konnte er auch ebenso einen Rachen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 20:35

Flynch
Mit einem male wachte ich auf und schmeckte die alten Dielen unter meinen Lippen.
Ich sprang auf und wuschelte mir durch das dunkle Haar.
Mal wieder bin ich aus dem Bett gefallen...und habe dabei die Vase zerstört, in der die Orchidie drin war, die Vaters neue Flamme für mich gekauft hat.
Ich zog mir schnel frische Unterwäsche an und eine neue Jeans und meinen lieblingspulli. Grau-weiß gestreift, wnen auch schon etwas ausgeleiert.
Während ich nach unten in die Küche ging,, zündete ich mir einen Joint an, die immer in einer kleinen Schachtel auf dem Fensterbrett steht, und nahm einen kräftigen Zug.
mein Vater und seine Freundin...ich habe ihren Namen vergessen saßen bereits da, lasen zeitungen und traken Kaffee.
Ich machte mir einen Kakao ohne Guten Morgen zu sage, setzte mich an den Tisch und legte die Füße auf den Tisch.
vater räsuperte sich und die Olle Tusse versuchte weg zu sehen.
"Nimm die Füße vom Tisch, Richard", sagte mein Vater erst bemüht freundlich.
Ich kicherte leicht und fummelte an meiner Socke herum, bis sie richtig saß, dann nahm ich noch einen Zug.
"Junge, hier ist eine Dame am Tisch. Benimm dich, du willst es doch nicht riskieren oder?".
"Was denn? Was will ich riskieren? Die Tussie steht bestimmt auf Gewalttätige Szene...das habe ich letzte Nacht laut und deutlich vernommen. Schlag mich, vielleicht törnt sie das ja an".
Mein Vater ließ die Faust auf den Tisch fallen und sie zuckte zusammen: "Reiß dich zusammen oder du bekommst Ärger mein Junge".
Ich lachte wieder auf, stand auf und trank meinen Kakao aus: "Mhh...genau", ich schnappte meine Schultasche, die ich eigentlich nie auspackte und verließ das Haus.
Fröhlich pfeifend drückte ich den Joint aus, packte ihn in meine Hosentasche und fuhr mit dem Bus zur Schule.
Als ich ankam, war Dash schon da und ich zwinkerte ihm zu: "Na Schnucki".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 20:39

Alex

Heute war mein erster Schultag an der St. Ives High School West and East, wie ich mich frohe, Ironie last grüßen.  Lina hat mir heute beim Anziehen geholfen, während Magda das Frühstück machte. Wir waren vor fünf Tagen hier angekommen. Meine Eltern hatten mich weg geschickt, mit zwei ihrer Angestellten. Es war besser das ich weg war, ich wusste, dass mein Vater meine Mutter betrog und das Mum das auch wusste, sich aber nicht von ihm trennte, da ihr das Geld und der Ruhm wichtiger waren. Sie dachten vielleicht dass mir das gut tun würde, nicht mehr so in der Öffentlichkeit zu stehen und das ich wieder die alte werden würde, aber das würde nie der Fall sein. Ich verstand sie schon, ich war die Erbin des Konzerns und würde ihn später leiten müssen und das war in meiner jetzigen Verfassung  nicht möglich, aber sie verstanden nicht was sich geändert hatte. Ich war nicht mehr normal.
Ich aß heute wieder  mal nicht viel, wie fast jeden Tag seit dem Umfall. Magda sah mich schon sträng an, ich wusste was sie dachte und das meine ich nicht Wörtlich. „Ms. Coper in der Schule warte dann jemand auf sie der Sie herum führen wird und Ihnen  auch ihre Klasse zeigt. Es ist einer von den Schülern. Das haben ihre Eltern gestern noch mal gesagt“, sagte Magda. „Magda nenn mich doch bitte Alex oder Alexandra“, sagte ich der Frau um die 45 schon zum gefühlten 100ten mal.  „Ms. das geht doch nicht“ „Doch natürlich geht das. Lina macht es doch auch und jetzt muss ich los. wer fahrt mich?“, fragte ich die beide“ „Ich fahre“, kam es von Lina. Also würde sie mir ins Auto Helfen und dabei konnte ich mir wieder anhören was sie dachte.  Sie dachte immer, wie schwer es sein muss, im Rollstuhl zu sitzen. Ich war seit dem Auto Umfall Querschnittgelähmt. Sie hatten schon alle recht es war nicht einfach, aber keiner konnte an dem was ändern das es jetzt so war. Warum war  ich nicht auch gestorben, diese Frage stell ich mir öfters.  Lina die vielleicht 6-7 Jahre älter war als ich half mir ins Auto und verstaute den Rollstuhl im Kofferraum. Ich war schon besser geworden, ich hab es fast ohne ihre Hilfe ins Auto geschafft und bald würde das ganz ohne Hilfe gehen, hoffte ich zumindest, dann musste ich mir nicht immer anhören was sie grade denkt.
Manche dachten vielleicht es war gut  zu wissen was andere dachten, aber es war nicht schön, bei jeder Berührung zu wissen was der Person die dich berührt durch den Kopf ging und bei längeren kontakt konnte ich Gedanken  hören die eine Weile zurück liegen.
So hatte ich das auch von meinen Eltern erfahren.  Im Fenster spiegelte sich mein Gesicht. Ich sah ein Mädchen, dass ihr Haar zu einem Zopf trug, der ihr über die rechte Schulter fiel und ihr muss zur Brust reichte. Sie war dezent geschminkt, man sah es keim das sie Make up drauf hatte. Ihre Augen waren trüb und schauten kühl drein. Sie trug die Schuluniform. Diese Person sah ich im Spiegel, das war ich und wenn mich jemand von früher so gesehen hätte, die hätte mich keim erkannt. Aus dem Mädchen das ihre Haare immer offen trug, immer auffällig geschminkt war und sexy Klamotten getragen hatte, war das hier geworden.  
Die Fahrt zur Schule, war leider zu schnell vorbei. Ab jetzt würde ich die Neue sein, aber nicht wie die anderen male als ich die Schule gewechselt hatte. Da war ich und Fiona, die coolen neuen gewesen, jetzt würde ich die komische Neue sein.
Ich schaute aus dem Fenster und sah dass schon viele auf dem Schulhof waren, während Lina den Rollstuhl raus holte. Ich machte schon mal die Tür auf. Lina wollte mir die Hand reichen um mir raus zu helfen, aber ich schüttelte sie ab. Lina sagte nichts, wofür ich ihr dankbar war. Ich war mir der Blicke bewusste, die auf uns lagen und wollte nicht das alle sahen das ich Hilfe brauchte. Also hielt ich mich mit einer Hand am Rollstuhl fest und mit der andren an der Tür des Autos und zog mich so rüber in den Rollstuhl. Als ich saß stellte ich noch meine Beine mit der Hilfe meiner Arme richtig hin.  „Ich holt dich dann nachher ab“, sagte Lina, reichte mir Tasche und fuhr davon. Ich platzierte die Tasche so auf meinem Schoss, dass sie nicht so leicht runter fallen konnte und fuhr los.  Hoffentlich hat die Schule keine Treppen dachte ich und fuhr auf den Eingang zu, der um die Ecke lag. Es gab eine Treppe, aber auch eine Rampe, eine sehr steile Rampe. Wie sollte ich da hoch kommen. Die Rampe war zu steil für mich und wo blieb der Schüler oder die Schülerin die mich rum führen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 20:53

Die Augen noch schwer von dem, nicht gerade erholsamen, Schlaf. Trat eins von Darias Zimmermädchen in das Zimmer und öffnete die Gardinen.
Von der Sonne geblendet, dreht sie sich in die schattige Seite ihres Bettes um und zieht dabei die Decke über ihren Kopf.
„Miss Hale! Miss Hale, es ist Zeit zum Aufstehen“, sagte sie in einem Asiatischen Akzent und stellt ihr die Hausschuhe vors Bett.
„Das Frühstück Miss Hale? Was wollen sie Frühstücken?“, fragt sie während sie den Bademantel von Daria holt.
Daria setzt sich endlich auf schlüpft in ihre Hausschuhe. Nach dem sie sich aufrichtete, zog sie mit der Hilfe ihres Zimmermädchens den Bademantel an.
„Ein Vegetarischen Rührei und Fettarmen Latte Macchiato“, gibt sie an und geht ins Badezimmer wo schon die gefüllte Badewanne mit genau der Temperatur von Wasser hat, wie sie es mag.
Sie zieht ihren Bademantel aus und ihr Nachthemd aus und steigt in das angenehme Badewasser ein.
Nach fast einer Stunde Baden steigt sie aus der Wanne, trocknet sich ab und geht in ihrem Bademantel ins Schlafzimmer zurück wo ihre Schuluniform gebügelt und Faltenfrei auf ihrem Bett liegt.
Nach dem sie sich für die Schule angezogen und zu Recht gemacht hat, geht sie nach unten ins große Esszimmer wo ihr Frühstück schon zu Recht gelegt auf dem Tisch liegt.
Sie frühstückt in Ruhe während die ganzen Dienstmädchen rund um sie herum stehen und warten bis sie ein Befehl gibt oder mit dem Frühstücken fertig ist.
Daria schiebt ihr Teller von sich und ohne ein Wort steht sie auf und schnippt mit dem Finger. Sofort steht ein Dienstmädchen neben ihr. „Ja Miss Hale?“
„Steht die Limousine schon bereit?“, fragt sie bissig. „Ja Miss Hale“, antwortet das Dienstmädchen mit gebeugter Haltung. „Gut. Zu Abend möchte ich dass sich der Koch mehr Mühe gibt, das Frühstück war unter aller Sau. Er hat seine Letzte Chance, ansonsten ist er gefeuert. Richtet es ihm aus. Übrigens möchte ich Hummer zu Abend“, befahl sie drohend. „Ja Miss Hale. Ich richte es dem Koch aus Miss Hale“, sagte das Dienstmädchen.
Daria verlässt das Haus und steigt in die große schwarze Luxus Limousine ein. Nach gut einer viertel Stunde kommt sie an der Schule an.
Wie immer richten sich all die Blicke auf die Limousine. Sofort wissen sie schon Bescheid wer gleich aus dem Wagen steigt. Wie gebannt sehen sie zu wie Daria mit ihrer Tasche aus dem Wagen steigt. Sofort sind ein paar junge Männer zur Stelle und bitten sie, ihre Tasche zu tragen. „Hm“, sagte sie und wirft einen Blick auf die Jungs. „Du Blondie, komm her und trag meine Tasche“, sagte sie den Ton an und schon nimmt er ihre Tasche ab. Während sie Richtung Springbrunnen geht, folgt ihr der blonde Junge mit der Tasche ohne ein Wort zu sagen. Er traut sich nicht mal sie an zu sprechen, so viel Respekt hat er von ihr.
Am Springbrunnen begrüßt sie Dash und Flynch mit Küsschen rechts Küsschen links. Sie setzt sich zu ihnen an den Springbrunnen und ignoriert einfach den Jungen der ihre Tasche noch immer hält.

(Ja ich weiß, sie ist voll Arrogant. Aber das ist nun mal ihre Art Gefühle zu zeigen, falls sie überhaupt ein Herz hat XDDDD )


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 20:59

(Oh, ich mag die Alex jetzt schon! Very Happy Erinenrt mich etwas an die Serie Glee, als Quinn eine Zeit lang im rollstuhl war. kennst du Glee?)

Jiam
Ich stieg aus meinen Wagen, es war ein schwarzer Audi A1.
Ich mochte das Model sehr, es war schön, schnell und teuer. Aber auch etwas auffällig zwischen diesen ganzene infachen Volkswagen.
Ich parkte und sah über dne Hof. Es war meine erste Woche, ich war etwas nervös, denn es lagen so viele Gefühle auf einmal in der Luft. Die High School. Warum musste es umbedingt die High School sein?! Ich sah hoch zum Himmel, natürlich bekam ich keine Antwort.
Ich schnappte mir meinen Rucksack und stieg aus.
Etwas forschend sah ich mich um und entdeckte jemanden...es war etwas komisch, denn, das habe ich noch nicht oft gesehen. Ich war nur einmal kurz auf der Erde und dass um...nun egal.
Es war ein Weibchen...ein Mädchen meine ich in einem Gefährt mit großen Rädern.
Das sah sehr interessant aus. Die anderne Leute starrten auch so hin also ist es vielleicht..nicht normal wie ich es geahnt habe. Oder ist es normal und die gucken immer so.
Ich ging vorsichtig näher um sie zu beobachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 21:26

(Schön das dir Alex gefällt Very Happy Jiam gefällt mir auch ist so schön ahnungslos, alle Charaktetere sind gut geworden)

Nathn

„Nathan wach endlich auf! Du kommst noch zu spät“, riss mich die Stimme meiner Mum aus dem Schlaf“ „Nur noch fünf Minuten“, murmelte ich und kuschelte mich in die Decke. „Nein Nathan du stehest jetzt auf“, sagte sie und zog mir die Decke weg. Jetzt war ich endgültig wache. Wenigsten hatte sie heute kein Eimer Wasser genommen, das hat sie schon ein paar mal gemacht und das war nicht sehr angenehm gewesen.
Ich stand auf gab Mum einen Küss auf die Wange und ging ins Bad. Ich stellte mich schnell unter die Dusche, zog mir eine Jeans und ein T-Shirt an und ging in die Küche. Mum hatte schon das Frühstück gemacht. Ich wollte mich grade setzen als mein Blick auf die Uhr fiel. In drei Minuten fährt mein Bus. „Nathan wo warst du gestern?“. „Feiern“. „Nathan das Thema hatten wir doch schon. Das du wenn du am nächsten Tag Schule hast nicht so spät wieder kommst und gestern war es sehr spät“, sagte sie jetzt in einem strengeren Tonfall. „Mum könnten wir nicht später darüber reden. Ich muss jetzt“, sagte ich schnappe mir ein Apfel und lief zur Tür. „So kommst du mir nicht davon Nathan“, rief sie mir noch hinterher. Ich hatte sie ja lieb, aber das Thema ging mir auf die Nerven, wir kauten das jede Woche durch, aber ändern würde ich mich nicht obwohl ich das immer sage. Wann wollte sie dann mit mir darüber reden, heute Abend nach der Schicht würde sie zu kaputt sein und sofort ins Bett gehen. Ich bis in den Apfel und stieg in den Bus ein der grad vor fuhr.
Auf dem Schulhof sah ich schon Flynch, Daria und Nash am Springbrunnen sitzen. Nash und Daria konnte ich überhaupt nicht leiden. Nash weil er ein Vampir war und Daria war mir zu Arrogant. Mit Flynch hatte ich keine großen Probleme, seine Joints haben mir schon so manchmal geholfen. Ich hatte mal wieder nicht die Schulform an, das würde wieder Ärger geben. Ich kramte in meiner Tasche um wenigsten die Krawatte zu finden und sie um zulegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 21:35

Flynch
Ich sah Nathan und grinste ihn an: "Naaa...alles klaar? guck mal! Wir sind wieder mal beide unordnetlich, schlampig und rebellisch!", ich freute mich immer ihn zu sehen...und er sah noch nicht mal hässlich aus.
Ich sah zu Daria und dann zu dem Typen hinter ihr: "Sage mal...gehört der jetzt zu uns, Prinzessin?".
Ich nannte sie gerne Prinzessin, sie war es einfach.
Aber trotz ihrer herumkommendierenden Art mochte ich sie. Ich mochte eigentlich jeden.

Jiam
Sie stand..nein saß noch immer da, offenbar wartete sie auf jemanden.
Ich konnte nicht anders und ging auf sie zu, den Rucksack nur auf einer Seite: "Hey...ähm...wartest du auf jemanden? Du siehst so suchend aus...".
*War das okay? kann man hier einfach nachfragen. Die Nova hätten mich ruhig etwas mehr aufklären können. ich bin ja nicht der Erste der hier auf der Erde landet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 21:35

Flynch
Ich sah Nathan und grinste ihn an: "Naaa...alles klaar? guck mal! Wir sind wieder mal beide unordnetlich, schlampig und rebellisch!", ich freute mich immer ihn zu sehen...und er sah noch nicht mal hässlich aus.
Ich sah zu Daria und dann zu dem Typen hinter ihr: "Sage mal...gehört der jetzt zu uns, Prinzessin?".
Ich nannte sie gerne Prinzessin, sie war es einfach.
Aber trotz ihrer herumkommendierenden Art mochte ich sie. Ich mochte eigentlich jeden.

Jiam
Sie stand..nein saß noch immer da, offenbar wartete sie auf jemanden.
Ich konnte nicht anders und ging auf sie zu, den Rucksack nur auf einer Seite: "Hey...ähm...wartest du auf jemanden? Du siehst so suchend aus...".
*War das okay? kann man hier einfach nachfragen. Die Nova hätten mich ruhig etwas mehr aufklären können. ich bin ja nicht der Erste der hier auf der Erde landet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaori

avatar

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 13.01.15
Ort : Zuhause

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 22:42

Ein lautes Piepen riss Satellizer aus dem Schlaf, sie saß aufrecht im Bett, rieb sich verschlafen die Augen und warf einen Blick in Richtung Schlafzimmertür. Sie tastete nach ihrer Brille auf dem Nachttisch, setzte sie sich auf und setzte die Füße auf den weichen Teppich, welcher vor ihrem Bett lag. Dann fiel ihr Blick auf das Foto auf ihrem Nachttisch, es war aus ihrer Kindheit, als sie noch bei ihrer Mutter gelebt hatte. Ein leichtes Lächeln zuckte über ihre Lippen, verblasste jedoch direkt wieder, als sie daran dachte, dass sie heute wieder am Unterricht teilnehmen musste. Es war ihr erster Tag an dieser Schule, nachdem sie von der bisherigen geflogen war und für einige Monate vom Unterricht suspendiert gewesen war.
Sie warf einen Blick auf die Schuluniform, es war die selbe wie an ihrer alten Schule, natürlich, es war ja nur ein anderer Bezirk. Sie holte den Rock aus der Verpackung, zog eine Augenbraue hoch und warf ihn in den Mülleimer an ihrem Schreibtisch. "Viel zu kurz...", nuschelte sie vor sich hin und ging zu ihrem Kleiderschrank, wo sie ihre alte Schuluniform herausholte, auf der anderen Schule war es auch respektiert wurden. Es handelte sich um einen langen, roten Rock mit weißer Spitze und ein passendes Oberteil. Mit schnellen Bewegungen zog sie sich um, kämmte sich die Haare und zog ihr Haarband an und ging Richtung Wohnungstüre davon. Unterwegs griff sie sich ihre Schultasche.
Mit schnellen Schritten ging sie über die Straße, dass war einer der Vorteile, wenn man in einer der kleinen Wohnungen lebte, die zum Schulgebäude gehörten. Sie hasste es, wenn sich die Schüler auf einem Fleck so drängten und ging mit schnellen Schritten an den anderen vorbei, darauf bedacht, niemanden von denen zu berühren. Dann stellte sie sich etwas abseits unter einen Baum und warf einen Blick auf ihr Handy. Sie war mal wieder zu früh dran...



Elisabeth

Der Wecker hatte noch nicht geklingelt, da war Elisabeth bereits fertig angezogen und warf einen Blick auf ihre Hausaufgaben. Auf dem Weg durch ihr Zimmer drückte sie den Wecker aus und setzte sich an den kleinen Tisch, der in der Mitte ihres Zimmers stand, biss in eine Scheibe Toastbrot und nahm einen großen Schluck Kaffee. 'So muss der Tag beginnen', dachte sie. Als sie aufstand strich sie ihren Rock glatt, nahm ihre Tasche und verließ die Wohnung, dabei schrieb sie einer ihrer Freundinnen eine SMS. Als sie kurz darauf auf dem Hof ankam sah sie sich suchend um und strich sich das blonde Haar von der Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    Sa 7 Feb 2015 - 23:53

(Da ist man mal einen halbe abend nich obline und dann schreibt ihr schon einen halben Roman xD Respekt!!!)

Cathy
Cathy gesellte sich zu Daria und begrüßte sie:. "Hei du Hübsche! Du siehst so gut aus heute! - Da nimm mal! -" sie drückte Darias neuem Opfer, dem blonden Jungen auch ihre Tasche in die Hand um beide Hände frei zu bekommen. Dann umarmte sie die Schoolqueen kurz und drückte ihr drei Küsschen auf die Wange: zwei rechts und eines links.
"Dash, Flynn!" begrüßte sie die beiden Jungs und nickte ihnen freundlich zu. Cathy mochte Daria, sie konnte gut mit ihrer arroganten Art. Die war ihr lieber, als geheuchelte Freundlichkeit. Dash war auch in Ordnung, halt ein Frauenheldd, nur Flynn... er war ihr ziemlich unheimlich!
"Daria, wenn du nachher kurz Zeit hast, zeig ich dir die neue Choreo für die Cheerleader. Aber wir werden uns was wegen Lindsay überlegen müssen..." Sie beugte sich etwas vor um leiser reden zu können.
"Sie ist einfach viel zu ungelenk.. und ich möchte ja nichts sagen, aber wenn wir dieses Jahr eine schöne Pyramide haben wollen, brauchen wir gute Mädls: und keine herumhurenden Zicken!"

Christian:
Christian schlenderte über den Schulhof und hielt verzog die Nase. Jeder Mensch der an ihm vorbei ging versprühte geradezu einen Duftregen von verschiedenen Gefühlen. Aber plötzlich stieg ihm ekn anderer Duft in die Nase: Werwolf.
UnAuffällig schnüffelnd bahnte er sich einen Weg durch due Menge, bis er die Ursache fand: einen Jungen. "Hei, Wolf!" sprach er Nathan an und stellte sich neben ihn. "Sag mir deinen Namen und dein Rudel!"
Er hatte einen herrischen Tonfall angenommen, war aber eindeutig nicht auf einen Kampf aus... Ansonsten hätte er den anderen Serwolf vermutlich einfaxch sofort angegriffen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 12:42

Flynch
Ich sah zu Cathy und seufzte. Ich wusste, dass sie mich nicht sonderlich mochte. Aber so ist es. Wir sind halt eine Clique.
Ich richtete meine Haare unter der Mütze und kam etwas runter von meinem halben Joint heute morgen. Ich sah auf die Uhr und dann zur Schule: "Hat jemand von Euch mit mir jetzt Physik? Ich vergesse das immer".

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 13:07

Alex
"Hey...ähm...wartest du auf jemanden? Du siehst so suchend aus...", sprach mich ein Junge an. Er schaute mich an, als ob er noch nie jemanden im Rollstuhl gesehen hatte. Er hatte dunkele Haare und blau Augen, so weit ich das erkennen konnte. "Bist du der der mir die Schule zeigen soll?", fragte ich, obwohl ich das nicht dachte. Er schaute selber so aus, als ob er neu war. Ich würde hier nicht länger stehen und warten, bis jemand kam. Ich reichte der Jungen der mich angesprochen hatte, meine Tasche, die er nach kurzem zögern entgegen nahm. Fuhr ein wenig zurück um Anlauf zu habe und fuhr die Rampe hoch. ich war fast oben, als ich merkte wie meine Hände anfingen zu rutschen und sich der Rollstuhl nach hinten neigte. Na super jetzt würde ich gleich auf dem Boden liegen. Wenn jetzt kein wunder geschieht und mich jemand auffangen würden, denn ich merkte schon wie ich nicht mehr im Sitz saß.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 13:19

Ich versuchte grade mich die Krawatte zu binden, als mich jemand ansprach."Hei Wolf! Sag mir deinen Namen und dein Rudel". Was redete der den da? Was für nen Rudel? "Was willst du?", fragte ich ihm. Er konnte noch unmöglich wissen das ich ein Werwolf war. Das wusste keiner außer meiner Mutter. Wenn er noch was in der Richtung sagte, würde es ärger geben. Ich zog die Luft ein und merkte das der Typ irgenwie anderes roch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 13:42

Jiam
Ich sah wie sie plötzlich nach unten runtschte und beeilte mich ihren Stuhl auf zwei Rädern aufzufangen. Dann schob ich sie nach oben, etwas weiter weg von der Rampe: "Puh...das war knapp", ich sah ihre Tasche an und lächelte sie dann an: "Also..ich würde dir gerne helfen, nur habe ich das Problem, dass ich mich selbst noch nicht ganz zu Recht finde. Vielleicht verirren wir uns einfach zusammen?!", ich lachte kurz auf und räsuperte mich dann leise: "Ich bin Jiam...und du?".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 14:43

Daria und Dash
Daria ignorierte einfach Nathan. Er war nicht gerade der Typ gewesen der zur Clique passte. Sie fragte sich oft, warum eigentlich Flynch sich mit diesem Kerl abgab. Er war doch einfach nicht seines würdig. So sah sie es zumindest. Bei Flynch Worten lachte sie auf. „Er und zu uns. Nein ganz und gar nicht, er ist nur für heute mein Taschenträger“, erklärte sie ihm und unterhielt sich dann mit Dash weiter der ihr über seine Neuster Eroberung erzählte und wie er sie fort gejagt hatte.
Nach einiger Zeit kam Cathy zu ihnen. Sie begrüßte ihre Freundin mit einem Lächeln. Sie sah wie Cathy die Tasche in die Hand des blonden Jungen drückte den Daria für den heutigen Tag als ihr neustes Opfer nahm. Bei den Worten von Cathy nickte sie zustimmend zu. „Ich glaube, wir schmeißen sie raus. Hast du nicht bemerkt wie sie immer dicker wird. Das geht ja gar nicht. Der Speck schwabbelt schon aus der engen Kleidung heraus. Und das passt zu unser Team ganz und gar nicht“, tratschte sie und sah von weiten Satellizer. Ist sie schon wieder hier, dachte sie und sah zu Flynch der die Gruppe gerade was fragte. Sie wollte gerade was sagen, da antwortete Dash ihm, „ja Flynch. Ich bin mit dir in diesem Kurs. Hast du schon wieder vergessen wo der Raum ist?“, fragte er ihn und schüttelte den Kopf. Daria zuckte mit den Schultern und wand ihren Blick lieber zu Satellizer die einfach nicht in diese Schule reinpasste. „Schau mal Cathy. Jemand versucht sich vor den anderen zu verstecken“, sagte sie in einem arrogantem Tonfall

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 15:00

Flynch
Ich nickte und machte dann eine wegwerfende Handbewegung: "Ich pack das schon...", ich sah zu Daria und cathy und folgte ihrem Blick. Satella...das war ein Freak. Freakiger als ich und das heißt schon was. Nun vielleicht finde ich auch alle anderen einfach komisch.
Ich piff frech durch die Zähne : "Verstecken? Warum denn? Sie kann doch zu uns kommen".
Ich fing mir einen genervten Blick von den Mächen ein: "Ach kommt schon...lasst sie doch nicht immer Außenseiter sein...sie hat doch keine Freunde".
Ich sprach laut, sie konnte uns hören, das war mir bewusst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hanskiii



Anzahl der Beiträge : 255
Anmeldedatum : 24.04.14
Ort : Tirol

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 15:23

Christian:
"Ich will deinen Namen und deinen Familiennamen wissen!" knurrte Christian und kniff die Augen zusammen. "Mich würde nämlich wirklich interessieren, was ein fremder Werwolf im Grenzgebiet meiner Familie macht!"
Christian ließ ein warnendes Knurren los, sein Gesichtsausdruck blieb aber mehr oder weniger freundlich. Zumindest schien er so, wenn man ihn nicht kannte...

Cathy:
"Ja! Ich weiß! Flynch, wir sind dieses Semester Laborpartner, also ich geh auch mit dir Physik. Ich hab unsere Semesterarbeit übrigens fertig, wir kriegen eine 1!" antwortete Cathy Flynch ebenfalls und klopfte ihm freundlich auf die Schulter. Klar, Flynch war ihr unheimlich, aber sie wusste dass er eine außergewöhnliche Persönlichkeit hatte ... und er gehörte dazu, also bemühte sie sich nett zu ihm zu sein. Dann wandte sie sich wieder Daria zu.
"Daria, so was sagt man doch nicht! Es stimmt zwar, aber man sagt es nicht! Hast du gewusst, dass sie anscheinend schwanger sein soll. Von irgendeinem Londoner Tätowierer und wir müssen sie loswerden, bevor man es ihr ansieht. Weißt du was das für eine schlechte Publicity wäre?!"
Flynch wollte Satella herrufen und in dem Moment sah sowohl sie selbst, als auch Daria ihn genervt an. Wenn Blicke töten konnten, er hätte nicht mehr geatmet! " Flynch nicht!..." zischte Cathy noch, aber da war es schon zu spät. "Ich wette sie hat Amy umgebracht! Warum sollte sie sonst immer so herumschleichen und sich verstecken!" zischte sie Daria zu, solange Satella noch außer Hörweite war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 15:27

Alex
Ich war so froh dass Jiam mich gerettet hatte. Er hat denn Rollstuhl noch aufgehalten, bevor er mit mir drin einen Abflug gemacht hatte. Er hatte recht das war echt knapp gewesen und ich war froh das er mich nicht berührt hatte und mir auch nicht die Hand geben wollte. Ich wollt nicht schon wieder wissen was jemand dachte."Hi Jiam ich bin Alex. Danke das du mir geholfen hast. Wollen wir uns zusammen das Sekretariat suchen? Du hast bestimmt deinen Stundenplan auch noch nicht oder?" Ich nahm mir wieder mein Prada Tasche und platzierte sie wieder auf meine Bein. Mein Bein spürte das Gewicht der Taschen nicht, sie war voll mit Schulbüchern, ich hatte alle eingepackt denn ich wusste ja nicht welche Fächer ich heute hatten.
Wenn ich raus finde wer mich eigentlich hier alles zeigen sollte und nicht ausgetaucht ist, er oder sie würde erst mal was zu hören bekommen. Ich war früher auch für so etwas zuständig gewesen und obwohl ich das auch nicht gerne gemacht hatte war ich immer pünktlich gewesen


Zuletzt von Ryllina 22 am So 8 Feb 2015 - 15:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 15:37

Dash
Dash folgte eben so mit seinem Blick zu Satellizer. Sie war ein wirkliches Freak. Er fragte sich schon, wie man zu so einem Menschen werden kann. Was einem passiert sein könnte, das man so zu einem Menschen wird.
Einerseit war es schon witzig mit zu spielen, aber einer Seits war es schon gemein einem Menschen fertig zu machen. Man sah es ihr schon an, das ihr etwas passiert sei, das sie so geworden ist.

Daria
Daria warf Flynch einen drohenden Blick zu. "Das ist echt doch nicht dein Ernst oder? Sie ist ein totaler Loser. Loser als sie kann man nicht mehr werden", brummte sie aufmüfpig und hörte was Cathy zu ihrem anderen Gespräch zu sagen hatte. "Na und. Hatte sie etwa nichts von Verhüttungsmittel gehört?", fragte sie bissig und warf ihr Haar nach hinten.
In diesem Moment wäre sie am liebsten Flynch an die Gurgel gegangen. "Du Idiot", zischte sie und lachte sofort bei den Worten von Cathy. "Ja, das glaube ich auch. So einer Person kann man echt viel zutrauen."
Daria war gemein und das war ihr sowas von egal. Dafür mochten doch die meisten sie auch. Weil sie immer sie selbst war.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Ryllina 22

avatar

Anzahl der Beiträge : 635
Anmeldedatum : 02.02.15

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 15:38

Nathan
"Ich bin Nathan", knurrte ich ihn jetzt auch an. Was wusste er von Werwölfen und von welchen Grenzgebiet spracht der verrückte Italiener. "Sei ein bisschen leiser ja, hier weiß niemand von Werwölfen", sagte ich leise. Ich stand nicht weit von den anderen entfernt und die mussten das nicht mit bekommen. Er musste einer der Neuen sein. Musste nicht einer von uns die Neuen rum führen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Milea

avatar

Anzahl der Beiträge : 711
Anmeldedatum : 22.12.14

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 15:49

Jiam
Ich nickte und setzte meinen Rucksack richtig auf, dann öffnete ich ihr die Tür: "Ich habe irgendetwas bekommen, konnte es aber nicht ganz verstehen udn ahbe ihn weggeworfen", ich zuckte mit den Schultern: "Ich verstehe das nicht...du musst wissen..ich komme nicht aus England...das alles so...anders für mich".
Wir gingen hindurch und ich sah mich um. Mit dieser Sprache war ich mündlich bekannt und auch schriftlich nicht ganz ohne Makel...: "guck mal...ich glaube wir müssen nach rechts...", ich sah sie kurz an, sie war recht hübsch.

Flynch
Ich kicherte. Es machte immer wieder Spaß mit ihnen. Diese Tratschtanten und Dash...das war alles wirklich merkwürdig.
"Schwanger? nein? Echt...also von mir nicht!".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kiss.and.kill
Admin (kiss.and.kill)
Admin (kiss.and.kill)
avatar

Anzahl der Beiträge : 5697
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 29
Ort : Eystrup

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 16:05

Daria und Dash
Daria konnte ein lachen nicht verkneifen. Flynch war ein witzbold. Er brachte sie fast immer zum lachen.
"Wenn nicht von dir, wer dan?", fragte sie und warf einen Blick zu Dash, der die Augenbrauen hoch riss. "Ne, von mir auch nicht. Ich vögle fast alles was auf drei nicht auf dem Baum ist, aber sie. Um Himmelswillen. Sie ist soooo Hässlich. Sie ist ja voll die Hure. Mit so einer gebe ich mich bestimmt nicht ab", erklärte Dash ihnen und schüttelte angewiedert mit dem Kopf.
"Na, dann hat es irgend so ein Depp gemacht, der Taub, Blind und Stumm ist", sagte sie nach Dash Worten.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kiss-and-kill.forumieren.com
Kaori

avatar

Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 13.01.15
Ort : Zuhause

BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    So 8 Feb 2015 - 16:33

Satellizer höre die Worte dieser arroganten und selbstgefälligen Mädels und ihr wurde mal wieder bewusst, wieso sie nicht zu solchen Menschen gehören wollte. Das war einfach eine völlig andere Welt, in welche sie einfach nicht passte und auch nicht passen wollte. Sie sah nichtmal von ihrem Handy auf, dachte sich ihren Teil und ließ sich am Baumstamm hinunter sinken und lehnte sich an diesem an. "Das wird ein tolles Schuljahr, ich ahne es schon", dachte sie und schloss resignierend die Augen. Das sie gerufen wurde ignorierte sie einfach.

(Sorry, konnte nicht früher, hatte in nem Onlinegame bis eben Gildenkrieg^^")
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: RPG - Sweet and Crazy    

Nach oben Nach unten
 
RPG - Sweet and Crazy
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 27Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 14 ... 27  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Charaktere - Sweet und Crazy - RPG
» Sweet Stuff
» Aspartam = AminoSweet
» Maßgeschneidertes Lederkleid
» sweet Mirjam . .

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
kiss-and-kill :: Frühling, Sommer, Herbst und Winter-
Gehe zu: